Neuer Gasdeal zwischen China und Russland

Epoch Times11. November 2014 Aktualisiert: 11. November 2014 12:21

Laut„Financial Times“ vom 10.November haben der staatliche chinesische Öl-Konzern CNPC und der russische Gas-Gigant Gazprom einen Rahmenvertrag abgeschlossen, indem Russland pro Jahr 30 Milliarden Kubikmeter Gas zusätzlich zum bereits bestehenden Export nach China liefert. Das Gas sollte von West-Sibirien aus nach China geliefert werden.

Das ist bereits der zweite Vertrag dieser Art und in diesem Jahr zwischen Russland und China. Bereits im Mai hatten die beiden Ländern vereinbart, dass ein jährliches Gasvolumen von 38 Milliarden Kubikmetenr von Ost-Sibirien nach Nordost-China geliefert werden sollte. Der Deal hatte einen Umfang von 400 Milliarden US-Dollar.

Diese beiden Gas-Verträge stärken Russland sowohl im diplomatischen, als auch im finanziellen Bereich, denn Energie-Export ist für Russland die Haupteinnahmequelle harter Währung. Außerdem beinhaltet der neue Rahmenvertrag, dass CNPC einen Anteil von 10 Prozent an Vankorneft, einer Tochtergesellschaft des russischen Ölkonzerns Rosneft, kaufen werde.

(yz)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN