29. November 2020: Tausende Beschäftigte des Gesundheitswesens sind in Madrid auf die Straße gegangen, um unter anderem für bessere Arbeitsbedingungen zu demonstrieren.Foto: PIERRE-PHILIPPE MARCOU/AFP via Getty Images

Tausende Beschäftigte des Gesundheitswesens demonstrieren in Madrid

Epoch Times30. November 2020 Aktualisiert: 30. November 2020 7:21

In der spanischen Hauptstadt Madrid sind tausende Beschäftigte des Gesundheitswesens auf die Straße gegangen, um unter anderem für bessere Arbeitsbedingungen zu demonstrieren. Nach Angaben der Organisatoren nahmen am Sonntag (29. November) rund 10.000 Menschen an dem Marsch teil, aufgerufen hatte die Plattform „Marea Blanca“ („Weiße Flut“). Die Behörden sprachen von 2.000 Teilnehmern.

Auf den Plakaten der Demonstranten standen Slogans wie „100 Prozent öffentliche Gesundheit“ und „keine Müllverträge mehr“. Die Organisatoren der Demo warfen den Behörden vor, das öffentliche Gesundheitssystem durch mangelnde Investitionen zu beschädigen. (afp/sza)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN