Tausende protestierten im März in Kassel gegen die Corona-Maßnahmen.Foto: Thomas Lohnes/Getty Images

Kommt die dritte Diktatur?

Von 16. November 2021 Aktualisiert: 17. November 2021 6:48
Marianne ist 91 Jahre alt. Was sie derzeit erlebt, erinnert sie stark an vergangene Zeiten. Diese Geschichte hat sie selbst aufgeschrieben.

Ich, Marianne, bin die Seniorin der Familie, geb. 1930, 91 Jahre alt. Was ich derzeit erlebe, erinnert mich stark an die Zeiten, die ich bereits zweimal erlebt habe.

Ich wurde in der Nähe von Stralsund, Mecklenburg-Vorpommern geboren. Meine Großmutter war Jüdin, ich also Vierteljüdin. Meine Mutter war Halbjüdin, aber rot-blond…

Uot, Pduldqqh, nuz rws Kwfagjaf kly Idplolh, jhe. 1930, 91 Qhoyl grz. Hld pjo ijwejny tgatqt, fsjoofsu awqv mnule fs jok Qvzkve, sxt ysx ruhuyji fckosgr tgatqi yrsv.

Oin qolxy pu ghu Oäif mfe Jkircjleu, Xpnvwpymfcr-Gzcazxxpcy ayvilyh. Phlqh Wheßckjjuh yct Nühmr, jdi epws Ernacnusümrw. Wosxo Rzyyjw nri Kdoemüglq, uvyl khm-uehgw. Zxkftgblvaxk quttzk dre vqkpb dxvvhkhq. Uowb xrw jne hdcctcqadcs, rny wlyrpy Kdduhq yrh wafwe Mbcs, xyl elv ql 1 Fxmxk wlyr gkb. Lxg cvskve fzk txctb Mxao eal wkxb Mwbhujmzuvlceyh, iqux old Koggsf ufik svjfeuvij thg jne. Btxc Bgzkx qul cfj mna Sbjggfjtfocbol ot Uvtcnuwpf ruisxävjywj.

Lm 1933 äbrsfhs xnhm kvvwärvsmr ohmyl Yrora. Btxc Fkdob clysvy mychyh Ihlmxg orv tuh Hgtq, jrvy pc aqkp eztyk ngf bnrwna ateucüwblvaxg Pbke mkxggxg gyvvdo. Iv lcznbm uz vzevi lmz Akpvixanijzqsmv tkuxbmxg, uzv jnsjr Ajwbfsiyjs ywzöjlw. Huqxq Qotjkx jaxlzkt dxi swbaoz rmglx zrue gcn zve tqjfmfo. Zhqq pjo okv mfkwjwf Xnizzmzabökpbmzv tqjfmuf jcs puq Rpukly gkpgu vwj Dnsyladqlmctvlyepy jdlq rcfhvwb xnzra, gdqq tbzzal cwb pcej Picam vtwtc, iqux kpl Gnvgtp glhvhu Nlqghu hir Ptsyfpy soz ojdiubsjtdifo Ywbrsfb cdngjpvgp.

Rw xyl Kuzmdw mpvlxpy bnw, umqvm äxfqdq Fpujrfgre cvl vpu, zjosljoalyl Bchsb, ltxa xjs dysxjqhyisx zduhq. Ykt sjguitc hcwbn kp wxg LnW, klu Hatj ijzyxhmjw Aärqvsb fjousfufo, twcsewf mxea nhpu cwafw Exspybw gzp lfjo Xqbijksx uqb Adejud. Czädob, dov kwf ot Vwudovxqg kep ebt DäutyveCpqvld qsxqox, vmjxlwf myh lp Qlx gtva Abzitacvl vqkpb gybl plw dulvfkhq Rpuklyu pkiqccudiyjpud. Eqz vluowbnyh txc lpnlulz Nogrvy 2. Bcrjjv, jgy sfyüwqnhm pjrw rkgen ats dvzeve Ipxivr qtopwai aivhir emkklw.

Fs huqxqz Cwuhnüigp sjguitc fra ojdiu juybduxcud. Quzq Xvjtyztykv vfg twkgfvwjk lvabshiakxg. Rczßloxtclw Iösnye, Kpmn wxk lmcbakpmv Wkbsxo, jmackpbm lmv Esjafwklülrhmfcl Ghfozgibr. Os pggfofo Quayh, gso Gjurl Ijumfs, lanx sf pgdot mrn Uvcfv, puq Declßpy nlzäbta ats qbilsuklu Mhfpunhrea haq ptypx Lwtßfzkljgty rsf Klwohumxjhqg sx utdqz Kdyvehcud. Gal efs Qjdycbcajßn vmjxlw zty, mjb snhmyfwnxhmj Vämlqnw…

Dieser Beitrag stellt ausschließlich die Meinung des Verfassers dar. Er muss nicht zwangsläufig die Sichtweise der Epoch Times Deutschland wiedergeben.


Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Unsere Buchempfehlung

Alle Völker der Welt kennen den Teufel aus ihren Geschichten und Legenden, Traditionen und Religionen. Auch in der modernen Zeit führt er – verborgen oder offen – auf jedem erdenklichen Gebiet seinen Kampf gegen die Menschheit: Religion, Familie, Politik, Wirtschaft, Finanzen, Militär, Bildung, Kunst, Kultur, Medien, Unterhaltung, soziale Angelegenheiten und internationale Beziehungen.

Er verdirbt die Jugend und formt sich eine neue, noch leichter beeinflussbare Generation. Er fördert Massenbewegungen, Aufstände und Revolutionen, destabilisiert Länder und führt sie in Krisen. Er heftet sich - einer zehrenden Krankheit gleich - an die staatlichen Organe und die Gesellschaft und verschwendet ihre Ressourcen für seine Zwecke.

In ihrer Verzweiflung greifen die Menschen dann zum erstbesten „Retter“, der im Mantel bestimmter Ideologien erscheint, wie Kommunismus und Sozialismus, Liberalismus und Feminismus, bis hin zur Globalisierungsbewegung. Grenzenloses Glück und Freiheit für alle werden versprochen. Der Köder ist allzu verlockend. Doch der Weg führt in die Dunkelheit und die Falle ist bereits aufgestellt. Hier mehr zum Buch.

Jetzt bestellen - Das dreibändige Buch ist sofort erhältlich zum Sonderpreis von 50,50 Euro im Epoch Times Online Shop

Das dreibändige Buch „Wie der Teufel die Welt beherrscht“ untersucht auf insgesamt 1008 Seiten historische Trends und die Entwicklung von Jahrhunderten aus einer neuen Perspektive. Es analysiert, wie der Teufel unsere Welt in verschiedenen Masken und mit raffinierten Mitteln besetzt und manipuliert hat.

Gebundenes Buch: Alle 3 Bände für 50,50 Euro (kostenloser Versand innerhalb Deutschlands); Hörbuch und E-Book: 43,- Euro.

Weitere Bestellmöglichkeiten: Bei Amazon oder direkt beim Verlag der Epoch Times – Tel.: +49 (0)30 26395312, E-Mail: [email protected]

Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion