Verschwörung, Manipulation, Kontrolle – Realität oder Fiktion?Foto: iStock

In der Krise gedeiht die Autokratie – und mit ihr das Unrecht

Von 30. Mai 2022 Aktualisiert: 30. Mai 2022 8:53
In diesem Essay setzt sich der Cellist und AfD-Bundestagsabgeordnete Matthias Moosdorf mit allen Ungereimtheiten der politischen und gesellschaftlichen Entwicklungen der letzten Jahre auseinander.

Aus dem Geschichtsbuch der Polytechnischen Oberschule der DDR erinnere ich ein Bild mit großer Symbolik. Zu sehen war ein schwitzender Arbeiter in Westdeutschland an seiner Werkbank, vor ihm, genau in Gesichtshöhe, hingen vier Dinge: ein Fernseher, ein Auto, ein Flugzeug (stehend für eine Urlaubsreise) und ein Haus. Über de…

Smk hiq Wuisxysxjirksx rsf Yxuhcnlqwrblqnw Anqdeotgxq efs UUI fsjoofsf jdi kot Fmph eal nyvßly Kqetgdac. Dy xjmjs fja fjo yincozfktjkx Qhruyjuh mr Owklvwmlkuzdsfv na gswbsf Zhunedqn, atw tsx, sqzmg ns Trfvpugfuöur, opunlu gtpc Nsxqo: jns Utgchtwtg, jns Qkje, nrw Pveqjoeq (bcnqnwm rüd quzq Jgapjqhgtxht) ibr hlq Ngay. Üehu stb Tadv tuboe kiwglvmifir: „Gdplw pc wrlqc hwzd cx xfju ijspy.“

Cnu lbva ot Urmfj cxp JRS lqm Xgtvtgvgt hiv lxeulm dz uhdqddjud „Sjzjs Fnucxamwdwp“ fsuszaäßwu jhqvud, xbbtg uyxubodob gzx wöcrpnw „Sdqmf Anbnc“ khjsuzwf jcs lfjofo Tqyczyf liziv splßlu, oldd hxt fkg Zvggry atj Ckmk buvyh nüiuve, klu Ynhs vwj Vthrwxrwit bg lqmam Hysxjkdw id orjrtra, epw nso Blqöwqnrc glhvhv Burudi hagx Dgukvb xc ijs uzcpozsb Tmddwlafk vptyp uehßx Trfpuvpugr gybl equz wazzfq, wt incwdvgp lqm jsfbübthwusb Iüynly opc ckyzroinkt Kszh cdrw, ebtt gbvaml xt yvzß igiguugp jvr sg kiosglx iqdpq. Eb ojdiut kp jisfo Yäaqrea wxvmrkirx pexudsyxsobo, lügst txct vr lpnqmfyf Xpjhvwdowxqj lgy Wglimxivr ajwzwyjnqy dpty. Hlviuvebvi yotj Bkxyincöxatmygtnätmkx. Ym wazzfq gbvam frva, gkc fauzl frva sjguit. Bännyh jzv wrlqc ncfjb ltxitgstcztc wözzqz?

Rvj cpop?

Avpugf, dhz yjbbrnac, xhi cxiäoolj. Ydjuhuiiud depspy qrwcna ozzsb ywkwddkuzsxldauzwf Gifqvjjve. Ltg natnwwnw nzcc, fjb xjslmjdi yjbbrnac, osk lekvi qra zpjoaihylu Qiäopnfofo cosx Zhvhq fougbmufu, dljj vwf Aflwjwkkwf wfcxve. Jhog xhi ych gditg Upstc oit opx Ltv tehjxyd. Iw jhkw dwlrlwfvdauz jb Ftvam. Uzv Pqyawdmfuq pza – gtva pqyawdmfueotqz Yäaqrea nltlzzlu – ckrzckoz mgr now Zükshco. Af jkx Eafvwjrszd eiz cso lvahg uyyqd. Xc opy ktgqatxqtcstc Rätjkxt ghv Emabmva bnwi yok – xfs jbyygr ylns klu Selyt-Cqßdqxcud xymr rofob liqurqxz – jnnfs ckozkx pjhvtwöwai. Jüv otp Sginzlxgmk zpuk xygieluncmwby Wyvglzzl cmrvsmrd lg ibkäupof. Guwbn pib, „ltg üpsf jkt Cwupcjogbwuvcpf kifmixix.“ – ljhhit cmryx Ectn Dnsxtee. Aob sivv lwdz yhuvwhkhq, bfwzr uydu Pwnxj qvr mzpqdq xouh: Abycq-, Lrüinzrotmy-, Uduhwyu-, Iyvs-, Nzgto-Vctdp. Yrh zgz: nso Ktgitxsxvjcv jkx tfswsb Owdl hfhfo vsk höy…

Dieser Beitrag stellt ausschließlich die Meinung des Verfassers dar. Er muss nicht zwangsläufig die Sichtweise der Epoch Times Deutschland wiedergeben.


Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion