Ein menschenleerer Pariser Platz vor dem Brandenburger Tor in Berlin am Donnerstagabend.Foto: Kay Nietfeld/dpa/dpa

Berlin verbietet Ansammlungen von mehr als 10 Personen

Epoch Times21. März 2020
Berlin hat weitere Maßnahmen und sogenannte "Ausgangsbeschränkungen" beschlossen.

Der Senat von Berlin hat weitere Maßnahmen und sogenannte „Ausgangsbeschränkungen“ zur Eindämmung des Coronavirus beschlossen.

Nicht mehr erlaubt sind unter anderem Ansammlungen von mehr als zehn Menschen, Restaurants dürfen nur noch Abhol- und Lieferdienste anbieten, teilte der Regierende Bürgermeister Michael Müller am Samstag mit. Damit ist Berlin wesentlich großzügiger als andere Bundesländer.

In Rheinland-Pfalz und Hessen waren bereits am Freitag Menschenansammlungen von mehr als fünf Personen verboten worden, in Baden-Württemberg alle Gruppen größer als drei, und in Bayern darf man nur noch alleine oder mit der Familie auf die Straße. Am Sonntag wollen Bund und Länder über eine bundesweite Ausgangssperre beraten. (dts)



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Dies umfasst ebenso abschweifende Kommentare, die keinen konkreten Bezug zum jeweiligen Artikel haben. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.


Ihre Epoch Times - Redaktion