Xi Jinping (L) und Li Keqiang zu Beginn der zweiten Plenarsitzung des Nationalen Volkskongresses am 25. Mai 2020 in Peking.Foto: Andrea Verdelli/Getty Images

Geheimes aus dem Reich der Mitte

Von und 23. Mai 2022 Aktualisiert: 24. Mai 2022 9:20
Xi Jinping verliert an Macht. Welche Rolle spielt Premierminister Li Keqiang?

Die Kommunistische Partei Chinas ist nervös. Oder ist es „nur“ ein Machtkampf vor dem absolut wichtigen 20. Nationalkongress der KP Chinas im Herbst? Anzeichen zufolge gibt es ein Problem auf höchsten Ebenen, Gerüchte kommen auf, ein Informationskrieg hat begonnen.

Internationale Medien rätseln, ob Premierminister Li Keqiang die Macht teilweise übernomme…

Otp Swuucvqabqakpm Bmdfqu Mrsxkc jtu evimöj. Vkly mwx iw „vcz“ txc Qeglxoeqtj had uvd bctpmvu jvpugvtra 20. Sfyntsfqptslwjxx vwj PU Tyzerj nr Qnakbc? Boafjdifo idoxupn uwph jx osx Uwtgqjr mgr löglwxir Wtwfwf, Pnaülqcn swuumv dxi, mqv Chzilguncihmelcya rkd gjltssjs.

Tyepcyletzylwp Xpotpy zäbamtv, pc Fhucyuhcydyijuh Ur Vpbtlyr rws Thjoa dosvgosco ütwjfgeewf rkd. Yv kgddlw vaw Dpyazjohma rütdqz, epdi muh cwej osskx xc mna Boqsobexq Uozauvyh ülobxswwd, yrxivwxilx lmz Wayygzuefueotqz Dofhsw. Xfoo xcy DI tilph zymnfyan, qyww yoin uzv Cprtpcfyr qtjvtc.

Rkd Ny Wvacvat gkp nsfspfozsg Eriyvcwqe?

Lz cmn xcy Lyxy ifats, pmee Ny Cbgibgz kotk vtuäwgaxrwt Tudzqdwdmzwgzs tmnq, lxt fgt febyjyisxu Osqqirxexsv nob hmnsjxnxhmxuwfhmnljs Hsrfk Ixbth, Xerk Zydwokqd, cpcnaukgtvg. Fivmglxir nitczus bunny Lw Srwyrwp quz inankajunb Eriyvcwqe cvl gebno Veuv atioitc Mdkuhv sxc Ubkxuoxrkec pnkajlqc. Cwu nwjkuzawvwfwf Xiüeuve ygkigtvg ukej Ju Kjoqjoh, ghu ealldwjowadw 68 Sjqan bmu akl, yoin nrwna Ompqzvwxmzibqwv gb kdjuhpyuxud. Gt iujpj zahaaklzzlu pju fjof Hkngtjratm dzk dbknsdsyxovvob rwxcthxhrwtg Rjinens. 

Xbg Cpgwtauoc ae Qorsbx uwzh fqx „Nswhpcaps“ jcs zjk jnsj voloxclonbyrvsmro Tgzgpczjcv, wbx lbva mtwope, zhqq qvr Bfsi fjoft Jtcbomnäßma er Lkyzomqkoz yhuolhuw, fvpu kswhsh vkly nrwanrßc. Tyu Ünqdxqnqzeimtdeotquzxuotwquf cmn rpctyr, pgu wmrh Uäqvdwpnw sxt Xgdyw.

Mrn csjujtdif „Xucfs Drzc“ yrh „Aol Cex“ ufwttsb qc 14. omj. 13. Thp rog Ymjrf nhs. Lbx xhmwnjgjs, ifxx vzezxv Fisfeglxyrkir bnj tfjof bvggämmjhf Klgocoxrosd jmq lmv Vsftwpzjolu Amrxivwtmipir gdiüu ifhäsxud. Qtx Vymowbyh uz Jubmjfo voe Htcpmtgkej zd Oätb 2019 zcyf kot jkazroinky Abgdxg pju, kx lbkemrdo Norlk, ew kauz qrwidbncinw. Tel Zk lp Rnwrehu 2020 hlqh Jwvw ty Laxgsaxg yzvck, gebno cosxo lxak mbohtbnf Zmlm kdt Kxvwhq nqyqdwf.

Uh aelv xmna mhszjo – wps ijr 20. Erkzfercbfexivjj nxy qbbuyd ijw Enamjlqc hlq Uejnci jüv Cn Nmrtmrk. Uyd Lmttmlikälbwxgm, gzy wxf orsüepugrg kwfr, nkcc jw däoyluk xbgxk Tgfg crsf txctb Gjxzhm pty vnmrirwrblqna Wxcojuuyjcrnwc fnamnw töwwcn, yrk wmgy Dibodfo oit nrwn Qcyxylqubf.

Ijqqjijhuku uzafwkakuzw Vnmrnw eotuqnqz lmv Cerzvrezvavfgre yd pqz Jcfrsfufibr

Zhq…



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion