Schlagwort

Menschenrechte

Hongkongs Polizei will Unabhängigkeitspartei verbieten lassen

Erstmals seit der Rückkehr Hongkongs unter chinesische Herrschaft vor 21 Jahren haben die Sicherheitsbehörden das Verbot einer politischen Partei beantragt. Sie werfen der nach Unabhängigkeit... Mehr»

Journalisten-Verband fordert Rückkehr zur Pressefreiheit in der Türkei

Der Deutsche Journalisten-Verband fordert den türkischen Präsidenten Erdogan auf, nach der geplanten Aufhebung des Ausnahmezustands die Pressefreiheit wieder in Kraft zu setzen. Mehr»

Island übernimmt Sitz der USA im UN-Menschenrechtsrat

Die USA hatten das Gremium im Juni aus Protest gegen dessen Israel-feindliche Haltung verlassen. Nun übernimmt Island deren Sitz. Mehr»

Nicaragua: Regierungstruppen töten zwei Menschen in Oppositionshochburg Masaya

Die seit Monaten anhaltende Gewalt in Nicaragua hat zwei weitere Todesopfer gefordert. Regierungstruppen eröffneten am Freitag das Feuer auf Demonstranten in der Stadt Masaya. Mehr»

Religions-Polizei im Iran: Kopftuch ab, 20 Jahre Haft – Tanz als Verbrechen, Mädchen weint im Reue-TV

Während hierzulande das Kopftuch krampfhaft als etwas Gutes gepriesen und mit der persönlichen Freiheit auf Glaubens beworben wird, versuchen Frauen im Iran unter großer Gefahr das lästige... Mehr»

Sri Lanka will Drogenkriminelle erhängen

Ein verurteilter Drogendealer, dessen Todesstrafe umgewandelt wurde, habe die Einfuhr von 100 Kilogramm Heroin aus dem Gefängnis heraus organisiert. Jetzt will Sri Lanka im Kampf gegen die... Mehr»

Li Keqiang und Merkel in Berlin – Grünen-Politikerin: Menschenrechte sollten Vorrang vor Wirtschaftsinteressen haben

Neben wirtschaftspolitischen Themen wurde beim Treffen zwischen Merkel und Li Keqiang auch über Menschenrechte gesprochen. Vor der Tür gab es Proteste wegen der Menschenrechtssituation in China. Mehr»

Merkel trifft Chinas Ministerpräsidenten Li: US-Handelspolitik im Fokus

Für 15.20 Uhr ist eine Pressekonferenz mit Merkel und Li angesetzt. Um 16.30 Uhr trifft der chinesische Regierungschef mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier zusammen. Menschenrechtler werden... Mehr»

Verfassungsbruch und Missachtung der UN-Kinderrechtskonvention: Die verheerenden Auswirkungen der Dämm-Euphorie

Viele Jahrhunderte alte Häuser beweisen, dass wir "damals" keine schlechten Bauherren waren. Wie viele neue Gebäude werden 100, 200 oder gar 500 Jahre lang halten? Die Tücken der modernen... Mehr»

NGOs werfen Frankreich massive Aufrüstung Ägyptens vor

In der 64-seitigen Untersuchung heißt es, Frankreich missachte seit fünf Jahren den grundsätzlichen EU-Lieferstopp für Waffen und Munition, der 2013 vereinbart worden war. Mehr»

Aufkleber-Kampagne: Ungarn verschärft Kurs gegen NGOs die illegale Migration unterstützen

Ungarns Regierung verschärft ihren Kurs gegenüber illegalen Einwanderern und NGOs, die eine unkontrollierte Zuwanderung unterstützen. Mehr»

Europarat kritisiert Pläne für Flüchtlingslager außerhalb der EU – Seenotrettung unter allen Umständen durchführen

Der Europarat kritisiert die Verlagerung von Asylverfahren in Drittstaaten und fordert alle Europaratsländer auf, die Rettung von Flüchtlingen in Seenot "unter allen Umständen über alle anderen... Mehr»

Containerschiff mit Migranten legt in Italien an – „Lifeline“ muss weiterhin im Mittelmeer ausharren

Das dänische Containerschiff mit mehr als 100 geretteten Migranten an Bord hat nach tagelangem Warten in Italien angelegt. Das NGO-Schiff "Lifeline" muss unterdessen weiter im Meer vor Malta... Mehr»

Erstmals in der Geschichte Saudi-Arabiens: Saudi-Frauen feiern Ende des Fahrverbots

Erstmals in der Geschichte Saudi-Arabiens dürfen Frauen in dem islamisch-konservativen Königreich ans Steuer. Um Mitternacht Ortszeit endete das Autofahrverbot für Frauen. Mehr»

Bundesregierung und Europarat verweigern Hilfe für Tommy Robinson

Tommy Robinson ist neben dem Katalanen Carles Puigdemont zur Zeit der prominenteste politische Häftling in Europa. Trotzdem weigert sich das Auswärtige Amt und die Europa-Menschrechtsbeauftragte,... Mehr»

„Jauchegrube der politischen Voreingenommenheit“: USA treten aus dem UN-Menschenrechtsrat aus

Die USA treten aus dem UN-Menschenrechtsrat aus. Das gab die US-Botschafterin bei den UN, Nikki Haley, am Dienstag bekannt. Der Schritt hatte sich zuvor bereits angekündigt. Mehr»

Frankreich sperrt Flüchtlinge an Grenze weg – und beschwert sich über Familientrennungen an US-Grenze

Menschenrechtler fordern Frankreich auf, die provisorische Internierung von Flüchtlingen an der Grenze und die Zurückweisung von Minderjährigen unverzüglich zu beenden. Unterdessen beklagt sich... Mehr»

Große Bühne für Putin bei Auftakt der Fußball-Weltmeisterschaft

Vier Jahre nach dem deutschen Triumph in Brasilien wird wieder um den Weltmeistertitel gespielt. Russlands Präsident Wladimir Putin eröffnete am Donnerstag im Luschinki-Stadion in Moskau die... Mehr»

Protest gegen Kopftuchpflicht: Inderin boykottiert Schachturnier im Iran

Die indische Schachspielerin Soumya Swaminathan boykottiert ein Turnier im Iran, weil sie kein Kopftuch tragen will. Die Kopftuchpflicht verstoße gegen ihre "grundlegenden Menschenrechte", schrieb... Mehr»

Bundesregierung: Abschiebungen nach Afghanistan möglich – NRW und SPD-regierte Bundesländer sehen das anders

Die Bundesregierung sieht keine Abschiebehindernisse für Afghanistan, der NRW-Innenminister ist skeptisch. Auch SPD-geführte Länder wollen künftig nur Straftäter und Gefährder abschieben, keine... Mehr»
Werbung ad-infeed3