Erinnerungsfoto

60 Jahre nach Kriegsende

Epoch Times24. April 2005 Aktualisiert: 24. April 2005 23:53

Zum sechzigsten Jahrestag der symbolischen Vereinigung alliierter Streitkräfte treffen sich amerikanische und sowjetische Soldaten in Torgau. An der Stelle also, wo die beiden Kriegsmächte kurz vor Kriegsende bei ihrem Kampf gegen das Deutsche Reich an der Elbe erstmalig aufeinander trafen.

Auf einem Foto, dass damals um die Welt ging, hatten sich freudestrahlende Soldaten in der Mitte der zerstörten Elbebrücke die Hand gegeben. Das Foto galt als Vorbote für das nahende Ende des Krieges, da jetzt die Lücke zwischen der Ost- und der West-Front geschlossen worden war. Auch damals hatte man schon die Wichtigkeit der Bilder und symbolischer Aktionen erkannt. Denn das ursprüngliche Treffen, von dem es keine Bilder gab, wurde einen Tag später für die Weltöffentlichkeit nachgestellt. (Bild – Gettyimages)



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion