CERN-Physiker planen gigantischen Teilchenbeschleuniger

Es ist schon jetzt die größte Forschungsmaschine der Welt: der Teilchenbeschleuniger LHC beim Cern in Genf. Der neu geplante Teilchenbeschleuniger lässt den LHC jedoch wie ein Spielzeug aussehen. Mehr»

Erstmals Pflanzen auf dem Mond gewachsen

China feiert eine weitere Premiere auf dem Mond. Ein Samen keimte im Inneren der Raumsonde «Chang'e 4». Doch lange wachsen kann das Pflänzchen nicht. Mehr»

Elefanten für den Krieg: Archäologen entdecken 2.300 Jahre alte ägyptische Festung

Archäologen haben eine 2.300 Jahre alte Festung in Ägypten entdeckt. Sie schützte einst den antiken Hafen von "Berenike", von dem aus Elefanten in den Krieg geschickt wurden. Mehr»

Kanadische Wissenschaftler messen mysteriöse Radioblitze aus den Weiten des Alls

Wissenschaftler in Kanada haben mysteriöse Radioblitze von weit außerhalb unserer Galaxie empfangen. In einem Fall wiederholte sich das Radiosignal sogar, doch wie und wo die Signale entstanden, ist... Mehr»

Wellensittich-Weibchen bevorzugen clevere Partner

Mit dem Schnabel den Deckel einer Futterbox anheben - Wellensittiche die das drauf haben, sind begehrte Partner. Die weniger cleveren Vertreter haben das Nachsehen. Mehr»

Neue Studie: Irische Druiden-Erde enthält Heilmittel gegen multiresistente Keime

Forscher aus Wales haben dank Volksmedizin einen bisher unbekannten Bakterienstamm in irischer Druiden-Erde entdeckt, der sich als wirksam gegen vier von sechs multiresistenten Keimen erwies. Die... Mehr»

Forschungsschiff friert in der Arktis ein

Von Packeis umschlossen soll die "Polarstern" ein Jahr lang durch die Arktis treiben. Der Forschungseisbrecher wird Basis einer nie dagewesenen Mammut-Expedition. Die Vorbereitungen laufen auf... Mehr»

Forscher finden Überreste eines prähistorischen Hirsches in Argentinien

In einem Gelände nördlich von Buenos Aires haben Forscher die Knochen eines prähistorischen Hirsches entdeckt. Es ist das bislang vollständigste Skelett der Gattung Morenelaphus und gibt einen... Mehr»

Einfache Übung gegen krumme Haltung vor dem Bildschirm

Sitz gerade! Besser als eine solche Ermahnung ist es, eine krumme Haltung auszuprobieren und bewusst zu spüren, wie schlecht sie für einen ist. Das zumindest schlagen Forscher vor. Mehr»

Solarstrom aus den Bergen kann Bedarf besser decken

Ein Problem bei Solarstrom ist, dass Bedarf und Produktion oft gegenläufig sind: Solarfelder produzieren im Sommer den meisten Strom, der Bedarf aber ist im Winter am höchsten. Mehr Solarfarmen in... Mehr»

Satellitengalaxie auf Crashkurs mit der Milchstraße

Unsere Heimatgalaxie wird Astronomen zufolge mit einer weiteren zusammenstoßen – sie crasht mit der Große Magellan’sche Wolke, der hellsten Satellitengalaxie der Milchstraße. Mehr»

Die 10 bedeutendsten archäologischen Entdeckungen 2018

Uralte Zeichnungen, Wracks, reiche Gräber und ein Brot gehören zu den zehn größten archäologischen Entdeckungen des Jahres 2018. Neben weiteren spannenden Funden geben sie Einblicke in die Welt... Mehr»

Starb Jeanne Calment mit 122 Jahren – oder ihre Tochter Yvonne mit 99?

Das Geheimnis der Langlebigkeit ist womöglich eng mit einem Steuerbetrug verbunden, behaupten zwei russische Wissenschaftler, die das Leben der ältesten Frau der Welt untersuchten: Jeanne Calment.... Mehr»

6,5 Milliarden Kilometer: NASAs „New Horizons“-Sonde trifft auf „Ultima Thule“

Historisches Treffen im Weltraum: Noch nie ist eine Sonde an einem so weit entfernten Himmelskörper vorbeigeflogen wie nun «New Horizons». Ein erstes Beweisfoto gibt es schon. Und es gab einen... Mehr»

Nasa-Sonde trifft auf Himmelskörper „Ultima Thule“ – Irgendwo hinter dem Pluto im Kuipergürtel

Auf zu neuen Meilensteinen der Raumfahrtgeschichte: Nach dem ersten Besuch einer Sonde bei Pluto ist "New Horizons" nun auf dem Weg zu "Ultima Thule" im Kuipergürtel. Es soll das bislang am weitesten... Mehr»

Bundesregierung will Krebs stärker bekämpfen

Die Bundesbildungs- und Forschungsministerin Anja Karliczek will zur Eindämmung von Krebserkrankungen in Deutschland beitragen.  Mehr»

Europäische Auster soll in die Nordsee zurückkehren

Die Europäische Auster lebte früher zu millionenfach in der Nordsee. Durch Überfischung gilt sie in deutschen Gewässern als ausgestorben. Jetzt soll sie wieder angesiedelt werden. Mehr»

Besuch auf der Rückseite des Mondes: China bereitet Landung von Mondsonde „Chang’e 4“ vor

Die chinesische Sonde „Chang'e 4“ soll um den 3. Januar herum auf der erdabgewandten Seite des Mondes aufsetzen. Landepunkt soll der Aitken-Krater sein, berichten Staatsmedien. Mehr»

Teilchenbeschleuniger FAIR kostet deutlich mehr als geplant

Die Kosten für das Forschungsprojekt des Bundes, den Teilchenbeschleuniger FAIR, explodieren. Es wird derzeit mit über 1,7 Milliarden Euro gerechnet, von denen nur 1,4 Milliarden ausgewiesen wurden. Mehr»

Älteste Pyramide der Welt: Kontroverse Studie offenbart „größte megalithische Stätte in Südostasien“

Mitte Dezember präsentierte ein Team aus Wissenschaftlern eine kontroverse Studie zum Gunung Padang, einem Hügel in Indonesien. Unter ihm soll sich die älteste Pyramide der Welt verbergen. Doch die... Mehr»