Schlagwort

Menschenrechte

Folteropfer von Sekte „Colonia Dignidad“ in Chile sollen bis zu 10.000 Euro Entschädigung erhalten

Es hat Jahrzehnte gedauert, doch nun soll es für die Opfer der Colonia Dignidad Hilfe des deutschen Staates geben: Menschen, die in der deutschen "Horrorkolonie" in Chile gefoltert und missbraucht... Mehr»

20 Jahre staatliche Verfolgung, 20 Jahre unbeugsamer Widerstand: Falun Gong-Parade in New York

Heute, mitten in New York, werden die politische Verfolgung und die Verbrechen an den Praktizierenden von Falun Dafa erneut zur Sprache gebracht. Zu Tausenden waren Mitglieder der Glaubensgemeinschaft... Mehr»

Amnesty wirft Regime in Venezuela „Verbrechen gegen die Menschlichkeit“ vor

Amnesty International hat Venezuelas Regime für den Tod Dutzender Menschen sowie für außergerichtliche Hinrichtungen während Massenprotesten verantwortlich gemacht. Sie fordert internationale... Mehr»

Ankara weist Foltervorwürfe als „gegenstandslos“ zurück

Das türkische Außenministerium hat den Vorwurf des „Welt“-Journalisten Deniz Yücel zurückgewiesen, er sei während seiner Haftzeit in der Türkei gefoltert worden. Zugleich wies es eine... Mehr»

Tod durch Taser? Frankfurter Staatsanwaltschaft ermittelt gegen zwei Polizisten

Weil er sich einer Einweisung in eine psychiatrische Klinik wiedersetzte, stellten Polizisten den 49-Jährigen mit einem Elektroschock ruhig. Später wurde er in die Frankfurter Uniklinik gebracht, wo... Mehr»

Einigkeit bei Politikern aus CDU, AfD und SPD: Organraub in China muss gestoppt werden

Die Bundestagsabgeordneten Jürgen Braun (AfD), Martin Patzelt (CDU) und Frank Schwabe (SPD) folgten einer Einladung des Forschungszentrums für Organraub in China zu einer Podiumsdiskussion in... Mehr»

Geschlagen, bedroht und entwürdigt: Yücel erhebt Foltervorwürfe gegen Erdogan

Deniz Yücel ist während seiner Haftzeit in der Türkei nach eigenen Angaben gefoltert worden. Mehr»

Menschenrechtsausschuss: „Ausrottungs-Kampagne gegen Falun Gong von Führung der KP Chinas angewiesen“

In der gestrigen Anhörung des Menschenrechtsausschusses in Berlin gab David Li, Mitarbeiter des Forschungszentrums für Organraub in China mit Sitz in New York, Einblick in den Ablauf und die... Mehr»

Genitalien gequetscht: Europarat kritisiert Gewalt von Polizisten bei Abschiebeflug aus München

Der Europarat hat Deutschland aufgefordert, bei der Abschiebung von Migranten auf „unverhältnismäßige und unangemessene“ Gewaltanwendung zu verzichten. Methoden, die bei den Betroffenen... Mehr»

Irak: Seit Sieg über den Islamischen Staat mehr als 500 ausländischen Kämpfern Prozess gemacht

Der Irak hat seit Anfang 2018 nach eigenen Angaben bereits mehr als 500 ausländischen Mitgliedern der Dschihadistenmiliz "Islamischer Staat" (IS) den Prozess gemacht. Mehr»

Bannon warnt vor KP-China: „Finanziere einen Gulag und du bekommst einen Gulag auf globaler Ebene“

Für Stephen Bannon ist klar: die Kommunistische Partei Chinas ist der Feind der Chinesen und der freien westlichen Welt. Mehr»

Weiterem Deutsch-Türken droht lange Haftstrafe in der Türkei

Einem weiteren Deutsch-Türken droht in der Türkei eine lange Haftstrafe, beklagt die Kurdische Gemeinde Deutschland. Mehr»

Der Europarat wird 70 Jahre alt

Zu seinem 70-jährigen Bestehen veranstaltet der in Straßburg ansässige Europarat am Sonntag, den 5. Mai, einen Tag der offenen Tür - ohne prominente Gäste, Feierlichkeiten und Festreden. Mehr»

WWF Deutschland verstößt gegen Menschenrechte in afrikanischen Schutzgebieten

Der WWF Deutschland hat sich einige Kritik wegen Menschenrechtsverletzungen im Kongo eingehandelt. Mehr»

China: Polizei hält Chinesin seit über einem Monat fest – Frau demonstrierte gegen schädlichen Impfstoff

Eine Frau, die in China gegen einen fehlerhaften Impfstoff demonstriert hatte, wird seit mehr als einem Monat von den Behörden festgehalten. Ihre Tochter war an dem Impfstoff schwer erkrankt. Mehr»

Hinrichtung von heute auf morgen – Ägypten verhängt immer mehr Todesstrafen nach der Scharia

Leila stand unter Schock. Nachts hatte sie erfahren, dass ihr Bruder Amr nach drei Jahren in einer ägyptischen Todeszelle gehängt werden sollte – und zwar am nächsten Tag. Harte Nacht... Mehr»

Irak bietet an, auch ausländischen IS-Kämpfern den Prozess zu machen

Den irakischen Behörden seien die Vernehmungsprotokolle von fast 900 irakischen IS-Mitgliedern übergeben worden, die bei der Flucht aus IS-Gebiet in Syrien gefasst wurden. Es werden erste... Mehr»

Entwicklungsminister Müller ruft zu Kauf von Fair-Trade-Osterhasen auf

"Ein Schoko-Osterhase aus fairer Produktion macht Kinder bei uns und in Afrika glücklich", klärt Entwicklungsminister Gerd Müller. Auf den KakaoPlantagen bekämen die Arbeiter oft nur wenige Cent... Mehr»

Medizinischer Notfall auf deutschem Rettungsschiff vor Malta

Nach Angaben der NGO Sea-Eye musste eine junge Frau, die vor der Küste Maltas aufgefischt wurde, zur Behandlung nach Malta gebracht werden. Die "Alan Kurdi" sucht derzeit einen Hafen in der EU, in... Mehr»

NGO Sea-Eye: Lage an Bord von Rettungsschiff spitzt sich zu

Die Lage an Bord des deutschen NGO-Schiffs "Alan Kurdi" spitzt sich nach Angaben der Flüchtlingshilfsorganisation Sea-Eye zu. Sechs Tage nach der Rettung von 64 Flüchtlingen und Migranten vor der... Mehr»