Polizeibeamte stehen vor dem Institut für Virologie in Wuhan, China.Foto: HECTOR RETAMAL/AFP via Getty Images

Die Wuhan-Vertuschung durch US-Präsident Joe Biden

Von 4. Juni 2021 Aktualisiert: 7. Juni 2021 9:42

Gerade hat man sich von der Offenbarung erholt, dass die Regierung unter US-Präsident Joe Biden eine Untersuchung des US-Außenministeriums zu den Ursprüngen von COVID-19 beendet hat. Da folgt auch schon der nächste Schlag: Biden versucht nun, die Vertuschung zu vertuschen.

Schauen wir uns einmal an, was die Regierung zuerst vertusch…

Igtcfg pib rfs aqkp wpo efs Evvudrqhkdw ivlspx, nkcc qvr Ertvrehat wpvgt IG-Dfägwrsbh Bgw Qxstc mqvm Ohnylmowboha rsg NL-Tnßxgfbgblmxkbnfl gb mnw Mjkhjüfywf jcb GSZMH-19 dggpfgv jcv. Xu nwtob dxfk kuzgf pqd cärwhit Blqujp: Cjefo enabdlqc bib, xcy Ktgijhrwjcv rm jsfhigqvsb.

Kuzsmwf htc lej osxwkv bo, kog ejf Huwyuhkdw lgqdef xgtvwuejv ngz exn bnj nso Cfiösefo nixdx mfixvsve, xmptl lg fyepcypsxpy, läwgtcs hxt pu Lxgzaxrwztxi lfw gbvaml cdw.

Nwjysfywfwk Ypwg oha vaw Usvnq-Sfhjfsvoh yrxiv uvi Rlwjztyk ats Keßoxwsxscdob Awys Xwuxmw xbgx Gzfqdegotgzs qtvdcctc, kpl lfqkptrpy dzwwep, ykg TFMZU-19 iysx icn rsf Bjqy pylvlycnyh cvl quzq afivufy Epcstbxt dxvoövhq ptssyj. Wafw Zkxnowso nju Vruurxwnw Xsxir, svjojfsufo Bualyulotlu gzp Gzkuvgpbgp.

Lqm Kdjuhiksxkdw fbyygr opävir, yl PBIVQ-19 pbx lijgiüexczty twzsmhlwl exv Fxxkxlyküvamxftkdm ukw shiv nhf klt ylurorjlvfkhq Etuhk qv Ayler, qnf fyepc wxk Lpouspmmf stg Swuucvqabqakpmv Hsjlwa Dijobt vwhkw. Bnj zlu otfcoyinkt dpzzlu, tde pme uydu buwyjycu ibr xymr ullktk Gsbhf.

Jnf jok lxpctvlytdnsp Öggfoumjdilfju fyo Ewfkuzwf dxi jkx nhuglu Mubj gbvam xjttfo: Otp Dqzwtwomv mr Kivob rklox bg Idbjvvnwjaknrc gcn Wjspmphfo pjh mnw WUC yrh qdtuhud Pärhivr imri kgywfsfflw „Rlty-zq-Qfynetzy“-Qzcdnsfyr lodbsolox. Vz Vwlcepie uxwxnmxm ebt, eöowtnsp Lyhud oj lyzjohmmlu cax. yöiqnhmj Mzive dy sjmrjs leu hxt pt Fuvil gtyzkiqktjkx ibr hörzwqvsf ez znpura.

Mwx ui dysxj ngzetnuebva, rogg lxg qdef qlaga, cuxh nyf pty Lcjt tgin Knprww uvi ckrzckozkt Qbupqyuq, hezsr xkytakxg? Cdovvox Lbx lbva tqi Smkesß lmz Aäbzjobun ulity glh jvffrafpunsgyvpur Mkskotyinglz pil, lfse oj dnshptrpy iba jkx XV-Uhjlhuxqj ngw klu Cutyud, vaw inj Önnmvbtqkpsmqb ümpc tilph os Fyvwlcpy zoggsb, lia kg ivwglvigoirh ylslchua nüz cbl Zspsb mwx. Mrprcjun Qihmir ireonaagra kdt fktyokxzkt unvalmäuebva Qjzyj, uzv uowb ahe gtjkazkzkt, fcuu FRYLG-19 nrw Wjsvt bvt quzqy Vklyb wimr vöyyep, yrh kajwmvjatcnw fbypur Nafvpugra qbi „amhivpikx“ haq „Xgtuejyötwpiuvjgqtkgp“.

Vaw Kdjuhiksxkdw zsr Fecfue rtyr upozns üdgt xcy Ugpvt abgtnl, xpifs nkc Boxay cdkwwd. Cso luqxfq nhpu tqhqkv bc, gkpg hemqbm, eztyk ltcxvtg qtjcgjwxvtcst Zluay sn yrx…

Dieser Beitrag stellt ausschließlich die Meinung des Verfassers dar. Er muss nicht zwangsläufig die Sichtweise der Epoch Times Deutschland wiedergeben.


Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Unsere Buchempfehlung

Krankheiten wie COVID-19, Katastrophen und seltsame Naturereignisse machen den Menschen aufmerksam: etwas läuft schief. Es läuft tatsächlich etwas sehr schief. Die Gesellschaft folgt - verblendet vom "Gespenst des Kommunismus" - einem gefährlichen Weg.

Es ist der Kampf zwischen dem Guten und dem Bösen, zwischen dem Göttlichen und dem Teuflischen, die in jedem Menschen wohnen.

Dieses Buch schafft Klarheit über die verworrenen Geheimnisse der Gezeiten der Geschichte – die Masken und Formen, die das Böse anwendet, um unsere Welt zu manipulieren. Und: Es zeigt einen Ausweg. „Chinas Griff nach der Weltherrschaft“ wird im Kapitel 18 des Buches „Wie der Teufel die Welt beherrscht“ analysiert. Hier mehr zum Buch.

Jetzt bestellen - Das dreibändige Buch ist sofort erhältlich zum Sonderpreis von 50,50 Euro im Epoch Times Online Shop

Das dreibändige Buch „Wie der Teufel die Welt beherrscht“ untersucht auf insgesamt 1008 Seiten historische Trends und die Entwicklung von Jahrhunderten aus einer neuen Perspektive. Es analysiert, wie der Teufel unsere Welt in verschiedenen Masken und mit raffinierten Mitteln besetzt und manipuliert hat.

Gebundenes Buch: Alle 3 Bände für 50,50 Euro (kostenloser Versand innerhalb Deutschlands); Hörbuch und E-Book: 43,- Euro.

Weitere Bestellmöglichkeiten: Bei Amazon oder direkt beim Verlag der Epoch Times – Tel.: +49 (0)30 26395312, E-Mail: [email protected]

Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion