Schlagwort

EU

">

30 Jahre „Paneuropäisches Picknick“ – Merkel reist nach fünf Jahren erstmalig nach Ungarn

Am Montag trifft Merkel bei einem Festakt auf Regierungschef Orban. Die Kanzlerin war zuletzt 2014 in Ungarn. Das Verhältnis der beiden Regierungschefs ist abgekühlt. Mehr»
">

NGO „Open Arms“ harrt weiter vor der Küste Lampedusas aus – Streit verschärft sich

Inmitten der Regierungskrise in Rom hat das Rettungsschiff „Open Arms“ vor der italienischen Insel Lampedusa weiter auf eine Entscheidung über das Schicksal der Migranten an Bord... Mehr»
">

Merkel: „Seenotrettung“ ist ebenso notwendig wie die Bekämpfung von Schleusern

"Sicherlich wäre es gut, wir hätten auch heute wieder eine Mission ,Sophia‘ und staatliche Schiffe, die retten würden." Das sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel. Mehr»
">

Bundeswehr verabschiedet von der Leyen mit Großem Zapfenstreich

Die Bundeswehr hat die frühere Verteidigungsministerin von der Leyen am Donnerstagabend mit einem Großen Zapfenstreich verabschiedet. Die Zeremonie ist die höchste Form militärischer Ehrerweisung... Mehr»
">

Oppositionschef Corbyn will No-Deal-Brexit mit Misstrauensvotum gegen Johnson verhindern

Folgt auf einen Brexit eine Auflösung der staatlichen Einheit Großbritanniens? Der EU-Austritt könne Volksabstimmungen in Nordirland und Schottland über eine Loslösung von Großbritannien nach... Mehr»
">

Grüne fordern Importverbot für verseuchte Nahrung: Chlorpyrifos ist „extrem gesundheitsschädlich“

"Bei diesem besonders gefährlichen Stoff kann es keinen Grenzwert, sondern allein Nulltoleranz geben." Das sagte Harald Ebner (Grüne) über das Insektenbekämpfungsmittel Chlorpyrifos. Eine Studie... Mehr»
">

Vorwürfe gegen EZB-Chef: „Wenn man in der Sackgasse ist, sollte man nicht noch das Tempo erhöhen“

"Seit Jahren werfen Sie immer mehr Geld auf den Markt. Sie haben den Zins abgeschafft. Und Sie haben in unvorstellbaren Größenordnungen hoch verschuldeten Staaten Geld geliehen." So der Vorwurf von... Mehr»
">

„Furchtbare Kollaboration“ mit der EU: Johnson kritisiert britische Abgeordnete

Der britische Premierminister Johnson hat den Anti-Brexit-Abgeordneten eine "furchtbare Kollaboration" mit der EU vorgeworfen. Die EU sei nicht zu Kompromissen bereit, weil sie "immer noch denkt, dass... Mehr»
">

Marktanteil von Huawei-Smartphones in Europa sinkt erstmals

Spionage und Sicherheitsbedenken: Der Marktanteil der Huawei-Smartphones in Europa sank im zweiten Quartal erstmals überhaupt. Im 2. Quartal wurden "nur" 8,5 Millionen Geräte verkauft, das ist ein... Mehr»
">

Meuthen kritisiert von der Leyens Pläne für EU-Sozialunion: „Deutschland müsste für Arbeitslose der ganzen EU zahlen“

Bei einer europäischen Arbeitslosenversicherung würden die Staaten belohnt, "die ihre Hausaufgaben nicht gemacht haben", sagte der AfD-Vorsitzende Jörg Meuthen. "Für Deutschland würde das ganz... Mehr»
">

Britischer Parlamentspräsident John Bercow droht Johnson: „Werde bis zum letzten Atemzug kämpfen“

Trotz Sommerpause des britischen Parlaments wird heftig um den EU-Austritt gerungen. Nun hat sich Parlamentspräsident John Bercow eingeklinkt und droht indirekt Premierminister Boris Johnson. Mehr»
">

Von der Leyen will EU-Sozialunion auf den Weg bringen – Arbeitgeber wehren sich gegen EU-Mindestlohn

Die deutschen Arbeitgeber stemmen sich vehement gegen Pläne der künftigen EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen (CDU) zur Einführung einer europäischen Arbeitslosenversicherung und eines... Mehr»
">

Bankenverband: Negativzinsen sind kein Dauerzustand – Wenn Banken schließen müssen, ist das normal

Der Bundesverband deutscher Banken hat die Europäische Zentralbank (EZB) aufgefordert, unter ihrer künftigen Präsidentin Christine Lagarde umfassender die Folgen ihrer Geldpolitik mit Niedrig- und... Mehr»
">

Italiens harte Linie: Migranten weichen auf andere Mittelmeerrouten aus

Angesichts der harten Linie Italiens weichen Migranten auf andere Wege übers Mittelmeer aus. Auf der Route von Nordafrika nach Spanien stieg die Zahl illegaler Einreisen im Juli im Vergleich zum... Mehr»
">

Merkel verteidigt „Seenotrettung“ durch private Organisationen

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat die „Seenotrettung“ durch private Organisationen auf dem Mittelmeer verteidigt. „Seenotrettung ist ein Gebot der Menschlichkeit“, sagte... Mehr»
">

Athen fordert stärkere Unterstützung der EU in der „Flüchtlingsfrage“ – Schlepper haben neuen „Korridor“

Die griechische Regierung fordert stärkere Unterstützung aus der Europäischen Union in der „Flüchtlingsfrage“. In der ersten Jahreshälfte seien 30.500 Asylanträge gestellt worden,... Mehr»
">

Juncker ist Kritik „sch***egal“

Noch EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker bekam im österreichischen Going den Großen Tiroler Adler Orden verliehen. Bei seiner Rede tat er gleich kund, was er von seinen Kritikern halte. Mehr»
">

Ungeregelter Brexit: London plant Rettungsfonds für Unternehmen

Einem Bericht zufolge sollen mit einem Rettungsfonds in Schieflage geratene Unternehmen bei einem Brexit ohne Abkommen vor der Insolvenz gerettet werden. Bislang hatte die Johnson-Regierung die... Mehr»
">

Grünen Chefin Baerbock fordert mehr deutsche Führung – Europa soll seine Werte selbstbewusst vertreten

"Die EU ist derzeit außenpolitisch schwach, auch, weil Deutschland in den vergangenen Jahren keine Führungsverantwortung wahrgenommen hat", sagte Grünen-Chefin Baerbock. Mehr»
">

Subventionierung der Großbetriebe: Ein Prozent der Agrarbetriebe erhält 20 Prozent der EU-Gelder

Großbetriebe werden subventioniert, kleine Landwirte haben das Nachsehen: Je mehr Hektar ein Landwirt bearbeitet, desto höher sind die Subventionen. Mehr»