Schlagwort

Migration

21 Menschen attackiert: Auftakt im Prozess um Amberger Prügelattacke

Sie zogen prügelnd durch die Innenstadt von Amberg und verletzten 15 Menschen: Deswegen müssen sich vier Flüchtlinge vor Gericht verantworten. Mehr»

Kritik an Seehofers Gesetz: „Wer betrügt, darf keine Aussicht auf einen dauerhaften Aufenthalt in Deutschland haben“

"Das ist kein Geordnete-Rückkehr-, sondern ein Organisiertes-Chaos-Gesetz für den Strafvollzug" kritisiert die hessische Justizministerin Eva Kühne-Hörmann (CDU) das neue Gesetz von Innenminister... Mehr»

Tausend Migranten aus Kuba erreichen Grenze zwischen Mexiko und USA

Im äußersten Süden Mexikos schlossen sich nach Angaben des Nationalen Instituts für Migration rund 5000 Migranten verschiedener Nationalitäten zu mehreren Trecks zusammen und zogen mit dem Ziel... Mehr»

„Von Kartoffeln und Kanaken“: Lehrerin provoziert mit Buch über Integration

Eine Lehrerin schreibt ein Buch über das Scheitern von Integration im Schulalltag. Ihr Bericht ist provokant - aber trifft auf Zustimmung. Mehr»

BGH-Urteil: Flüchtling bekommt keine Entschädigung – Abschiebehaft war rechtmäßig

Weder der Freistaat Bayern noch die Bundesrepublik müssen einem afghanischen Flüchtling eine Entschädigung für einen knappen Monat in Abschiebehaft zahlen. Die Anordnung der Haft sei in seinem... Mehr»

Union dringt auf Änderungen an Rückkehr-Gesetz – Kritik an Seehofer wächst

Nach dem Kabinettsbeschluss zum "Geordnete-Rückkehr-Gesetz" von Bundesinnenminister Seehofer will die Union bei den bevorstehenden Bundestagsberatungen noch Änderungen erreichen. Mehr»

Österreich: 1,50-Euro-Job für Asylbewerber „menschenverachtend“? – Industrie-Verbands-Chef kritisiert Innenminister

Ist es "menschenverachtend", wenn um Hilfe ersuchenden Menschen aus anderen Ländern in Österreich Unterkunft, Verpflegung, Sozialversicherung und Taschengeld gezahlt werden und sie dann für... Mehr»

Kampf gegen illegale Migration: EU will Frontex bis 2027 auf 10.000 Beamte aufstocken

Zum Kampf gegen illegale Einwanderung soll die EU-Grenzschutzbehörde Frontex bis zum Jahr 2027 auf 10.000 Beamte aufgestockt werden. Eine entsprechende Vorlage verabschiedete das Europaparlament am... Mehr»

USA: Illegale Migranten bleiben künftig bis zur Anhörung in Haft

Illegal in die USA gekommene Asylbewerber könnten einem US-Medienbericht zufolge künftig über Monate oder Jahre festgehalten werden. Wie die "New York Times" am Dienstag berichtete, erließ... Mehr»

Feministisches Disneyland oder Konzept der Tradition? Spanien steht vor Richtungswahl

„Welt“-Kommentatorin Annette Prosinger sieht Spanien auf dem Weg zu einem Schweden des Südens. Ihre Sympathien gelten dem sozialistischen Premierminister Pedro Sánchez. Dennoch könnte es für... Mehr»

Kopenhagener Einwandererviertel: Rechter Politiker tritt auf – Gegner attackieren Polizei und setzen Autos in Brand

Bei Zusammenstößen zwischen Gegendemonstranten und Sicherheitskräften wurden nach Polizeiangaben am Sonntag 23 Menschen festgenommen. Mehr»

Flüchtlingskrise: Merkel ist besorgt über die neuen Kämpfe in Libyen und die Krise im Sudan

Bundeskanzlerin Merkel hat die Arbeit des UN-Flüchtlingshilfswerks gewürdigt. Sie äußerte sich unter anderem besorgt über die neuen Kämpfe in Libyen und die Krise im Sudan. Mehr»

Seit Jahresbeginn 46.477 förmliche Asylanträge – etwas mehr Anträge als im März 2018

Im März 2019 ist die Zahl der in Deutschland gestellten Asylanträge im Vergleich mit 2018 um 1,1 Prozent gestiegen. Die Gesamtzahl der Asylanträge lag bei 12.762, teilte das Bundesinnenministerium... Mehr»

Asyl-Schutztitel als One-Way-Ticket zum Daueraufenthalt? Grenzen zur Einwanderung verschwimmen

Der Inhalt der Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der FDP-Bundestagsfraktion über Zahlen zur Widerrufsprüfung bei Asylbewerbern legt nahe, dass die Grenzen zwischen temporärem und... Mehr»

Wer lügt, kann noch nach zehn Jahren auffliegen: „Identitätstäuscher“ sollen länger die Folgen spüren

Innenminister Seehofer strebt eine härtere Gangart gegenüber ausreisepflichtigen Flüchtlingen an, die ihre Identität verschleiern. Wer gelogen hat, soll künftig bis zu zehn Jahre nach der... Mehr»

„Von Kartoffeln und Kanaken“: Warum Integration im Klassenzimmer scheitert

Für Julia Wöllenstein gleicht ihr tägliches Berufsleben manchmal einem „unmöglichen Spagat“, nämlich dann, wenn sie versucht, ihre persönliche Haltung in ihre tägliche Arbeit einzubringen... Mehr»

Lehrerin aus Kassel: „Einige Eltern bitten mich, ihr Kind zu schlagen, wenn es nicht spurt“

Die Integration scheitert oft schon im Klassenzimmer. Julia Wöllenstein erlebt hautnah, wie Muslime in ihrer Schule ticken. Schläge zuhause scheinen an der Tagesordnung. Manche Eltern fordern sogar... Mehr»

„Alan Kurdi“: Alle 64 Migranten auf deutschem NGO-Schiff dürfen nach Europa – Deutschland nimmt 22 auf

Nach mehrere Tage langem Ausharren vor Maltas Küste dürfen Dutzende Migranten nun das deutschem NGO-Schiff "Alan Kurdi" verlassen. Sie werden auf EU-Staaten verteilt – 22 kommen nach Deutschland. Mehr»

Trump will Migranten in Demokraten-Städte schicken: Das wird „radikale Linke sehr glücklich machen“

US-Präsident Donald Trump will illegale Einwanderer gezielt in von Demokraten regierten Städten unterbringen. Die "radikale Linke" vertrete immer eine "Politik der offenen Grenzen und offenen Arme".... Mehr»