Schlagwort

Migration

Migration und Sicherheit: Kanzlerin Merkel empfängt Präsidenten des Sahelstaats Burkina Faso

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) empfängt am Donnerstag den Präsidenten des Sahelstaats Burkina Faso, Roch Marc Kaboré, zu einem Treffen im Berliner Kanzleramt (Pk gegen 13.00 Uhr). In dem... Mehr»

38 Afghanen aus Deutschland nach Kabul abgeschoben

In der afghanischen Hauptstadt Kabul ist ein weiterer Abschiebeflug aus Deutschland eingetroffen. An Bord der in Frankfurt gestarteten Maschine waren 38 abgelehnte Asylbewerber, wie Beamte am... Mehr»

Frankfurter Flughafen: Hinweise auf Sammelabschiebung nach Afghanistan

Am Airport Frankfurt demonstrierten einige Initiativen gegen den heute geplanten Abschiebungsflug nach Afghanistan. Mehr»

Jeder dritte abgeschobene Migrant kommt zurück – Weidel fordert Schutz der Grenzen

Rund ein Drittel aller abgeschobenen Asylbewerber kommt nach Deutschland zurück. Alice Weidel fordert eine Gesetzesänderung. Mehr»

Immer mehr Saudis beantragen Asyl in Deutschland

Immer mehr Menschen aus Saudi-Arabien beantragen Asyl in Deutschland und anderen EU-Ländern. Mehr»

Arbeitsmigration: Über 183.000 unbesetzte Stellen in deutschen Engpassberufen

Vor allem Informatiker, Ingenieure für Elektrotechnik und Metallbau sowie Fachkräfte in den Bereichen Gesundheit und Pflege sowie in einigen Handwerksberufen fehlen. Ob das neue Fachkräftegesetz... Mehr»

Axel Retz: Die Laientruppe in der deutschen Politik, über die jetzt die ganze Welt lacht

Die Bundesregierung hat Deutschland in einen dermaßen grenzenlos rechtsfreien Raum verwandelt, wie ihn die Bundesrepublik seit ihrem Bestehen noch nie erlebt hat. Mehr»

CDU-Politiker Brinkhaus zum Fachkräftemangel: Keine Abkehr von Merkels Flüchtlingspolitik

"Von einer Abkehr von Angela Merkels Flüchtlingspolitik kann keine Rede sein", sagte CDU-Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus. Klar sei, dass mehr Fachkräfte nötig seien. Mehr»

Neckartailfingen: Rentner (74) und Flüchtlingshelfer muss nach 24 Jahren Miete Asylbewerbern weichen

Klaus Roth war einst in der Flüchtlingshilfe aktiv. Nun muss er seine große Wohnung räumen, um für Migranten Platz zu machen. Mehr»

Gewerkschaft der Bundespolizei lobt Seehofers Abschiebepläne

Die Bundespolizeigewerkschaft hat die Pläne von Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) für eine härtere Gangart gegen Ausreisepflichtige begrüßt. Der Gewerkschaftsvorsitzende Ernst Walter sagte... Mehr»

Grüne: SPD soll Gesetzesverschärfungen für Abschiebungen verhindern

Die Grünen fordern die SPD zum Handeln auf. Die Partei solle eine Verschärfung der Abschiebe-Gesetze verhindern. SPD und FDP wandten sich gegen Seehofers Vorhaben. Mehr»

Zehntausende Ausreisepflichtige könnten künftig ihre Duldung verlieren

Nach dem Willen von Ressortchef Horst Seehofer (CSU) soll auch ein Großteil der bislang Geduldeten in Zukunft leichter abgeschoben werden können. Mehr»

Gesetz zur leichteren Abschiebungs-Durchsetzung vorgelegt

Seit seinem Antritt als Innenminister redet Horst Seehofer darüber, dass er die Zahl der Abschiebungen erhöhen will. Gelungen ist ihm das bisher noch nicht. Jetzt legt er einen neuen... Mehr»

Berliner Polizei: Azubis kommen zu 40 Prozent aus Einwandererfamilien

Die Berliner Polizei hat deutschlandweit den größten Anteil an Azubis mit Migrationshintergrund. Mehr»

Seehofer konkretisiert Pläne für einfachere Abschiebungen

Der Innenminister hat einem seine Pläne für einfachere Abschiebungen nun offenbar konkretisiert. Mehr»

Regierung will mehr sichere Herkunftsländer – Streit geht in neue Runde

Der Streit um die Einstufung der Maghreb-Staaten und Georgien als sichere Herkunftsländer geht in eine neue Runde. Die Chancen, dass die Bundesregierung mit ihrem Gesetzentwurf diesmal durchkommt,... Mehr»

Roger Letsch: Mangelnde Multikulti-Diversität in der Redaktion der „taz“

Im deutschen Handball findet man kaum Spieler oder Spielerinnen mit Migrationshintergrund, bemängelt die "taz". Für Gastautor Roger Letsch ein Anlass, mal die Namen der dortigen Mitarbeiter genauer... Mehr»

Werteunion kritisiert Werkstattgespräch: „Ehrliche Analyse der Probleme von Teilen der Parteiführung nicht gewünscht“

Die Werteunion hat das "Werkstattgespräch" der CDU zur Flüchtlingspolitik kritisiert. Mehr»

AKK fordert Migrationsmonitoring und sagt: „Wir sind kein Rechtsstaat, der sich auf der Nase herumtanzen lässt“

CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer hat sich für die Einführung eines aktuellen "Migrations-Monitorings" ausgesprochen. Mehr»

Müller: Entwicklungshilfe in Afrika nicht zu eng mit Migration verknüpfen

Entwicklungsminister Gerd Müller hält nichts davon, Entwicklungshilfe zu eng mit dem Thema Migration zu verknüpfen. Mehr»