Schlagwort

Migration

">

Deutscher Migrationsexperte: „Selbst bei Nullzuwanderung würde der Migrationsanteil hier zunehmen“

Selbst wenn wir jetzt eine Nullzuwanderung hätten, würde der Migrationsanteil zunehmen“, so ein Migrationsexperte zur „Welt“ in Bezug auf die aktuelle veröffentlichen Bevölkerungszahlen des... Mehr»
">

Spanien droht „Open Arms“ mit hoher Geldbuße – NGO hatte „keine Rettungserlaubnis“

Die spanische Vize-Regierungschefin Carmen Calvo sagte, für die "Open Arms" habe es "keine Rettungserlaubnis" gegeben, als sie die Migranten vor der Küste Libyens aufnahm. Mehr»
">

Magdeburgs OB über Migranten-Kampf am Hasselbachplatz: Da helfen auch keine Kulturveranstaltungen

Magdeburgs Oberbürgermeister Trümper (SPD) beklagt, mit dem Problem am Hasselbachplatz alleine dazustehen. Weder Landtag noch Ministerien würden helfen. Mehr»
">

Schleuserbanden und Menschenhandel in Berlin: Großrazzia, 1.900 Beamte, Verdächtige multinational

1.900 Beamte im Einsatz gegen illegale Migration durch Banden: Menschenhandel und Einschleusen von Ausländern stehen im Mittelpunkt einer Groß-Razzia in ganz Berlin. Mehr»
">

Justiz ordnet Landung der „Open Arms“-Migranten auf Lampedusa an – Schiff soll beschlagnahmt werden

Die italienische Justiz hat die Landung der seit Tagen auf dem NGO-Schiff „Open Arms“ festsitzenden Migranten auf Lampedusa angeordnet. Nach einer Inspektion des Schiffes durch Ermittler... Mehr»
">

Salzwedel am Samstag: Migranaten gegen Deutsche, Migranten gegen Migranten (+Video)

Erst knallte es vor einer Shisha-Bar, als zwei Deutsche dort auf eine Gruppe Migranten stieß. Stunden später prügelten sich junge Einwanderer 300 Meter die Straße hinab. Ein Augenzeuge drückte... Mehr»
">

Spanisches Militärschiff soll Migranten von „Open Arms“ nach Mallorca bringen

Die spanische Regierung will die seit Tagen auf dem NGO-Schiff „Open Arms“ vor der italienischen Mittelmeerinsel Lampedusa festsitzenden Migranten mit einem Marineschiff nach Spanien... Mehr»
">

Migranten springen von Bord: Schicksal der „Open Arms“ trotz Hilfsangebots aus Spanien ungewiss

Die Betreuer der Migranten an Bord des NGO-Schiffes "Open Arms" haben das Angebot zur Einfahrt in einen südspanischen Hafen abgelehnt. Der Vorschlag aus Madrid sei angesichts der Notlage an Bord... Mehr»
">

Nach Brandstiftung in Asylheim Erfurt: Junger Afghane (23) schwerst verletzt – Wollte der Mann Selbstmord begehen?

Ein stark betrunkener Afghane legte Feuer in seinem Zimmer. Als ein Wachmann dies mit einem Feuerlöscher löschte und den Notruf absetzen ging, entfachte der Asylbewerber das Feuer erneut. Er wurde... Mehr»
">

Spanische Regierung zu Salvini: „Schande für die gesamte Menschheit“

Die spanische Regierung kritisiert scharf Italiens Innenminister Salvini im Vorgehen um die Zuwanderer an Bord der "Open Arms". Spaniens Verteidigungsministerin Robles bezeichnete Salvinis Vorgehen... Mehr»
">

Integration gescheitert: 16 Monate alter Sohn darf nicht mit Mutter zum muslimischen Frauenschwimmen

Mobbing beim Frauenschwimmen. Die für Frauen mit Migrationshintergrund vorgehenen Schwimmzeiten sollten die Integration erleichtern. Nun wurde der Mutter eines Kleinkindes der Badespass verwehrt. Sie... Mehr»
">

Auf nach Europa! Türkische Küstenwache stoppt mehrere Migrantenboote Richtung Lesbos

Die türkische Küstenwache hat offiziellen Angaben zufolge mehrere Hundert Migranten auf dem Weg nach Griechenland abgefangen. Die Sicherheitskräfte haben bei insgesamt sieben Einsätzen 330... Mehr»
">

Video: Schwimmende Kopftücher vor Griechenland – Seenotrettung made bei Fake-News-Production?

Was wird denn hier gedreht? Mehr»
">

Sánchez gibt nach: NGO „Open Arms“ darf spanischen Hafen ansteuern

Nach zweieinhalb Wochen auf See hat Spanien dem NGO-Schiff „Open Arms“ offiziell Algeciras in Andalusien als sicheren Hafen angeboten. „Ich habe veranlasst, dass der Hafen von Algeciras für den... Mehr»
">

Zuwanderungsexperte Knaus: „Mehr staatlich koordinierte Seenotrettung führte nicht zu weniger Toten“

Der Zuwanderungsexperte Gerald Knaus bezweifelt den Nutzen von staatlich organisierten Seenotrettern im zentralen Mittelmeer, wie sie jüngst Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) vorgeschlagen hat.... Mehr»
">

„Gegen meinen Willen“: Salvini lässt Minderjährige von Bord der „Open Arms“

Im Streit um einen Hafen für das spanische Rettungsschiff „Open Arms“ mit mehr als 130 geretteten Migranten an Bord hat Italiens Innenminister Matteo Salvini nun etwas eingelenkt. Nach den... Mehr»
">

NGO „Open Arms“ harrt weiter vor der Küste Lampedusas aus – Streit verschärft sich

Inmitten der Regierungskrise in Rom hat das Rettungsschiff „Open Arms“ vor der italienischen Insel Lampedusa weiter auf eine Entscheidung über das Schicksal der Migranten an Bord... Mehr»
">

Prozess in Cottbuser: Freigelassener syrischer Oma-Mörder bisher nicht flüchtig – Brandenburgs Justiz überlastet

Nachdem der Angeklagte im Prozess um die Ermordung der Cottbuser Rentnerin Gerda Krüger, vielen als Oma Gerda bekannt, wegen einer sich hinschleppenden Prozessführung und damit auch zu langen... Mehr»
">

Fünf Migranten verlassen NGO-Schiff „Open Arms“ zur psychologischen Betreuung

Von Bord des NGO-Schiffs „Open Arms“ sind mehrere Migranten aus medizinischen Gründen auf die italienische Mittelmeerinsel Lampedusa gebracht worden. Die spanische Hilfsorganisation... Mehr»
">

Sechs EU-Staaten zur Aufnahme der Afrikaner von der „Open Arms“ bereit

Sechs EU-Staaten sind bereit, Migranten von Bord des Schiffs "Open Arms" aufzunehmen. Darunter ist auch Deutschland. Mehr»