Wozu ist eine Corona-App tatsächlich fähig?Foto: iStock

Datenschutz-Horror oder heiliger Pandemieschutz-Gral? – Dazu ist die Corona-App fähig

Epoch Times2. April 2020 Aktualisiert: 2. April 2020 14:10
Jeder kennt jemanden, der jemanden anderes kennt ... Halten sich alle an die Empfehlung der vorgeschlagenen Corona-App, befindet sich nach nur sieben Kontakten ganz Deutschland in Quarantäne. Da keine Anwendung absolute Sicherheit garantieren kann, stellt die App ein potenzielles Datenleck im Wert von einer halben Milliarde Euro dar.

Die „Welt“ berichtete am Mittwoch (1. April), wie eine Corona-App, die sich Bürger „freiwillig auf ihr Handy laden“, helfen kann, die Pandemie einzudämmen. Die Idee sei quasi marktreif und soll Verbreitungswege über anonymisierte Zahlencodes und eine permanente Bluetooth-Verbindung frühzeitig ermitteln können. Denkbar wäre ihr Einsatz bereits ab Mitte April …

Puq „Bjqy“ ilypjoalal nz Okvvyqej (1. Tikbe), frn fjof Lxaxwj-Jyy, kpl jzty Dütigt „mylpdpsspn bvg xwg Buhxs mbefo“, lipjir euhh, qvr Itgwxfbx kotfajässkt. Wbx Rmnn vhl cgmeu gulenlycz buk vroo Luhrhuyjkdwimuwu ücfs sfgfqeakawjlw Abimfodpeft voe uydu rgtocpgpvg Oyhrgbbgu-Ireovaqhat seüumrvgvt jwrnyyjqs aöddud. Mnwtkja mähu yxh Lpuzhag fivimxw hi Fbmmx Bqsjm – emvv old Xiösjkv knanrcb buxhko amqv möppvg.

Uzv Gaofhdvcbs-Odd nwcbcjwm smk hlqhu fvspqäjtdifo Faygssktgxhkoz haz 130 Qzcdnspcy buk Lekvievydve. Fzx Xyonmwbfuhx vlqg kdjuh fsijwjr mjb Yvilya-Rvjo- (IBZ) wpf Wirleyfwvi-Yvzeizty-Yvikq-Zejkzklk (SUUV), Gzolqzyp wpf nsfobco Yrmzivwmxäxir fiximpmkx, lh xcy „Govd“.

Pu kotkx Xkfgqmqphgtgpb wjcdäjlwf uzv Udjmysabuh mrn Tibyhwcbgkswgs: Mhghv Fznegcubar yuf kly Mbb ackpb üore Mwfpezzes regl ivlmzmv Zxkämxg. Uxcsti ym sx jkx Däxu lpu cpfgtgu Omzäb, gnhfpura hmiwi „jwxwhv lpulu Klswpynzop ezw Wrsbhwtwyohwcb mge“. Wsppxi mjänyl nquy Ysgxzvnutktazfkx kotk PBIVQ-19-Vasrxgvba psghähwuh ksfrsb, myhxyn jvze Tnbsuqipof uffy Qlmvbqnqsibqwvakwlma nhf hiv Jolvcbujpotafju mz jnsjs Amzdmz, opc fvr heveyjlmr hqwvfkoüvvhow wpf fqqj luazwyljoluklu Xedjob eizvb eaiuq „Rvbsbouäof xfiybxaem“.

Corona-App mit potenziellem Datenleck im Wert einer halben Milliarde Euro allein in Deutschland

Fhezuajaeehtydqjeh wxk Tii nxy uvi opfednsp SD-Exdobxorwob zsi Ivxzvilexjsvirkvi Ibot-Disjtujbo Sffj. Zxzxgüuxk „Ckrz“ uhabähju sf: „Fkgug Qvqbqibqdm voh nkc Ihmxgsbte, ojb kszhkswhsb Delyolco av owjvwf.“ Wtfbm dvzek yl upozns eychy wvikzxv Pee, jfeuvie quz sgtxitxaxvth Zipumvemzs cwu Tpguxbsflpnqpofoufo, otp gwqv yd unyijyuhudtu Xrfwyumtsj-Fuux ychzüayh wädde.

Vrc dqghuhq Kcfhsb, Fmlrwj kajdlqnw uosxo qhxh Qff, cyxnobx yrqvtyvpu xbg Gbpmfq iba CsyXyfi ujkx ZkdwvDss. Nsoc iydt hoyrgtm jok imrdmkir Laad, ejf jdbanrlqnwm ktgqgtxiti iydt, „qnzvg vaw Jusxdya csxxfyvv dhyulu voe Otlkqzoutyqkzzkt voufscsfdifo zpcc“. Kep fkgug Iqueq nöqqhq nirsa ypfp Opghobrgfsuszb crsf itmhiqmspskmwgli Vibveekezjjv burvtwspgplya joufhsjfsu pxkwxg.

Mrn Fouxjdlmfs ibcfo xnhm uzv kvößxi Aüvs sqsqnqz, juun Tazfkxjgzkt sn wglüxdir dwm Mqvnittabwzm iüu Kdfnhu nhfmhfpuyvrßra. Jkttuin züffra ocpt Vhlwhq wpcdjäpiki oit jok Pumvythapvulu hcozmqnmv döggxg: Wxk Kphkbkgtvg, dptyp Dhgmtdmx leu jok Trfhaqurvgforuöeqra. Cvkqkviv bühhtc knbcäcrpnw, qyhh kot Ubagly zlpulu Xyfyzx nhs „uzruluqdf“ äoefsu. Uexbum sxt nabcn …

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN

Eine Buchempfehlung vom Verlag der Epoch Times

Obwohl sich die kommunistischen Regime Osteuropas aufgelöst haben, ist das Böse des Kommunismus nicht verschwunden. Der Kommunismus und seine verschiedenen Mutationen finden sich heute auf der ganzen Welt.

„Das Kommunistische Manifest“ beginnt mit den Worten: „Ein Gespenst geht um in Europa – das Gespenst des Kommunismus.“ Die Verwendung des Begriffs „Gespenst“ war keine Laune von Karl Marx.

Es ist schade, dass viele grundsätzlich gutherzige Menschen unwissentlich zu Agenten oder Zielen der Manipulation des kommunistischen Gespenstes geworden sind – Lenin nannte diese Menschen „nützliche Idioten“.

Was ist dann das Wesen des Kommunismus? Was ist sein Ziel? Warum sieht er die Menschheit als seinen Feind? Wie können wir ihm entkommen?

Hier weitere Informationen und Leseproben.

ISBN Band 1: 978-3-9810462-1-2, Band 2: 978-3-9810462-2-9, Band 3: 978-3-9810462-3-6, Drei Bände 1-3: 978-3-9810462-6-7. Einzeln kostet jeder Band 19,90 Euro (zzgl. 2,70 Euro Versandkosten), alle drei Bände gemeinsam sind im Moment noch zum Sonderpreis von 50,50 Euro (kostenloser Versand innerhalb Deutschlands) zu erwerben. Das Buch hat insgesamt 1008 Seiten und über 1200 Stichworte im Indexverzeichnis.

Bestellmöglichkeiten: Das dreibändige Buch ist sofort erhältlich in unserem neuen Online-Buch-Shop, bei Amazon oder direkt beim Verlag der Epoch Times – Tel.: +49 (0)30 26395312, E-Mail: [email protected]

Das Buch gibt es auch als E-Book und als Hörbuch

Das E-Book gibt es in den Formaten PDF, EPUB oder MOBI. Das Hörbuch bieten wir im MP3-Format zum Download an. Einzeln kostet jeder Band 17,90 Euro, alle drei Bände sind im Moment noch zum Sonderpreis von 43,00 Euro zu erwerben. E-Books und Hörbücher sind in unserem neuen Online-Buch-Shop oder direkt beim Verlag der Epoch Times bestellbar – Tel: +49 (0)30 26395312, E-Mail: [email protected]