320 Millionen Kilometer entfernt: „Osiris-Rex“ sammelt erfolgreich Gesteinsproben auf Asteroiden Bennu (+Video)

Nach vierjähriger Reise durch das All ist die US-Raumsonde "Osiris-Rex" auf dem Asteroiden Bennu "gelandet". Der Roboter der US-Weltraumbehörde Nasa sammelte während des nur wenige Sekunden... Mehr»

Tod durch „Spaghettisierung“: ESA beobachtet letzte Momente eines sterbenden Sterns

Astronomen der ESA haben die letzten Momente eines Sterns beobachtet, der von einem Schwarzen Loch regelrecht zerfetzt und verschlungen wurde. In nur 215 Millionen Lichtjahren sei dies das nächste... Mehr»

Zurück im Fokus: Die Venus bekommt (wieder) irdischen Besuch

Die Venus wurde lange Zeit zugunsten des Roten Planeten eher beiläufig betrachtet. Das hat sich jedoch schlagartig verändert, seit Anzeichen für mögliche Lebensformen in der Atmosphäre unserer... Mehr»

​„Ein paar Grad wärmer wäre besser“: Astronomen finden 24 super-lebensfreundliche Planeten

Die Erde ist nicht unbedingt der beste Planet im Universum: Ein bisschen feuchter und ein paar Grad wärmer wären nicht verkehrt, so die Forscher. Unter insgesamt 4.500 Exoplaneten fanden sie 24... Mehr»

ALMA: Massereiche Babysterne in „salziger kosmischer Suppe“ entdeckt

Astronomen haben ein Paar massereicher Babysterne entdeckt, die in einer "salzigen kosmischen Suppe" wuchsen. Ihr Ursprung liegt in je einer gasförmigen Scheibe, die sowohl Wasserdampf als auch... Mehr»

Kosmische Kollision: Milchstraße und Andromedagalaxie berühren sich bereits

Eine Kollision mit 110 Kilometern pro Sekunde (ca. 400.000 km/h) überlebt vermutlich keiner. Auf der Erde. Im kosmischen Maßstab ist das eher unspektakulär – und wir sind mitten drin, denn der... Mehr»

50-jähriges Rätsel: Massiver Halo um Magellansche Wolken erklärt mysteriösen Gasstrom zur Milchstraße

Astronomen haben einen Halo aus warmem Gas entdeckt, der die Magellanschen Wolken umgibt. Wie ein schützender Kokon schirmt er die Zwerggalaxien vor der Milchstraße ab und trägt seinerseits den... Mehr»

Hinweise auf außerirdisches Leben auf der Venus – NASA: „Bislang bedeutendste Entwicklung“

Schon lange spekulieren Astronomen über mögliches Leben auf der Venus. Nun haben Forscher ein verdächtiges Gas aufgespürt. Der Fund verursacht zwar Aufregung – ist aber (noch) kein Beleg für... Mehr»

Australisches Teleskop findet in 10 Millionen Sternensystemen keinerei außerirdische Signale

Ein Teleskop im Outback Australiens hat die bislang breiteste Suche nach außerirdischen Technologien ergebnislos abgeschlossen. Trotz eines Hundertfach größeren Spektrums möglicher Radiosignale... Mehr»

Seit Milliarden Jahren: Lässt Sauerstoff von der Erde den Mond rosten?

Der Mond "rostet" seit Milliarden Jahren - und der Sauerstoff der Erde ist schuld. Zu diesem Ergebnis kommen Forscher der Universität von Hawaii in Mānoa. Dabei machen insbesondere Vollmond und... Mehr»

1.500 Forscher weisen erstes unmögliches „mittelschweres“ Schwarzes Loch nach

Vor fünf Jahren gelang der erste Nachweis von Gravitationswellen, nun setzten dieselben Forscher noch eins drauf: Ein Signal, nicht länger als eine Zehntelsekunde, deutet nach sieben Milliarden... Mehr»

Riesen-Teleskop nimmt gestochen scharfe Bilder der Sonne auf

Wie eine Nadel im Heuhaufen – auf einen Kilometer Entfernung: Unter der Leitung deutscher Forscher hat das größte europäische Sonnenteleskop GREGOR gestochen scharfe Bilder der Feinstruktur der... Mehr»

Oumuamua: Weder Asteroid noch Komet – und vielleicht nicht allein

Oumuamua, der intergalaktische "Botschafter", der 2017 an der Erde vorbeiflog und wider Erwarten beschleunigte, ist doch kein Komet. Astronomen von Havard-Smithsonian entfachen damit erneut die... Mehr»

Seltsamer Gammastrahlen-„Herzschlag“ verbindet Stern, Gaswolke und Schwarzes Loch

In etwa 15.000 Lichtjahren Entfernung umkreist sich ein ungewöhnliches Paar. Die Partner: eine kosmische Gaswolke und ein Schwarzes Loch mit der 10- bis 20-fachen Sonnenmasse sowie ein geheimer... Mehr»

100 kühle Welten in Sonnennähe entdeckt – einige „Braune Zwerge“ kalt genug für Wasser

Mit Hilfe von über 100.000 Freiwilligen haben Astronomen etwa 100 kühle Welten in der Nähe der Sonne entdeckt. Mehrere dieser sogenannten "Braunen Zwerge" gehören mit Temperaturen ähnlich der... Mehr»

Nasa beobachtet Asteroid so nah wie noch nie beim Vorbeiflug an der Erde

Das war knapp - zumindest für kosmische Standards. So nah wie nie zuvor hat die US-Raumfahrtbehörde NASA einen Asteroiden bei seinem Vorbeiflug an der Erde beobachtet. Mehr»

Polarlicht-Perlenketten: NASA enträtselt himmlisches Mysterium

„Wie bei einer Lavalampe“: Mächtige Wirbel in der Magnetosphäre der Erde erzeugen farbenprächtige Himmelserscheinungen, die wie Polarlicht-Perlenketten den Nachthimmel überspannen. Mehr»

Unter Oberfläche von Zwergplanet Ceres könnte es Reste von salzigem Ozean geben

Der Zwergplanet Ceres könnte einen globalen, salzigen Ozean besessen haben, dessen Reste noch heute tief in seinem Innern zu finden sind. Zu diesen Resten zählt eine Blase aus flüssiger Sole etwa... Mehr»

SpaceX-Astronauten treten von ISS Rückweg zur Erde an

Mit einer „Crew Dragon“-Raumkapsel des Privatunternehmens SpaceX sollen am Samstag zwei US-Astronauten von der Internationalen Raumstation ISS ihre Rückreise zur Erde antreten. Die... Mehr»

Erste Bilder der Raumsonde „Solar Orbiter“ zeigen „Lagerfeuer“ auf der Sonne

Wenige Monate nach ihrem Start hat die Raumsonde "Solar Orbiter" Bilder der Sonne aus bisher unerreichter Nähe eingefangen. Die Aufnahmen zeigen unter anderem "Lagerfeuer" auf der Sonne. Mehr»