Gehälter und Pensionen der EU-Beamten steigen um 3,3 Prozent

Epoch Times25. November 2016 Aktualisiert: 25. November 2016 9:56
Die Gehälter und Pensionen der EU-Beamten sollen rückwirkend zum 1. Juli um 3,3 Prozent steigen. Die Mehrkosten der Erhöhung belaufen sich allein in diesem Jahr auf rund 18 Millionen Euro.

Die Gehälter und Pensionen der EU-Beamten sollen rückwirkend zum 1. Juli um 3,3 Prozent steigen.

Das berichtet „Bild“ (Freitag) unter Berufung auf interne Unterlagen von EU-Personal-Kommissarin Kristalina Georgieva für den Haushaltsausschuss des EU-Parlaments. Ursprünglich hatte die Kommission nur mit einer Erhöhung der Bezüge um 1,8 Prozent gerechnet.

Die Mehrkosten der Erhöhung belaufen sich allein in diesem Jahr auf rund 18 Millionen Euro, so die Zeitung. (dts)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN
Schlagworte