Nazi-„Verschwörung“ in Bautzen? Ehemaliger Flüchtling fuhr mit „Hitler-Auto“ herum

Adolf Hitler, könnte es heißen, dieses "AH" oder aber auch ... Anton Hofreiter ... oder eben auch Abdullatif Hamami. Der 39-jährige syrische Familienvater fuhr unbewusst mit einem "Hitler"-Auto... Mehr»

Kommt die Volks-Spritze? – Welke: „Der Staat will mich zwangsimpfen und uns allen die Organe wegnehmen“

Ohne ausreichend begründeten Verdacht und richterliche Anordnung darf nicht einmal in einem Mordfall gegen den Willen eines Tatverdächtigen dessen DNA per Speichelabstrich entnommen werden. Doch um... Mehr»

Schwarzarbeitssteuer als Ultima Ratio – Satire von Egon W. Kreutzer

Olaf Scholz (SPD), der Vielgeplagte, hat zum Befreiungsschlag ausgeholt. Die Forderungen seiner Parteigenossen im Geiste bei den Grünen, nach einer CO2-Steuer, die Forderungen, Geld locker zu machen,... Mehr»

Nazi-Alarm im Fitnesscenter: „Freitag“ entlarvt Muckibuden als Horte des „autoritären Kapitalismus“

Nicht nur Zöpfe, geschlechterstereotypische Kleidung und gepflegte Umgangsformen stellen, wie man aus Broschüren der Amadeu-Antonio-Stiftung weiß, Hinweise auf eine mögliche rechtsextremistische... Mehr»

„Tanz der Vampire“ – Lisa Fitz zur Münchner Sicherheitskonferenz

Vom 15. bis 17. Februar findet die 55. Münchner Sicherheitskonferenz statt – Kabarettistin Lisa Fitz brachte ihre Zusammenfassung heute als Lied exklusiv bei Schrang TV heraus, wir durften es... Mehr»

Glosse: Die Wackeldackel von heute

"Fridays for Future" – Schüler und Jugendliche werden gebraucht! Doch es sei die Frage erlaubt: Von wem? Vom Klima? Von den Medien? NGOs? Den Regierenden? Der deutschen Umwelthilfe? Mehr»

J.E. Rasch: „Plumps!“ oder „Good Luck, Britain!“

Das Kind ist schon in den Brunnen gefallen. Eine der selbstbewusstesten Nationen der Erde, das der einst „weltreichen“ Briten, ist gerade dabei, sich selbst zu zerlegen; und dieses Europa, das... Mehr»

Glosse: Der Shutdown – die 1. Krönung des Peter-Prinzips

Nach 30 Tagen könnten US Gesetzen zufolge nicht anwesende Angestellte abbestellt und nicht wieder hereingelassen werden – doch geht es in einer Firma ohne die 30 Prozent Dauerkranken und... Mehr»

Von Lemmingen und anderem Getier

Der Tag war grau und verhangen, ein eisiger Wind fegte durch die fast leeren Strassen, und meine Stimmung war dunkel und bedrückt. Warum, das bedarf einer längeren Erklärung. Mehr»

Die Übermacht der „Innen“ tut der deutschen Sprache nicht gut

Um die Qual der Sprachverhunzung körperlich zu spüren, empfehle ich, die beiden ersten Absätze einmal laut zu lesen. Eine satirische Betrachtung. Mehr»

Vera Lengsfeld: Das Nazi-Klima macht, was es will

„Winter mit starkem Frost und viel Schnee, wie vor zwanzig Jahren, wird es in unseren Breiten nicht mehr geben.“ Diese Einschätzung ist wohl überholt, stellt die ehemalige DDR-Bügerrechtlerin... Mehr»

Siegfried in Bayreuth – Eine Satire mit tieferer Bedeutung

Über kulturelle Barbaren, die keinen Zugang zum göttlichen Funken der Schönheit haben, uns deshalb hassen und daher zu zerstören suchen, was ihnen versagt ist. Ein Essay von Manfred von Pentz Mehr»

Von Nieten, Narren und Nöten – Der etwas andere Jahresrückblick

Das Jahr 2018 hat dem ohnehin schon etwas wunderlichen Planeten Erde arg zugesetzt. Nahezu nichts als Irrungen und Wirrungen. Doch die Auguren sehen schlicht keine Besserung im „anno nuovo“. Mehr»

Axel Retz: Zirkus Sarrazin – Vorhang auf zur dritten Aufführung!

Gastautor Axel Retz rettet sich in seinem letzten Newsletter in diesem Jahr in "Scherz, Satire, Ironie und tiefere Bedeutung" bei der Beschreibung unserer real existierenden Politikszenerie. Als... Mehr»

Der größte Raub aller Zeiten

Ich heiße Fritz Wilhelm Spitz! Erlauben Sie mir, mich vorzustellen. Ich bin ein Unterstaatssekretär zweiter Klasse in der Deutschen Bundesbank. Welche, wie allgemein angenommen wird, in der Tat dem... Mehr»