Woher kommt der süße Blick von Hunden?

Augenbrauen heben und am besten noch den Kopf schief legen - zumindest Hundefreunde können diesem Blick einfach nicht widerstehen. Warum können Wölfe, ihre nächsten Verwandten, nicht so charmant... Mehr»

Der 17. Juni 1953 in der DDR – Massenaufstand gegen die Macht der Sowjetunion

Am 17. Juni 1953 protestieren in der DDR rund eine Million Menschen gegen das sozialistische Regime der Sowjetunion und der SED. Der Aufstand wurde mit Panzern niedergeschlagen, es gab viele Tote. In... Mehr»

Gut erhaltener Kopf eines Eiszeit-Wolfs in Sibirien gefunden

Wissenschaftler haben in Sibirien einen vollständig erhalten gebliebenen Kopf eines Wolfs aus der Eiszeit sichergestellt. Mehr»

Klinisch tot und doch am Leben – Schwebend über dem OP (Teil 2)

Trotz seines Komas konnte ein Patient das Gespräch zwischen Chefarzt und Oberarzt genauestens anhören. Als die Frage gestellt wurde, ob er Organspender sei, kehrte der Patient schnell wieder in... Mehr»

Klinisch tot und doch am Leben – Schwebend über dem OP (Teil 1)

Herzstillstand. Was 344 Menschen an der Schwelle Ihres Todes erlebten, fasste der niederländische Herzspezialist Pim van Lommel in seiner Studie zusammen. Mehr»

„Trunkenheit am Drohnen-Steuer?“ – Japan beschließt hohe Geldbußen für alkoholisierte Drohnen-Lenker

Japan hat das Steuern von Drohnen unter Alkoholeinfluss unter Strafe gestellt. Wer betrunken eine Drohne mit einem Gewicht von mehr als 200 Gramm fliegt, muss künftig eine Strafe von bis zu 300.000... Mehr»

5G-Auktion: Wer profitiert von den Milliarden-Einnahmen? Mobilfunkanbieter sehen langsamen Netzausbau kommen

Nach gut 12 Wochen ist Schluss: Die 5G-Mobilfunkauktion der Bundesnetzagentur ist vorbei. Wer profitiert wirklich von dem Ergebnis? Mehr»

Umstrittener Forschungsreaktor in Garching ohne Brennstoff

Dem Forschungsreaktor in Garching bei München fehlt schon seit März der nötige Brennstoff. Hintergrund seien Schwierigkeiten beim Transport neuer Brennelemente aus Frankreich, heißt es in einer... Mehr»

Experten: Tropische Zeckenart überwintert erstmals in Deutschland

Eine neu eingewanderte tropische Zeckenart hat erstmals in Deutschland überwintert. Experten der Universität Hohenheim und des Instituts für Mikrobiologie der Bundeswehr wiesen in den vergangenen... Mehr»

Traditionssegler sinkt bei Zusammenstoß mit Containerschiff auf der Elbe – acht Menschen verletzt

Bei der Kollision eines Traditionsseglers und eines Containerschiffs auf der Elbe bei Stadersand sind acht Menschen auf dem historischen Segelschiff leicht verletzt worden. Sie wurden in... Mehr»

Vor allem in Bayern: Knapp 6500 Kilometer Bahnstrecke in Deutschland seit 1990 stillgelegt

Seit 1990 sind in Deutschland 6467 Kilometer Bahnstrecken stillgelegt worden, davon 2623 Kilometer oder rund 40 Prozent in Ostdeutschland. Am stärksten betroffen war Bayern. Mehr»

Überraschend stark: Bereits winziger Tetrapode besaß einen starken Biss

Nur 15 Zentimeter groß, die Vorfahren der gewaltigen Dinosaurier haben klein angefangen. Acherontiscus caledoniae lebte vor über 300 Millionen Jahren im heutigen Edinburgh, war seiner Zeit jedoch... Mehr»

Vom Problemfall zur Wunderschule – Gebrüder-Grimm-Grundschule in Hamm erhält Deutschen Schulpreis

"Als ich vor zwölf Jahren hier ankam, ging es über Tische und Bänke“, sagte Schulleiter Frank Wagner. Nun wurde die Brennpunktschule hoch ausgezeichnet – was ist das Geheimnis des Erfolgs? Der... Mehr»

Kommunismus geht überall mit Gewalt, Lügen und Diktatur einher – Sozialdemokratische Parteien planen Sozialismus

"Warum gibt es immer noch so viele Menschen, die dem Kommunismus von ganzem Herzen helfen, seine Lügen zu verbreiten und sogar zu seinen gehorsamen Werkzeugen werden?“ Die Sozialdemokratischen... Mehr»

Kartenmaterial – Chinas Ambitionen und Strategien auf dem Weg zur Weltmacht

Die KP China plant nicht nur mehrere neue Seidenstraßen, um ihren Radius zu erweitern. Die chinesische Regierung ist auf Expansionskurs, um die Welt zu erobern. Es geht nicht nur um Asien, sondern... Mehr»

35.000 Dollar pro Nacht: ISS soll verstärkt Weltraumtouristen beherbergen

Schwerelos für 35.000 Dollar pro Nacht: Ab 2020 soll die ISS verstärkt Touristen beherbergen. Zielgruppe sind nicht nur Superreiche, sondern auch die Wirtschaft. Gibt es bald Werbeclips aus dem All? Mehr»