Frische Weintrauben.Foto: iStock

Inhaltsstoffe von grünem Tee, Trauben und dunkler Schokolade blockieren SARS-CoV-2

Von 10. Dezember 2020 Aktualisiert: 10. Dezember 2020 19:09
Grüner Tee, Muskateller-Trauben und dunkle Schokolade statt umstrittener Impfung? Forscher der Staatlichen Universität North Carolina haben verschiedene Inhaltsstoffe gefunden, die Teile des SARS-CoV-2 „hemmen oder deaktivieren“ können.

Chemische Verbindungen in Lebensmitteln oder Getränken wie grünem Tee, Muskateller Trauben und dunkler Schokolade können sich an ein bestimmtes Enzym oder eine Protease im SARS-CoV-2 binden und dessen Funktion blockieren. Zu diesem Ergebnis kommen Biologen der North Carolina State University.

Schwerpunkt des Labors sei es, Nahrungsmittel oder Heilpflanzen zu finden, „die entweder die Anheftung eines Virus an menschliche Zellen oder die Vermehrung eines Virus in menschlichen Zellen hemmen“.

Für ihre in „Frontiers in Plant Science“ veröffentlichte Studie führten die Forscher sowohl Computersimulationen als auch Laborstudien durch. Insbesondere pflanzenchemische Verbindungen mit starken entzündungshemmenden und antioxidativen Eigenschaften provozierten eine Reaktion an der „Haupt-Protease“ (Mpro) des neuartigen Coronavirus.

Coronavirus mit gesunden Lebensmitteln „vergiften“

Proteasen sind wichtig für die Gesundheit und Lebensfähigkeit von Zellen und Viren, erklärte der Hauptautor der Studie und Professor für Pflanzen- und Mikrobenbiologie De-Yu Xie. Wenn Proteasen gehemmt werden, könnten Zellen viele wichtige Funktionen – wie zum Beispiel die Replikation – nicht ausführen.

Bezüglich des Coronavirus erklärt Professor Xie weiter: „Mpro […] wird benötigt, damit sich das Virus replizieren und assemblieren kann. Wenn wir diese Protease hemmen oder deaktivieren können, wird das Virus sterben.“

Computersimulationen zeigten, dass die untersuchten chemischen Verbindungen aus grünem Tee, zwei Muskateller Traubensorten, Kakaopulver und Zartbitterschokolade in der Lage waren, sich an verschiedene Stellen von Mpro zu binden.

Ein Teil von Mpro sieht wie eine „Tasche“ aus, „die durch die chemischen Verbindungen gefüllt wurde“. Dadurch verlor die Protease ihre wichtige Funktion.

Schokolade nur dritte Wahl – Tee und Trauben effektiver

Anschließende in vitro Laborversuche zeigten ähnliche Ergebnisse. Die chemischen Verbindungen in grünem Tee und Muskateller Trauben waren sehr erfolgreich bei der Hemmung der Mpro-Funktion. Chemische Verbindungen in Kakaopulver und dunkler Schokolade reduzierten die Mpro-Aktivität nach Angaben der Forscher um etwa die Hälfte.

Grüner Tee enthält fünf getestete chemische Verbindungen, die sich an verschiedene Stellen in der Tasche an Mpro  binden. Diese Stoffe „überwältigen das Virus im Wesentlichen, um seine Funktion zu hemmen“, so Professor Xie. Muskateller Trauben enthalten diese hemmenden Chemikalien in ihren Schalen und Kernen.

Pflanzen verwenden diese Verbindungen, um sich selbst zu schützen, daher sei es nicht überraschend, dass Pflanzenblätter und -schalen diese nützlichen Verbindungen enthalten.

(Mit Material der Staatlichen Universität North Carolina)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN

Unsere Buchempfehlung

Krankheiten wie COVID-19, Katastrophen und seltsame Naturereignisse machen den Menschen aufmerksam: etwas läuft schief. Es läuft tatsächlich etwas sehr schief. Die Gesellschaft folgt - verblendet vom "Gespenst des Kommunismus" - einem gefährlichen Weg.

Es ist der Kampf zwischen dem Guten und dem Bösen, zwischen dem Göttlichen und dem Teuflischen, die in jedem Menschen wohnen.

Dieses Buch schafft Klarheit über die verworrenen Geheimnisse der Gezeiten der Geschichte – die Masken und Formen, die das Böse anwendet, um unsere Welt zu manipulieren. Und: Es zeigt einen Ausweg. „Chinas Griff nach der Weltherrschaft“ wird im Kapitel 18 des Buches „Wie der Teufel die Welt beherrscht“ analysiert. Hier mehr zum Buch.

Jetzt bestellen - Das dreibändige Buch ist sofort erhältlich zum Sonderpreis von 50,50 Euro im Epoch Times Online Shop

Das dreibändige Buch „Wie der Teufel die Welt beherrscht“ untersucht auf insgesamt 1008 Seiten historische Trends und die Entwicklung von Jahrhunderten aus einer neuen Perspektive. Es analysiert, wie der Teufel unsere Welt in verschiedenen Masken und mit raffinierten Mitteln besetzt und manipuliert hat.

Gebundenes Buch: Alle 3 Bände für 50,50 Euro (kostenloser Versand innerhalb Deutschlands); Hörbuch und E-Book: 43,- Euro.

Weitere Bestellmöglichkeiten: Bei Amazon oder direkt beim Verlag der Epoch Times – Tel.: +49 (0)30 26395312, E-Mail: [email protected]