Samson ist keine normale Maine-Coon. Die „größte Katze New Yorks“ wiegt so viel wie ein Luchs

Epoch Times29. September 2019 Aktualisiert: 26. September 2019 13:06
Samson ist eine majestätische Maine-Coon-Katze, die kaum in einen normal großen Kinderwagen passt. Main Coons sind die größte Hauskatzenart und wurden gezüchtet, um dem harten Winter standzuhalten.

Das ist keine gewöhnliche Maine-Coon-Katze! „Samson“ ist fast so groß wie ein ausgewachsener Luchs. Jonathan Zurbel aus New York adoptierte die Katze von seinem Bruder, der das Tier wegen seines Arbeitsplans  nicht mehr betreuen konnte. Schnell wurde Jonathan klar, dass Samson keine „normale“ Katze sei.

„Er ist die größte Katze in der Stadt und ich bin für jeden Herausforderer offen, der sich mit ihm messen möchte“, sagte Samsons Besitzer Jonathan, ein Social Media Director und DJ, gegenüber der New York Post.

Die großartige Katze ist vollkommen gesund, wiegt 14 kg und ist von Nasen- bis Schwanzspitze fast 2 m lang. Samson ist also buchstäblich ein „Gigant“ von einer Hauskatze. „Er ist nicht fett oder übergewichtig, sondern er ist halt eine starke, robuste Katze“, sagte Jonathan in einem Interview mit Love Meow.

Samson ist groß, auch nach Maine-Coon-Maßstäben

Das 6-jährige Fellknäuel ist inzwischen etwa so groß und so schwer wie ein Eurasischer Luchs. Seine spitzen Ohren betonen die äußere Ähnlichkeit zusätzlich. Kein Wunder, dass es nicht einfach ist, diese große Katze zu betreuen.

Nach Berichten der New York Post benötigt Samson täglich sechs Dosen Nassfutter und jede Woche mehrere Säcke Trockenfutter. Um sein Fell schön und repräsentativ zu halten, muss das kolossale Kätzchen nicht nur jeden Tag gekämmt werden, sondern alle paar Monate für umgerechnet 100 Euro zum Frisör.

Trotzdem lohnt sich alles, sagt Jonathan. Dieser Fellball ist ein großer sanfter Riese. „Samson ist eine sehr süße, aber auch starke Katze, die sehr gut zu dem Begriff sanfter Riese passt“, sagte er. In Bezug auf die Persönlichkeit ist Samson ebenso großzügig wie groß. „Er ist sehr nett und eine sehr gut erzogene Katze“, sagte Jonathan. „Er ist eine wahre Traumkatze.“

Maine Coon schläft am liebsten im Bett

Samson genießt es, im Haus herumzuliegen, während er alle im Auge behält und sich an Jonathan kuschelt. Samson weckt jeden Morgen seinen Besitzer, um ein bisschen zu spielen, bevor Jonathan dann zur Arbeit geht.

„Er wartet an meiner [Schlafzimmer-] Tür und kommt gleich am Morgen, um sich auf meinen Bauch zu setzen“, sagte Jonathan. „Er schnurrt laut und er liebt es, meinen Bauch zu massieren.“ In der Regel liebt Samson es, das halbe Bett in Beschlag zu nehmen.

„Wenn niemand hinschaut, würde er am liebsten in meinem Bett schlafen und mit mir kuscheln“, teilte Jonathan mit. Dieser Platz ist jedoch schon anderweitig vergeben – nicht zuletzt dank Samson.

Aufgrund seiner gigantischen Größe erhält diese größte Katze in New York City und vielleicht auf der ganzen Welt „viel Aufmerksamkeit von Fremden“. Jonathan fügte stolz hinzu: „Er zieht eine Menge Fotografen an.“ Tatsächlich ist diese Maine-Coon-Katze so beliebt, dass er mehr als 200.000 Follower auf Instagram hat. (cs)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN