709 Abgeordnete fliegen ohne Klimaabgabe zu Kramp-Karrenbauers Vereidigung nach Berlin

Epoch Times24. Juli 2019 Aktualisiert: 24. Juli 2019 14:22

Der Bundestag bucht bei Flugtickets für Abgeordnete keinen Klimaausgleich.

„Derzeit findet für diese Reisen keine Kompensation des CO2-Ausstosses statt“, teilte die Bundestagsverwaltung auf Nachfrage der „Bild“ mit.

709 Bundestagsabgeordnete wurden am Mittwoch für die Vereidigung von Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) zu einer Sondersitzung nach Berlin gerufen.

Die Kosten für die An- und Abreise sind im Budget des Bundestags enthalten, Flüge für Mandatsreisen müssen nicht vorab angemeldet werden. Die Reisen organisieren die Abgeordneten über das Reisebüro des Bundestages. (dts)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN