Kanadas Botschafter besucht zweiten in China festgenommenen Kanadier

Am 1. Dezember wurde die Huawei-Spitzenmanagerin Meng Wanzhou in Kanada festgenommen. China reagierte mit der Festnahme zweier kanadischer Geschäftsmänner. Nun durfte der kanadische Botschafter den... Mehr»

China setzt Strafzölle auf US-Autos für drei Monate aus

Ab Januar setze Peking die im Sommer verhängten Strafzölle auf Autos und Autoteile aus den USA für drei Monate aus. Dies gelte ab dem 1. Januar. Mehr»

Chinas Strategie: Eroberung durch Einsickern und Unterwanderung

Chinas wirtschaftlicher Aufstieg ermöglicht es ihm, eine mächtige und bedrohliche militärische Macht zu entwickeln. Doch seine Eroberungen führt China lieber durch hinterhältige Strategien aus. Mehr»

Chinas Wirtschaft „schwächelt“

Der Handelskrieg mit den USA bremst die chinesische Wirtschaft. "Chinas Wirtschaft schwächelt und bereitet vielen Anlegern Sorgen", hieß es in einer Analyse der Commerzbank. Mehr»

Londoner Volksgericht sieht Organ-Zwangsentnahmen in China bestätigt – Zeugen berichten Schreckliches

Mitglieder eines unabhängigen Volksgerichts in London sind in einem Zwischenurteil einstimmig zu dem Schluss gelangt, dass in China Zwangsentnahmen von Organen an Gefangenen aus Gewissensgründen "in... Mehr»

Angst vor Spionage durch KP-China: Unternehmen weltweit lehnen Huawei und ZTE als Lieferanten für 5G-Netze ab

Der Widerstand gegen die chinesischen Telekom-Giganten Huawei und ZTE wächst. Regierungen weltweit befürchten Spionage im Auftrag der KP-Chinas. Mehr»

„Geisel“ der KP-China: Kanada vermisst zweiten Staatsangehörigen nach Verhör durch chinesische Behörden

Ein kanadischer Staatsbürger wird nach einem Verhör durch chinesische Behörden vermisst. "Wir arbeiten hart daran, seinen Verbleib zu ermitteln," so ein Sprecher des kanadischen Außenministeriums. Mehr»

In Kanada inhaftierte Huawei-Finanzchefin kommt gegen Kaution frei

Die in Kanada festgenommene Huawei-Finanzchefin kommt gegen Kaution und strikte Auflagen frei. Ein Richter in Vancouver ordnete am Dienstag die Freilassung der 46-jährigen chinesischen... Mehr»

US-Kamerahersteller GoPro will Produktion aus China verlagern

Der US-Kamerahersteller GoPro will seine für den Heimatmarkt bestimmten Produkte nicht mehr in China herstellen. Mehr»

Menschenrechtler alarmiert: Google will für China Suchmaschine entwickeln – zugeschnitten auf Zensurbedürfnisse des Regimes

Menschenrechtler protestieren gegen den Plan von Google, eine auf die Zensurbedürfnisse des chinesischen Regimes zugeschnittene Suchmaschine für die Volksrepublik zu entwickeln. Ein internationales... Mehr»

Von der KP-China verfolgt: „Sie zogen mir die Kleidung aus, zogen mir die Haut mit einem Schäler ab und sprühten Salzwasser darauf”

"In den vergangenen 19 Jahren wurde ich über 20 Mal verhaftet und schwer gefoltert," erzählt eine in China zu Unrecht verfolgte Falun Gong-Praktizierende. Mehr»

Trump führt „sehr produktive Gespräche“ mit China

US-Präsident Trump und sein chinesischer Kollege Xi haben einen "Waffenstillstand" in ihrem Handelskonflikt vereinbart. Nun scheint es Fortschritte bei den Bemühungen um eine Lösung des Streits zu... Mehr»

Huawei-Finanzchefin bietet Kaution von fast zehn Millionen Euro für Haftentlassung

Die in Kanada festgenommene Finanzchefin des chinesischen Telekommunikationsriesen Huawei hat mit umfassenden Zugeständnissen um ihre Freilassung gebeten. Mehr»

Chinesisches Gericht verbietet Verkauf der meisten iPhone-Modelle

Ein chinesisches Gericht hat Apple den Verkauf der Mehrzahl seiner iPhone-Modelle in dem Land untersagt. Es gab damit einem Antrag des US-Chipherstellers Qualcomm statt, der  mit Apple in... Mehr»

Peking protestiert gegen „unmenschliche“ Behandlung von Huawei-Finanzchefin

Peking hat gegen die "unmenschliche" Behandlung der in Kanada festgehaltenen Finanzchefin des chinesischen Telekommunikationsriesen Huawei, Meng Wanzhou, protestiert. Mehr»

Keine Menschenrechte im kommunistischen China: 70 Jahre Menschenrechtserklärung, 69 Jahre Unterdrückung, 19 Jahre Verfolgung

"Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren", heißt es in Artikel 1 der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte, die vor 70 Jahren verabschiedetet wurde. Die Kommunistische... Mehr»

Amnesty: China lehnt wichtige Menschenrechtsstandards „grundsätzlich“ ab

Der Generalsekretär von Amnesty International in Deutschland hat Peking schwerwiegende Attacken gegen die Menschenrechte vorgeworfen. Mehr»

China bestellt nach Festnahme von Huawei-Finanzchefin US-Botschafter ein

Nach der Festnahme der Finanzchefin des chinesischen Telekommunikationsriesen Huawei hat Peking den US-Botschafter einbestellt. Vize-Außenminister Le Yucheng forderte die sofortige Aufhebung des... Mehr»