Schlagwort

Menschenrechte

„Schande für Europa“: Kritik zum EU-Flüchtlingsdeal mit der Türkei

Tausende Menschen sitzen auf den griechischen Ägäis-Inseln teilweise über Jahre in Lagern fest, kritisieren "Ärzte ohne Grenzen" und "Amnesty International". Das Lager auf Samos sei eine "Schande... Mehr»

Philippinen: Austritt aus Internationalen Strafgerichtshof

Die Philippinen sind offiziell nicht länger Mitglied des Internationalen Strafgerichtshofs. Das Land trat wegen der Vorermittlungen gegen den Umgang der Philippinen mit Drogenkriminellen aus. Mehr»

Iranische Menschenrechtsanwältin zu zehn weiteren Jahren Haft und 148 Peitschenhieben verurteilt

Die prominente iranische Menschenrechtsanwältin Nasrin Sotudeh muss laut ihrem Ehemann zehn weitere Jahre in Haft. Resa Chandan widersprach damit am Dienstag einem Bericht der Nachrichtenagentur... Mehr»

Tibeter erinnern an Volksaufstand gegen China vor 60 Jahren

In Nordindien kamen zahlreiche Menschen am 60. Jahrestag des Aufstands der Tibeter gegen China zusammen. Mehr»

Istanbuler Polizei stoppt nicht genehmigte Frauentags-Kundgebung mit Tränengas

Istanbuls Polizei hat mit Tränengas auf tausende Frauen gefeuert, die anlässlich des Weltfrauentags auf der zentralen Istiklal-Straße demonstrierten. Behörden hatten kurz zuvor ein... Mehr»

US-Gericht verwirft Klage namibischer Volksgruppen gegen Deutschland

Ein US-Bundesgericht hat eine Klage zu den unter deutscher Kolonialherrschaft verübten Verbrechen im heutigen Namibia verworfen. Die Volksgruppen hatten Entschädigungen gefordert. Mehr»

Religionsfreiheit in China: USA unterstützen Koalition zur Förderung der verfolgten Glaubensgemeinschaften

Zum ersten Mal bilden verfolgte Glaubensgruppen in China und Menschenrechtsorganisationen eine Koalition zur Förderung der Religionsfreiheit in China, mit Unterstützung der Trump-Regierung und... Mehr»

Italienische Regierung lässt Flüchtlingslager San Ferdinando abreißen

Das improvisierte Migrantencamp in San Ferdinando im Süden von Italien wurde abgerissen. Mehr»

Kultursponsoring und Menschenrechte: Mailänder Scala wegen Geld aus Saudi-Arabien in der Kritik

Die weltberühmte Scala in Mailand hat ein Millionenabkommen mit Saudi-Arabien getroffen – und löste damit eine Debatte über Menschenrechte und Kultursponsorinig auf. Mehr»

„Tiefsitzender Menschenhass“: Amnesty International nach Enthüllungen über Arbeitsklima in der Kritik

Schadet die Auffassung, auf Grund einer besonders edlen weltanschaulichen Überzeugung anderen moralisch überlegen zu sein, einem realen Wohlverhalten gegenüber Mitmenschen im Alltag? Ein Bericht... Mehr»

Menschenrechtsgericht rügt Frankreich wegen Umgangs mit „Flüchtlingskind“ – und fordert Schmerzensgeld

Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) hat den Umgang der französischen Behörden mit einem zwölf Jahre alten „Flüchtlingskind“ aus Afghanistan als... Mehr»

Über 1000 Visa – Familiennachzug erreicht monatliche Obergrenze

Im vergangenen Dezember hätten 1.050 Familienangehörige von sogenannten subsidiär Schutzberechtigten ein Visum erhalten, im Januar dann 1.096. Damit ist das vereinbarte Kontingent von Tausend pro... Mehr»

UN-Generalsekretär kündigt globalen Aktionsplan gegen Hassreden an

Mit einem globalen Aktionsplan will UN-Generalsekretär Antonio Guterres gegen die Verbreitung von Hass in der Öffentlichkeit vorgehen. Guterres kündigte das Projekt zur Eröffnung der 40. Sitzung... Mehr»

Amnesty: Maduro lässt Kritiker außergerichtlich hinrichten

Venezuelas Diktator Maduro versucht derzeit mit den brutalsten Mitteln, die Proteste im Land gegen ihn und seine Regierung zu ersticken. Mehr»

Europarat äußert sich alarmiert über Zustände in griechischen Flüchtlingslagern

Der Europarat hat sich abermals alarmiert über die Lage von Flüchtlingen und Migranten in Griechenland geäußert. Mehr»

Immer mehr Saudis beantragen Asyl in Deutschland

Immer mehr Menschen aus Saudi-Arabien beantragen Asyl in Deutschland und anderen EU-Ländern. Mehr»

Proteste gegen neue Afghanistan-Sammelabschiebung am Montagabend angekündigt

Verschiedene NGOs rufen zu Protestaktionen am Frankfurter Flughafen auf. Am Montag soll eine neue Sammelabschiebung nach Afghanistan stattfinden. Mehr»

Frage des Umgangs mit Dschihad-Reisenden sorgt weltweit für Kopfzerbrechen

Wie soll mit ausländischen Dschihadisten umgegangen werden? Nach ihrer Verhaftung stehen die Ursprungsländer vor einem unkalkulierbaren Sicherheitsrisiko. Mehr»

Grüne: Bundesregierung muss sich für Uiguren in China einsetzen

Nach jüngsten Berichten über die Unterdrückung der uigurischen Minderheit in China hat die Grünen-Sprecherin für Menschenrechte, Margarete Bause, die Bundesregierung zum Handeln aufgefordert.... Mehr»