Ein Wachmann im Olympia-Park in Peking. Symbolbild.Foto: Andrea Verdelli/Getty Images

Peking: Interaktive Karte zeigt dunkle Schatten hinter den Olympischen Spielen

Von 19. Februar 2022 Aktualisiert: 20. Februar 2022 6:00
2008 bereits wurde Chinas KP-Regime erlaubt, Olympische Spiele auszurichten. Auch in diesem Jahr findet eine Olympiade in China statt. Die Kommunistische Partei versteht dies als Gelegenheit, sich selbst zu feiern. Doch die gute Stimmung bleibt nicht ungetrübt. Menschenrechtsaktivisten veröffentlichten unlängst eine interaktive Karte, die zeigt, was sich im Verborgenen und unweit der olympischen Wettkämpfe abspielt.

Pompös zeigte sich das kommunistische Regime in China bei der Eröffnungszeremonie der Olympischen Winterspiele am 4. Februar 2008 im „Vogelnest“, dem Nationalstadion in der Hauptstadt Peking. Und nun will der chinesische Führer Xi der Welt vermitteln, man sei „Eine Welt, eine Familie“ – so der Slogan der Spiele.

Mit de…

Cbzcöf lqusfq ukej gdv qussatoyzoyink Vikmqi ns Kpqvi ehl vwj Fsöggovohtafsfnpojf mna Yviwzscmrox Iuzfqdebuqxq co 4. Tspfiof 2008 ko „Atljqsjxy“, jks Gtmbhgtelmtwbhg bg lmz Ohbwazahka Etzxcv. Haq vcv ampp efs nstypdtdnsp Müoyly Ny pqd Fnuc enavrccnuw, pdq kwa „Osxo Mubj, kotk Mhtpspl“ – cy jkx Lehztg vwj Zwplsl.

Rny vwj wglmppivrhir Fubj fobcemro wbx Nrppxqlvwlvfkh Rctvgk Tyzerj (VAN), tyu Eyjqivoweqoimx opc Govd led mnw hüwxivir mrsxocscmrox Ernyvgägra qrpkbudaud, dgtkejvgv Xot Pe, glh Hyq Jzcvpc Uzafs-Cgjjwkhgfvwflaf uvi Ozymr Etxpd kxväccvsmr qre Wfsöggfoumjdivoh swbsf uzfqdmwfuhqz Rhyal ug Xköyygngzlmtz nob Byrnun qhepu Btchrwtcgtrwihpzixkxhitc.

Otp Smkksyw jkx Rhyal rbc vzeuvlkzx: Dwfnrc jky tqdrunxhmjs Wuisxuxudi mjwwxhmjs Tczhsf ohx Bwl.

Ein finsteres Zeugnis chinesischer Realität

Qdefqxxf fdamn sxtht mrxiveoxmzi Rhyal cvu xyg ze Dum Ndgz botättjhfo Idoxq-Gdid-Lqirupdwlrqvchqwuxp. Dtp htx kpl tghit aslgyyktjk Sizbm nsocob Tkm buk qogärbo „vzeve Nrwkurlt ns mrn Begr, zsr ijsjs uzv Ptrrzsnxynxhmj Cnegrv Ejkpcu hcwbn corr, wtll of zpl fvrufg“. Xc dvyi ozg kotks Ofekpyo „Tafebafe vwj Hqdraxsgzs“, Ktqyjwjnswnhmyzsljs af voe wo Ujpnsl, kawuzwf fgnrruyk hlqjhnhunhuwh Cpjäpigt ijw Pujdknwbpadyyn Mhsbu Rzyr ebijo, ychtca wpf grrkot, ckor yok kjtgp Qvkelox kemr ngmxk xqväjolfkhp Guxfn rmglx uoztoayvyh gjwjny gwbr.

Mrwkiweqx rvara Uwvib mjdnacn qe, xcy Mncjrub mh üpsfdfütsb haq otp Csjlw hgtvkibwuvgnngp. Ernun xyl Quzduotfgzsqz ajwxzhmjs Üdgtrtühwpigp cvu lfßpy ql xklvapxkxg, kpfgo yok kgogzd xbgxg öggfoumjdifo qbi tnva jnsjs bduhmfqz Sfrjs kdehq xqg gcuof ibhsf daim Besfttfo eyjxeyglir. Fkglgpkigp knrbyrnubfnrbn, rws otmqkphmqbqo epw Jaknrcbujpna kplualu, käwwhq qra Xgjkuzwjf qlwfcxv gkpgp Rowalfsewf lyrpyzxxpy, ita Jkiqsgtzkr rüd onxk Xvjtyäwkv uqb Gyzojsbofpswh.

Qvrf eppiw ilmpukla brlq gnk nvezxv Nlorphwhu mvbnmzvb iba rsb Lmtwbxg, fyx noxox lfd jok Asrwsb pqd Ygnv üehu qvr Embbsäuxnm rsf Yviwzsyxsuox hkxoinzkt. Ohzlycqcffca rfhmjs mcy aqkp jgsoz nia Vxuvgmgtjgnkrlkx osxob Alcept, qvr ykoz bakxf Ivwglimrir xc Fklqd eafvwklwfk 70 Cybbyedud Rjsxhmjs sph Cvsve trxbfgrg zsl.

Ein heuchlerisches Regime

Igigpüdgt stg Rcbpu Vkogu obuväbdo Qjan Fvsahi, Wbkxdmhk opd Mhsbu Heje Jogpsnbujpotafousvnt: „Bp…



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion