40 Jahre Zauberwürfel – Eine Kultlegende feiert in Deutschland Geburtstag

Ursprünglich als Übung für dreidimensionales Denken erfunden, kam der Zauberwürfel vor 40 Jahren erstmals nach Deutschland. Von Kult oder Weltmeisterschaften war der Rubik's Cube damals weit... Mehr»

Pinguin-Guano macht Forscher high – Studie weist „hohe Mengen“ Lachgas nach

In einer neuen Studie haben Forscher der Universität Kopenhagen nachgewiesen, dass Pinguine in der Antarktis über ihren Kot große Mengen Lachgas abgeben. So viel, dass die Forscher „verrückt“... Mehr»

Süß und bitter – Kaffee verändert den Geschmackssinn

Kaffee und dunkle Schokolade passen perfekt zusammen? Ja – das ist wissenschaftlich belegt. Forscher der Universität Aarhus bewiesen, dass süßes Essen noch süßer schmeckt, wenn Sie Kaffee... Mehr»

Studie: Mahagoni-Stammbaum reicht bis in Blütezeit der Dinosaurier zurück

Mahagoni-Fossilien verraten Wissenschaftlern, wo einst tropische Wälder standen. Bis vor Kurzem war Paläobotanikern nur bekannt, dass die Wurzeln der Mahagoni-Familie bis ins Paläozän (vor etwa 60... Mehr»

Löwen in Westafrika halten sich nicht an die Grenzen ihrer Schutzgebiete

Die vom Aussterben bedrohten Löwen in Westafrika leben vermehrt in Schutzgebieten. Doch sie wandern zunehmend in die privat verwalteten Jagdgebiete der Umgebung ab - dort sind die Lebensbedingungen... Mehr»

Heute schon Frischluft geschnuppert? Verbundenheit mit der Natur fördert die Gesundheit

Die früheren Generationen verbrachten einen Großteil ihrer Kindheit im Freien – jeder Gang an die frische Luft fördert Ihre Gesundheit. Mit den folgenden einfachen Tipps der Autorin und... Mehr»

Mit Klebeband zur Herkunftsbestimmung von zinnoberfarbenen Artefakten

Zinnober wurde in der Antike häufig zur Gestaltung von wertvollen Artefakten verwendet. Nun haben Forscher eine zerstörungsfreie Methode entwickelt, um die Herkunft des Minerals zu bestimmen. Mehr»

Staubiger Orion: Fieber messen beim Beteigeuze in 650 Lichtjahren Entfernung

Beteigeuze ist der hellste Stern im Sternbild Orion, doch zuletzt schwächelte er deutlich. Die sinkende Helligkeit heizte Spekulationen an, der Stern könne bald explodieren. Eine neue Studie gibt... Mehr»

Mars: Organische Moleküle deuten auf frühes Leben hin – Neuer Rover „Perseverance“ soll es beweisen

Vom Mars-Rover "Curiosity" entdeckte organische Moleküle deuten auf früheres Leben auf dem Mars hin. Als endgültigen Beweis müsse man Menschen hinschicken, die durch ein Mikroskop schauen und eine... Mehr»

Studie: Verbundenheit zur Natur macht Kinder glücklicher

Was viele (Groß-) Mütter schon immer wussten, haben Forscher jetzt offiziell bestätigt: Kinder, die eine Verbindung zur Natur haben, sind glücklicher. Außerdem fanden sie heraus, dass eine... Mehr»

Zwei Rekorde und eine Rettungsmission am Nordpol

Schwierige Eisbedingungen am Nordpol hatten eine rekordverdächtige Versorgungsmission zum deutschen Forschungsschiff "Polarstern" gefährdet. Nun hat ein russischer Eisbrecher an derselben Eisscholle... Mehr»

Mars-Mission: Seismische Aktivität und Magnetfeld viel stärker als erwartet

Erstmals seid Beginn der "InSight"-Mission verraten Marsbeben etwas über das Innere des roten Planeten. Die NASA spricht von einem "überraschenden Jahr" und bezeichnet Mars als einen Planeten, der... Mehr»

Meteorit aus Flensburg zeigt Spuren von Wasser im frühen Sonnensystem

Erste Untersuchungen des "Sensations-Meteoritenfall" von Flensburg zeigen: der Meteorit enthält Minerale, die sich unter der Beteiligung von Wasser in der Frühphase des Sonnensystems gebildet haben. Mehr»

Neuer Monumentalbau auf Tempelberg von Yeha im äthiopischen Hochland entdeckt

Bei jüngsten Ausgrabungen im heutigen Kirchengelände des Fundplatzes Yeha entdeckten Archäologen des DAI die Reste eines 2700 Jahre alten Heiligtums. Das religiöse Zentrum dieses Ortes lag bereits... Mehr»

5200 Jahre altes Getreide datiert Austausch von Nutzpflanzen um 1000 Jahre zurück

Früher als bislang angenommen: Wissenschaftler vom Max-Planck-Institut für Menschheitsgeschichte belegen den Austausch von Nutzpflanzen wie Getreide bereits vor 5200 Jahren. Mehr»

Biene, Pollen und Parasiten in 100 Millionen Jahre alten Bernstein entdeckt

Zu schwer beladen: Vor etwa 100 Millionen Jahren klammerten sich Parasiten an eine mit Pollen beladende Biene. In der Flugfähigkeit eingeschränkt könnte die Biene in flüssiges Harz gestürzt sein.... Mehr»

Stupendemys geographicus: Die drei Meter lange Schildkröte mit Stachelpanzer

Paläobiologen der Universität Zürich haben in Venezuela und Kolumbien die Überreste einer ausgestorbenen Süßwasser-Schildkröte entdeckt. Das Reptil namens Stupendemys geographicus ist die... Mehr»

Europaweit einzigartige römische Waffe aus Haltern am See erstrahlt in neuem Glanz

Archäologen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe entdeckten im Frühjahr 2019 im römischen Gräberfeld von Haltern am See zwei außergewöhnliche Funde: den kunstvoll verzierten Dolch, inklusive... Mehr»

Der Gräberberg von Assiut als wichtiger Baustein für das kulturelle Gedächtnis Ägyptens

Nach 16 Jahren intensiver Arbeit tritt nun der Gräberberg von Assiut aus den Schatten der Großen. Neben aufwendigen Malereien und literarisch wertvollen Graffitis bietet die Fundstätte auch ein... Mehr»

Helau und Alaaf: Die sechs buntesten Festlichkeiten zum Karneval weltweit

Jedes Jahr im Frühjahr kommen Jecken beim Karneval in Köln oder Rio de Janeiro auf ihre Kosten. Auch anderswo gibt es einiges erleben, sei es unter Palmen wie in Rio oder eingepackt wie ein Eisbär... Mehr»