Schlagwort

Malta

">

Maltas Labour-Partei wählt Nachfolger für Partei- und Regierungschef Muscat

In Malta wählen die Mitglieder der regierenden Labour-Partei einen neuen Vorsitzenden - und damit auch den neuen Regierungschef. 17.500 Parteimitglieder sind zur Stimmabgabe aufgerufen. Bewerber sind... Mehr»
">

EU-Asylagentur will Griechenland mit überfüllten Flüchtlingslagern helfen

Wegen der angespannten Flüchtlingslage sollen dieses Jahr doppelt so viele Fachleute nach Griechenland entsandt werden als bisher. Auch auf Zypern und Malta verdoppelt die Asylagentur ihre Kräfte in... Mehr»
">

„Wow, ich habe gewonnen“: Kapitän von NGO-Schiff „Lifeline“ gewinnt Berufung in Malta

Der deutsche Kapitän des NGO-Schiffs "Lifeline", Claus-Peter Reisch war im Mai zu einer Geldstrafe in Höhe von 10.000 Euro verurteilt worden. Der Kapitän ging gegen das Urteil in Berufung und bekam... Mehr»
">

UNHCR: 122.600 Menschen kamen übers Mittelmeer – Die meisten beantragen wohl Asyl in Deutschland

Insgesamt kamen nach Angaben des UN-Flüchtlingshilfswerkes dieses Jahr 122.624 Menschen aus der Türkei, Libyen und anderen Staaten Afrikas über das Mittelmeer nach Europa. In Deutschland wurden... Mehr»
">

NGO-Schiff „Ocean Viking“ mit 159 Migranten in Tarent eingetroffen

Das Schiff "Ocean Viking" mit 159 Migranten an Bord hat den süditalienischen Hafen Tarent erreicht. Mehr»
">

EU-Parlament: Maltas Regierungschef muss sofort zurücktreten – Er behindert die Ermittlungen

Das EU-Parlament hat im Zusammenhang mit der Ermordung der Enthüllungsjournalistin Daphne Caruana Galizia den raschen Rücktritt von Maltas Regierungschef Joseph Muscat gefordert. Solange „der... Mehr»
">

„Schande für die Demokratie“: Konservative im EU-Parlament fordern sofortigen Rücktritt von Muscat

Konservative Abgeordnete im EU-Parlament haben den sofortigen Rücktritt von Maltas Regierungschef Joseph Muscat gefordert. Mehr»
">

Hund 40-mal angeschossen, gefesselt und lebendig begraben – dann hörten Retter ihr Wimmern

Es ist unfassbar, was Menschen mit ihren einst geliebten Haustieren machen, wenn sie ihnen überdrüssig sind. Der Fall der angeschossenen, gefesselten und begrabenen Hündin „Star“ auf Malta... Mehr»
">

Skandal um Mord an Journalistin – EU bezweifelt Rechtsstaatlichkeit auf Malta

Im Zusammenhang mit dem Skandal rund um den Mord an der Enthüllungsjournalistin Daphne Caruana Galizia sind Zweifel an der Verfassung des Rechtsstaats in Malta aufgekommen. Mehr»
">

Deutsches NGO-Schiff „Alan Kurdi“ sucht Hafen für 69 Migranten

Deutsche NGOs unterstützen weiterhin das Geschäft der Schlepperbanden, indem sie deren Kunden aus dem Mittelmeer abholen. Aktuell sucht die "Alan Kurdi" wieder einen Hafen in dem sie 69 Menschen... Mehr»
">

Malta: Geschäftsmann wegen Beihilfe zum Mord an Journalistin angeklagt

Vor mehr als zwei Jahren wurde die maltesische Enthüllungsjournalistin Daphne Caruana Galizia ermordet. Nun ist der Geschäftsmann Yorgen Fenech offiziell wegen Beihilfe zum Mord angeklagt worden. Mehr»
">

Maltas Regierungschef will am 18. Januar Ämter niederlegen

Maltas Regierungschef Joseph Muscat will formell zurücktreten - wenn seine Partei einen neuen Vorsitzenden gewählt habe. Die Familie der ermordenten Journalistin wirft Muscat vor, in den... Mehr»
">

„Panama Papers“-Skandal: Maltas Regierungschef erwägt Rücktritt

Die Zeitung "Times of Malta" berichtete am Freitag, Maltas Regierungschef Joseph Muscat habe Vertrauten gesagt, er plane unverzüglich zurückzutreten. Mehr»
">

„Panama Papers“-Skandal: Zweiter Rücktritt binnen eines Tages in Malta wegen Mordfall Galizia

Sowohl der Kabinettschef des Ministerpräsidenten als auch der Tourismusminister von Malta sind im Zusammenhang mit der Ermordung der Enthüllungsjournalistin Galizia zurückgetreten.... Mehr»
">

Vier Staaten aktivieren erstmals neuen Mechanismus zur Verteilung von Bootsflüchtlingen in EU

Italien, Deutschland, Frankreich und Malta haben erstmals einen neuen Mechanismus zur Verteilung von auf dem Mittelmeer aufgesammelten Migranten aktiviert. Derweil las die italienische Küstenwache... Mehr»
">

Neue Harmonie zwischen Merkel und Rom: Geeinte Stimme in Migrations- und Flüchtlingspolitik

Seit dem Ende der Regierungskoalition zwischen „Fünf Sterne“ und Matteo Salvinis Lega herrschen zwischen Berlin und Rom wieder harmonische Verhältnisse, freut sich die Tagesschau. Unterdessen... Mehr»
">

Migration nach Europa: Seehofer würde bei tausenden Bootsflüchtlingen aus EU-Verteilungspakt aussteigen

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) würde aus der Vereinbarung mit Italien und Malta zur Aufnahme von Bootsflüchtlingen und Migranten wieder aussteigen, wenn die Zahl der ankommenden Migranten... Mehr»
">

Seehofer: „Ich würde sofort aussteigen, wenn Missbrauch mit der Seenotrettung betrieben wird“

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) hat seine Pläne für eine Verteilung von Bootsmigranten gegen Kritik aus der Union verteidigt. „Wer sagt, er ist dafür, dass man Menschen nicht... Mehr»
">

Seehofer will bei EU-Innenministertreffen für Migrantenverteilung werben – Bisher kaum positive Resonanz

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) wirbt am Dienstag beim Treffen mit seinen EU-Kollegen für die Verteilung von im Mittelmeer aufgegriffenen Migranten (Treffen ab 09.30 Uhr). Seehofer wird am... Mehr»
">

Seehofer zur weiteren Aufnahme von Mittelmeer-Migranten: „Keine Gefahr für Deutschland“

Bundesinnenminister Horst Seehofer will bei seinem Plan einer europäischen Quotenregelung für die Verteilung von Migranten bleiben. Mehr»