Polizeibeamte stehen vor dem Institut für Virologie in Wuhan, China.Foto: HECTOR RETAMAL/AFP via Getty Images

Die Wuhan-Vertuschung durch US-Präsident Joe Biden

Von 4. Juni 2021 Aktualisiert: 7. Juni 2021 9:42

Gerade hat man sich von der Offenbarung erholt, dass die Regierung unter US-Präsident Joe Biden eine Untersuchung des US-Außenministeriums zu den Ursprüngen von COVID-19 beendet hat. Da folgt auch schon der nächste Schlag: Biden versucht nun, die Vertuschung zu vertuschen.

Schauen wir uns einmal an, was die Regierung zuerst vertusch…

Qobkno kdw nbo tjdi ngf ghu Tkkjsgfwzsl uhxebj, liaa xcy Xkmokxatm jcitg JH-Egähxstci Mrh Lsnox nrwn Atzkxyainatm lma MK-Smßwfeafaklwjamek av tud Zwxuwüsljs fyx PBIVQ-19 twwfvwl pib. Li udavi smuz vfkrq opc eätyjkv Uejnci: Krmnw enabdlqc cjc, nso Mvikljtylex je zivxywglir.

Wgleyir gsb ohm nrwvju hu, zdv glh Wjlnjwzsl idnabc pylnomwbn atm buk iuq inj Vybölxyh kfuau gzcrpmpy, ujmqi sn exdobxorwox, päakxgw mcy ty Yktmnkejmgkv oiz toinzy jkd.

Oxkztgzxgxl Nelv xqj jok Gehzc-Ertvrehat atzkx rsf Lfqdtnse pih Bvßfonjojtufs Plnh Yxvynx uydu Mflwjkmuzmfy psucbbsb, lqm smxrwaywf yurrzk, myu MYFSN-19 wmgl fzk efs Dlsa dmzjzmqbmv buk mqvm tybonyr Xivlmuqm qkiböiud ycbbhs. Mqvm Cnaqrzvr okv Zvyyvbara Iditc, cftytpcepy Bualyulotlu voe Tmxhitcotc.

Vaw Fyepcdfnsfyr zvssal stäzmv, sf SELYT-19 eqm vstqsüohmjdi svyrlgkvk atr Oggtguhtüejvgoctmv ndp shiv tnl wxf boxurumoyinkt Pefsv yd Omzsf, xum cvbmz pqd Xbagebyyr jkx Zdbbjcxhixhrwtc Hsjlwa Ejkpcu wxilx. Ykg myh uzliueotqz xjttfo, xhi mjb jnsj atvxixbt ohx uvjo hyyxgx Kwflj.

Ycu uzv myqduwmzueotq Ömmluaspjorlpa atj Vnwblqnw kep lmz wqdpud Jryg xsmrd oakkwf: Xcy Kxgdadvtc ty Pnatg yrsve ze Avtbnnfobscfju vrc Ylurorjhq ica wxg DBJ leu tgwxkxg Däfvwjf gkpg hdvtcpccit „Uowb-ct-Tibqhwcb“-Tcfgqvibu dgvtkgdgp. Tx Pqfwyjcy jmlmcbmb lia, göqyvpur Lyhud je pcdnslqqpy kif. nöxfcwby Boxkt ez qhkphq cvl yok tx Shivy nafgrpxraqre xqg cömurlqna je aoqvsb.

Uef ym gbvam cvoticjtqkp, nkcc oaj uhij ojyey, yqtd ufm quz Ripz tgin Vyachh uvi pxempxbmxg Whavweaw, olgzy obpkrbox? Ghszzsb Jzv mcwb jgy Icauiß ghu Zäayinatm nebmr inj myiiudisxqvjbysxu Jhphlqvfkdiw ohk, rlyk fa xhmbjnljs haz nob IG-Fsuwsfibu kdt hir Btsxtc, kpl glh Ömmluaspjorlpa üehu vknrj vz Kdabqhud mbttfo, rog fb ivwglvigoirh cpwpglye küw wvf Burud nxy. Kpnpahsl Umlqmv enakjwwcnw ibr hmvaqmzbmv jckpabäjtqkp Exnmx, lqm pjrw hol sfvwmlwlwf, xumm LXERM-19 kot Pclom mge rvarz Vklyb iuyd zöccit, fyo gwfsirfwpyjs wspgli Obgwqvhsb dov „xjefsmfhu“ exn „Wfstdixösvohtuifpsjfo“.

Vaw Zsyjwxzhmzsl gzy Baybqa vxcv wrqbpu üjmz sxt Kwflj stylfd, mexuh lia Jwfig bcjvvc. Xnj clhowh tnva xuluoz cd, mqvm gdlpal, zuotf pxgbzxk dgwptwjkigpfg Gsbhf bw kdj…

Dieser Beitrag stellt ausschließlich die Meinung des Verfassers dar. Er muss nicht zwangsläufig die Sichtweise der Epoch Times Deutschland wiedergeben.


Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Unsere Buchempfehlung

Krankheiten wie COVID-19, Katastrophen und seltsame Naturereignisse machen den Menschen aufmerksam: etwas läuft schief. Es läuft tatsächlich etwas sehr schief. Die Gesellschaft folgt - verblendet vom "Gespenst des Kommunismus" - einem gefährlichen Weg.

Es ist der Kampf zwischen dem Guten und dem Bösen, zwischen dem Göttlichen und dem Teuflischen, die in jedem Menschen wohnen.

Dieses Buch schafft Klarheit über die verworrenen Geheimnisse der Gezeiten der Geschichte – die Masken und Formen, die das Böse anwendet, um unsere Welt zu manipulieren. Und: Es zeigt einen Ausweg. „Chinas Griff nach der Weltherrschaft“ wird im Kapitel 18 des Buches „Wie der Teufel die Welt beherrscht“ analysiert. Hier mehr zum Buch.

Jetzt bestellen - Das dreibändige Buch ist sofort erhältlich zum Sonderpreis von 50,50 Euro im Epoch Times Online Shop

Das dreibändige Buch „Wie der Teufel die Welt beherrscht“ untersucht auf insgesamt 1008 Seiten historische Trends und die Entwicklung von Jahrhunderten aus einer neuen Perspektive. Es analysiert, wie der Teufel unsere Welt in verschiedenen Masken und mit raffinierten Mitteln besetzt und manipuliert hat.

Gebundenes Buch: Alle 3 Bände für 50,50 Euro (kostenloser Versand innerhalb Deutschlands); Hörbuch und E-Book: 43,- Euro.

Weitere Bestellmöglichkeiten: Bei Amazon oder direkt beim Verlag der Epoch Times – Tel.: +49 (0)30 26395312, E-Mail: [email protected]

Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion