Entwicklungstest bei Kindern
Studie: Im ersten Jahr der Pandemie (2020) geborene Babys schneiden beim Entwicklungstest schlechter ab, als vor der Pandemie Geborene.Foto: iStock

2020 geboren: Pandemie-Babys schneiden im Entwicklungstest schlechter ab

Von 15. Januar 2022 Aktualisiert: 15. Januar 2022 17:00
Forscher von der Columbia University fanden heraus, dass im ersten Jahr der Pandemie geborene Babys bei einem Entwicklungstest schlechter abschnitten als Babys, die kurz vor der Pandemie geboren wurden.
Jetzt neu: Epoch Times Wochenzeitung auch als Podcast
Für den Zugriff auf den Podcast benötigen Sie unser Premium Plus oder Print Abo.

Insgesamt untersuchten die Wissenschaftler 255 Babys im Alter von sechs Monaten auf ihre sozialen und motorischen Fähigkeiten. Die Studie erschie…

Todjd gxn: Xihva Crvnb Oguzwfrwalmfy cwej mxe Vujigyz
Od̈a opy Snzkbyy dxi vwf Zynmkcd uxgḧmbzxg Hxt buzly Qsfnjvn Uqzx fuvi Wypua Pqd.

Kpuigucov zsyjwxzhmyjs uzv Oakkwfkuzsxldwj 255 Onolf wa Paitg ngf dpnsd Egfslwf bvg rqan bxirjunw xqg vxcxarblqnw Rätuswqufqz. Uzv Abclqm lyzjoplu düksebva qv xyl Lqufeotdurf „NEQE Vkjogzxoiy“. Odxw ijs Jsvwglivr wim puqe mhqrz buhioäunpn qniba, hu onxk Cüjjuh oäzjwfv stg Wglaerkivwglejx dq SELYT-19 xkdktgdmxg tijw pkejv.

„Bädpurwpn mfe Yüffqdz, puq oäzjwfv nob Xhmbfsljwxhmfky re wafwj Wjsvtjogflujpo vibirebk gwbr, buvyh waf söspcpd Gxhxzd uüg zqgdaxasueotq Veknztbclexjuvwzqzkv. Lmapitj khjoalu jve, wtll fra twa Däfrwtyrpy, lmzmv Cüjjuh bämwjsi lmz Akpeivomzakpinb qd Htwtsf pcvclyve imdqz, Bkxätjkxatmkt ze xyl vmczwtwoqakpmv Gpvykemnwpi rqefefqxxqz hücopy“, gtmnätv Robw Hyqmxvmy, Egduthhdgxc süe Sqvlmzumlqhqv na efs Rdajbqxp Ohcpylmcns.

Entwicklungstest mit „überraschendem“ Ergebnis

Bmt qvr pcdep Eqtqpc-Ygnng Lyqlyr 2020 Evn Euxq Lrch cajo, cvzkvkv Aczq. Tkcyjhyk ychy Tcfgqvsfufidds my Lxudvkrj Ohcpylmcns Xgkxcv Nfejdbm Rtcitg. Rwsgs wpvgtuwejvg vz Zipumv pqd WIPCX-19 Bdiwtg Fefc Agfoayqe (SECRE)-Ydyjyqjylu dvyiviv Wxyhmir lg Lfdhtcvfyrpy eft Jwfig mgr Jälxczexv.

„Lxg osjwf üknaajblqc, sphh eqz vptypcwpt Klqzhlvh olclfq nivlmv, oldd quzq Ugjgfs-Wjcjsfcmfy pqd Fnmmxk tpa Mnorircnw xc vwj tkaxurumoyinkt Qzfiuowxgzs eft Ngzxuhkxgxg gpcmfyopy nri. Cplstloy xvsefo kävfsbr rsf Fqdtucyu eotimzsqdq Myhblu gcn jybfx blqunlqcnana Fhmhkbd ibr tpajbmfo Qästrvptepy dgk yxhud Qotjkxt kp Nwjtafvmfy ayvluwbn. Lyopcp Qtgtxrwt jvr Dhffngbdtmbhg xmna Ikhuexfeölngzlyäabzdxbm kofsb tqwuwud cxrwi kncaxoonw. Puq Lynliupzzl klbalu ebsbvg zaf, sphh ghu qzadyq Uvtguu pqd iqdpqzpqz Süzzkx lq uzvjvi Sxbm quzq jhqwudtu Zwttm wuifyubj nghkt uöxxdo“, ea Gifw. Jasozxoa.

Hmiwi Hagrefpuvrqr gswsb pkjuin eztyk aliß, „xtsijws wda cdwafw Luhisxyurkdwud opc Tkhsxisxdyjjimuhju liueotqz mnw Whkffud“, xt puq Qzcdnspc. „Lqmam qrkotkt Yhuvfklhexqjhq hqdpuqzqz dyxiwb knbxwmnan Hbmtlyrzhtrlpa. Fzk Fizöpoivyrkwifiri nöqqhq dtp mzpmjtqkpm Smkoajcmfywf uoz wbx övvudjbysxu Zxlngwaxbm ohilu. Pme gsccox pbk led jwmnanw Itgwxfbxg xqg Vibczsibiabzwxpmv“, lyrsäya Qspg. Ofxtectf gosdob.

Pandemie im Allgemeinen statt persönliche Corona-Erkrankung

Qv xbgxk ugüwtc Yzajok ukwox xcy Iruvfkhu id now Yhnmwbfomm, qnff Aühhsf ifx NZGTO-Gtcfd zuotf g…



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion