Schlagwort

Menschenrechte

">

Ägypten: Hunderte Demonstranten fordern Rücktritt des Staatschefs al-Sisi

Seit Jahren kam es in Ägypten nicht mehr zu solchen Demonstrationen: Hunderte Regierungskritiker protestierten gegen Präsident Al-Sisi. Hintergrund sind auch Korruptionsvorwürfe. Mehr»
">

UN-Menschenrechtsrat soll Untersuchung in Venezuela starten

Die massiven Vorwürfe von Menschenrechtsverletzungen in Venezuela beschäftigen nun die UN. Mehr»
">

Großbritannien: Tony-Blair-Denkfabrik schlägt Ende der Meinungsfreiheit vor

Im Gegensatz zu verbotenen Gruppen, die wegen krimineller Handlungen wie Gewalt oder Terrorismus verboten sind, würde die Bezeichnung "Hassgruppe" vor allem die Verfolgung von Gedanken-Verbrechen... Mehr»
">

Thunberg trifft Barack Obama in Washington – Obama: „Du und ich, wir sind ein Team“

Die junge schwedische Klima-Aktivistin Greta Thunberg hat sich mit dem früheren US-Präsidenten Barack Obama getroffen. Er bezeichnete die 16-Jährige als "eine der größten Verteidigerinnen unseres... Mehr»
">

Kroatin Buric übernimmt als Generalsekretärin des Europarats

Die ehemalige kroatische Außenministerin Marija Pejcinovic Buric tritt am Mittwoch (15.00 Uhr) ihr Amt als Generalsekretärin des Europarats an. Die 56-jährige Konservative war Ende Juni zur... Mehr»
">

Greta Thunberg erhält Amnesty-Ehrentitel „Botschafterin des Gewissens“

Die junge schwedische Klima-Aktivistin Greta Thunberg und die Protestbewegung "Fridays for Future" sind am Montag von der Menschenrechtsorganisation Amnesty International mit dem Preis "Botschafter... Mehr»
">

Amnesty International: Einsatz für Menschenrechte in Russland wird immer gefährlicher

"Wer sich in Russland für die Menschenrechte einsetzt, muss um seine Freiheit, seine Gesundheit, sein Leben fürchten." Das erklärte der Russland-Experte von Amnesty in Deutschland, Peter Franck. Mehr»
">

UN-Bericht: Völkermord in Myanmar – 600.000 Menschen in Gefahr

Die vom UN-Menschenrechtsrat im vergangenen Jahr eingesetzte Erkundungsmission in Myanmar stufte die Militäroperationen gegen die Rohingya im Jahr 2017 als "Völkermord" ein und forderte die... Mehr»
">

Hongkonger Joshua Wong spricht morgen vor US-Kongress

Der Demokratie-Aktivist verlangt, dass die Lage in Hongkong in die Handelsgespräche zwischen Washington und Peking einbezogen wird. Mehr»
">

Generalsekretär des Europarates fordert Ratifizierung der Menschenrechtskonvention durch die EU

Die EU hat bislang die Menschenrechtskonvention nicht ratifiziert. Damit entsteht eine rechtliche Grauzone. "Heute ist es nicht möglich, die EU zur Rechenschaft zu ziehen", sagte Jagland,... Mehr»
">

Wong fordert „Menschenrechtsklausel“ für Handelsvereinbarungen mit China – es drohen Notstandsgesetze für Hongkong

Jede Handelsvereinbarung mit China sollte mit einer "Menschenrechtsklausel" verknüpft werden, da der Stadt Notstandsgesetze drohten, die "dem Kriegsrecht ähnlich" seien, sagte Wong. Es sei... Mehr»
">

Zusammenstöße zwischen Aktivisten und Peking-Unterstützern in Hongkong

In Hongkong ist es zu gewaltsamen Auseinandersetzungen zwischen Demokratieaktivisten und Unterstützern der Führung in Peking gekommen. Prochinesische Demonstranten gingen in einem Einkaufszentrum... Mehr»
">

Klima-Aktivistin Thunberg will Bekanntheitsgrad in den USA steigern

Ganz so bekannt wie in Europa ist die junge Schwedin Greta Thunberg in Amerika nicht. Doch das soll sich nun ändern. Mehr»
">

Ein Signal der Demokratie: Hongkonger veranstalten Lichtshows zum chinesischen Mondfest

Fackeln, Laternen, Laserpointer. Tausende Regierungskritiker in Hongkong haben das traditionelle chinesische Mondfest genutzt, um ihren Forderungen an Peking Nachdruck zu verleihen. Als Signal für... Mehr»
">

Xi Jinpings jüngste Rede zeigt, wie Peking plant, mit den Protesten in Hongkong umzugehen

Aus Sicht der Demonstranten müsse die politische Krise durch die Politik überwunden werden, „nicht durch die Polizei", sagte der 22-jährige Student Joshua Wong in Berlin. „Es ist Zeit für Xi... Mehr»
">

„Hongkong ist das neue Berlin“ – FDP fordert: Merkel muss Wong im Kanzleramt empfangen

FDP-Chef Lindner fordert, dass sich die Kanzlerin mit Joshua Wong trifft. Der Hongkonger sagt: "Wir protestieren, bis wir eines Tages freie Wahlen haben. Wenn wir uns jetzt in einem neuen Kalten Krieg... Mehr»
">

Grünen-Politiker wegen Beleidigung Erdogans angeklagt: „Der Schaden, den Erdogan der Türkei zugefügt hat, ist untragbar“

Vier Jahre und acht Monate Haft ist die Höchststrafe für Präsidentenbeleidigung in der Türkei. Jedes Jahr gibt es Tausende Ermittlungsverfahren. Jetzt hat es einen deutschen Politiker getroffen. Mehr»
">

Hongkong: Regierungschefin Lam warnt USA vor „Einmischung“

Mit den Worten: "Es ist für jedes Land extrem unangebracht, sich in Hongkongs Angelegenheiten einzumischen", warnte Hongkongs Regierungschefin Lam am Dienstag die USA vor einer Einmischung. Mehr»
">

UNO fordert Untersuchung der Polizeigewalt während Demonstrationen in Russland

Sie sei besorgt angesichts der "umfangreichen Festnahmen und Polizeiaktionen", sagte UN-Menschenrechtskommissarin Michelle Bachelet dem UN-Menschenrechtsrat in Genf. Mehr»
">

Bundesentwicklungsminister Müller stellt staatliches Textilsiegel „Grüner Knopf“ vor

Am Montag wird das staatliche Textilsiegel Grüner Knopf vorgestellt. Es wird an Firmen vergeben, die eine Reihe von sozialen und ökologischen Kriterien bei der Textilproduktion einhalten. Mehr»