Trump kritisiert Zinspolitik der US-Notenbank Fed

Der US-Präsident kritisierte die Notenbank Fed, weil diese die Leitzinsen erhöht hat. Das Interview soll am Freitagmorgen um 6.00 Uhr (Ortszeit/12.00 MESZ) bei CNBC ausgestrahlt werden. Mehr»

Chinas Seidenstraßen-Projekt stößt auf heftigen Widerstand – die Unterstützung der KPCh hat ihren Preis

Die massiven Infrastrukturinvestitionen Chinas im Rahmen der "Neuen Seidenstraße" stoßen zum Teil auf heftigen Widerstand. Mehr»

Medienkonzerne: Disney hat freie Bahn für Übernahme von Fox

Der US-Medienkonzerns 21st Century Fox wird durch den Disney übernommen. Ende Juni genehmigte das US-Justizministerium die Übernahme von Fox durch Disney. Mehr»

Airbus erhält Milliardenauftrag von AirAsia aus Malaysia

100 Flugzeuge, darunter 34 A33 neu: Der europäische Flugzeugbauer Airbus hat einen Großauftrag von der malaysischen Fluggesellschaft AirAsia erhalten. Mehr»

Die Zentralbanken – Retter oder Totengräber des globalen Finanzsystems?

Nachdem die von der Krise betroffenen Staaten 2008 zahlreiche Banken und Großkonzerne vor dem Untergang gerettet und ihre finanziellen Möglichkeiten erschöpft hatten, griffen die Zentralbanken ein,... Mehr»

Gericht: Bundesweite Programmausstrahlung ist „realistische Empfangsmöglichkeit“ – für diesen „Vorteil“ darf ein Betrag gefordert werden

Private Haushalte und Unternehmen müssen weiter den monatlichen Rundfunkbeitrag von 17,50 Euro bezahlen. Die Kläger zeigen sich enttäuscht über das Urteil. Mehr»

Rund jeder Sechste kann sich keine Urlaubsreise leisten

Ferienzeit - Urlaubszeit. Viele Bundesbürger müssen aber zu Hause blieben - aus finanziellen Gründen. Empfänger von Hartz IV müssen noch mehr beachten. Mehr»

Tesla: „Unfair und falsch!“ Tesla und Deutschland streiten über Kaufprämie für Elektroautos

Der US-Konzern Tesla hat im Streit um Kaufprämien für Elektroautos Klage gegen Deutschland eingereicht. Die Klage richtet sich gegen die Entscheidung deutscher Behörden, von hunderten Kunden die... Mehr»

DIHK beklagt Rekordzahl bei unbesetzten Lehrstellen

Die Zahl der unbesetzten Lehrstellen hat dem DIHK zufolge im vergangenen Jahr einen neuen Höchststand erreicht. 17.000 Betriebe hatten Ausbildungsplätze ausgeschrieben, aber keine Bewerbung... Mehr»

Studie für Wirtschaftsministerium: Wachstumspotenzial durch KI

Am Mittwoch hatte das Bundeskabinett in seiner Sitzung erste Eckpunkte verabschiedet, die als Grundlage für eine umfassende KI-Strategie (künstliche Intelligenz) dienen soll. Mehr»

Karikatur über den Handelskrieg enthüllt Chinas wirkliches Problem

Chinas Wirtschaft gerät im Handelskrieg mit den USA ins Straucheln. Mitch Fraser-Jones bringt das wirkliche Problem auf den Punkt. Mehr»

Verfassungsgericht: Rundfunkbeitrag weitgehend verfassungskonform

Der Rundfunkbeitrag ist im Wesentlichen verfassungsgemäß. Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe kippte in seinem am Mittwoch verkündeten Urteil lediglich die Regelung für Zweitwohnungen. Mehr»

EU verhängt im Stahlkonflikt mit den USA Schutzmaßnahmen für europäische Firmen

Die EU-Schutzmanßnahmen für europäische Hersteller als Antwort auf die US-Strafzölle treten ab Donnerstag vorläufig in Kraft. Betroffen sind vorallem Exportländer wie Brasilien, China, Russland,... Mehr»

3D-Druck als umweltfreundliche Technologie

3D-Drucker können umweltfreundlich genutzt werden. Anwendungen in der Medizin und im Maschinenbau werden geprüft. Mehr»

Nächste Brüsseler Milliarden-Strafe für Google

EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager lässt Google nicht vom Haken: Nach einer ersten Rekordstrafe von 2,42 Milliarden Dollar soll der Internet-Konzern im Verfahren um das Android-System laut... Mehr»

Steuerzahlerbund: Bis Mittwoch haben die Bundesbürger nur für die Staatskasse gearbeitet

Die Deutschen haben in diesem Jahr nach Berechnungen des Steuerzahlerbundes wieder mehr als ein halbes Jahr für die Staatskasse gearbeitet. Mehr»

Deutsche Wirtschaft begrüßt Trump-Putin-Gipfel – beklagt jedoch die Unklarheiten bei Nord Stream 2

Der Vorsitzende des "Ost-Ausschuss - Osteuropavereins der Deutschen Wirtschaft" begrüßt das Treffen zwischen US-Präsident Trump und Russlands Staatschef Putin. Mehr»

Teilzeit-DJ wird Goldman Sachs-Chef

Lloyd Blankfein wird Ende September als Vorstandschef von Goldman Sachs zurücktreten und zum Jahresende den Verwaltungsratsvorsitz abgeben. Mehr»