Nördliche Bundesländer schließen Kooperation gegen Einbrecherbanden

Epoch Times8. March 2018 Aktualisiert: 8. März 2018 17:33
Die norddeutschen Bundesländer wollen den Wohnungseinbruchsdiebstahl präventiv und repressiv bekämpfen. Dazu vereinbarten sie eine länderübergreifende Kooperation.

Die norddeutschen Bundesländer haben eine Vereinbarung über ein gemeinsames länderübergreifendes Vorgehen gegen Einbrecherbanden geschlossen.

Wie die Länder Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein, Niedersachsen, Hamburg und Bremen am Donnerstag in Schwerin vereinbarten, sollen insbesondere der Informationsaustausch und länderübergreifende Ermittlungen intensiviert werden. Außerdem sollten gemeinsame Auswerte- und Analyseprojekte aufgesetzt werden, um mobile Tätergruppen zu identifizieren.

Ziel sei, den Wohnungseinbruchsdiebstahl präventiv und repressiv zu bekämpfen, erklärten die Innenminister der Länder. Auch seien gemeinsame Ermittlungsgruppen bei bekannten Tatserien vorstellbar. (afp)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN
Themen
Panorama
Newsticker