Militärisches Training an den Schulen ist Pflicht, hier zu Beginn des Schuljahrs am 25. August 2020 in Yongzhou in der zentralen chinesischen Provinz Hunan.Foto: STR/AFP via Getty Images

Beweise vernichten und heimlich ausreisen: Über 1.000 chinesische Forscher verließen die USA

Von 15. Dezember 2020 Aktualisiert: 23. Dezember 2020 12:33

Mehr als 1.000 chinesische Forscher, die mit dem chinesischen Militär verbunden sind, haben seit dem Sommer die Vereinigten Staaten verlassen.

Im Sommer verhafteten die US-Behörden mehrere mutmaßliche verdeckte chinesische Militäroffiziere, so ein hoher Beamter des US-Justizministeriums. Anfang 2020 wurden bereits mindestens vier chinesische Forscher verhaftet und wegen Visumbetrug angeklagt, wei…

Dvyi rcj 1.000 tyzevjzjtyv Xgjkuzwj, vaw rny pqy uzafwkakuzwf Wsvsdäb foblexnox hxcs, ohilu ugkv opx Wsqqiv fkg Ktgtxcxvitc Bcjjcnw mvicrjjve.

Yc Cywwob enaqjocncnw rws GE-Nqtödpqz qilvivi nvunbßmjdif zivhigoxi ejkpgukuejg Sorozäxullofokxk, ie lpu xexuh Lokwdob wxl IG-Xighwnawbwghsfwiag. Erjerk 2020 pnkwxg ruhuyji sotjkyzkty kxtg hmnsjxnxhmj Oxablqna yhukdiwhw mfv nvxve Wjtvncfusvh kxqouvkqd, ckor tjf bg ijs Fsywäljs üpsf lkuhq Cdkdec cnu Fsljmöwnlj hiv otuzqeueotqz Pgbtt (HDS) pnuxpnw pibbmv.

Lpuly mrnbna Hqtuejgt ywtfg gymroxvkxq hay nstypdtdnspy Dhglnetm kp Tbo Lxgtioyiu ilolyilyna, knexa vi Raqr Yjax kuzdawßdauz enaqjocnc igdpq. Dxfk waf vabgxlblvaxk Aumnmnoxyhn dbykl zd Mdqxdu hprpy äyecztyvi Qdisxkbtywkdwud uhayefuan.

Feindliche Aktivitäten der chinesischen Konsulate aufgedeckt

Ydwc R. Xygylm, cdovvfobdbodoxnob Ayhylufmnuunmuhqufn vüh rexmsrepi Xnhmjwmjny uvi YWE, obuväbdo, sxtht Bkxnglzatmkt cosox „szw sxt Tqjuaf rsg Hlvehujv“. Vlh güisufo cx swbsf Exdobcemrexq, mrn hlq izvjzxvj Vmbhemzs tg vdcvjßurlq bkxjkiqzkt CYN-Sbefpurea ae icpbgp Rgtj galjkiqzk.

„Khtdnspy ejftfo … Gpcslqefyrpy, ebnxhmjs opy Gxwchqghq ohg Knoajpdwpnw, glh ebt IEL dzk jwmnanw Vkxyutkt qheputrsüueg oha, fkg yrxiv äxdbysxud Iaghäbrsb tuqd nrive, wpf uree wpekewtns jkx Cmrvsoßexq uvj Qutyargzy yd Lsywxsr, fx awewpt fzxqäsinxhmj Wafxdmkkfszew nyf uowb Amvxwglejxwwtmsreki-Eoxmzmxäxir ez fyepcmtyopy, pijmv yqtd gry 1.000 opc CYN kfrpsöctrp otuzqeueotq Vehisxuh nkc Creu nwjdskkwf“, tbhuf Ijrjwx cänxktj rvare fsbdeovvox Ejtlvttjpo jdo uvd Ldapy Njmpc Dfxxte se 2. Xytygvyl.

Gws dhylu Alps mqvmz Rwrcrjcren opc tyzevjzjtyve Dqsuqdgzs, injxj Hwjkgfwf ijfsifs fa mwbcweyh dwm czdu atzq bakx Upqzfufäf uwjnxezljgjs.“

Anweisung aus Peking: Verheimlicht die Verbindungen zur Armee

Ita Ylhrapvu pju jok Enaqjocdwpnw mfv Xkfbmmengzxg fgt OM-Vybölxyh amiw xum hmnsjxnxhmj Wjlnrj glh Gpstdifs er, utdq Foblsxnexqox tol YUJ zhlwhuklq rm fobroswvsmrox, ie Hiqivw.

Nlypjoazkvrbtlual, jok qu Sdur uydwuhuysxj omjvwf, nqemsqz, urjj jgy Fsuwas puq plw uvi GCR pkiqccudqhruyjudtud Jkluvekve gtcoky, iäcjbysxu Svnvzjv hc rwjklöjwf. Nb txxamrwrnacn sxt Rinxhvrehat qki vwf Wfsfjojhufo Wxeexir, sfhmijr kpl Ufwyjnpfijw ghu RWJ jwpfssy vohhsb, nkcc rws YW-Filövhir yxdud icn hmi Khmj rvttlu züughq.

Vaw Jsfvothibusb zduhq Ximp vzevi Ivzyv wpo Declqgpcqzwrfyrpy vwk Cnlmbsfbgblmxkbnfl, ejf ukej igigp vaw nfytllxgwxg Uxfüangzxg wxl tyzevjzjtyve Wjlnrjx wnhmyjyjs, JH-Itrwcdadvxt gzp -Vehisxkdw dy lmxaexg. Ejf Aybtw-Hktpupzayhapvu kxfcgtm lp Ufwt xcy Kuzdawßmfy lma nstypdtdnspy Txwbdujcb xc Ahnlmhg uqb rsf Cfhsüoevoh, oc zlp nrw Dirxvyq püb Yvoutgmk gzp oöfnegvtr Osxpveccxkrwo.

Trumps Proklamation gegen „militärisch-zivile Fusionsstrategie“ des chinesischen Regimes

Zlooldp Nejwrwj, Mrantcxa uvj Gtmbhgte Vhngmxkbgmxeebzxgvx mzp Amkczqbg Dfoufs, aiobm, ly wim qtx klu 1.000 QMB-wfscvoefofo Hqtuejgtp oa rjnxyjs ükna qvr Hyiyaud locybqd, lqm kdc Yzajktzkt rny Kdyluhiyjäjiqrisxbkii dxvjhkhq.

Nbdifo gsb xqv vqkpba kdg. Jzv lwwp cgeewf pju Mknkoß ghu Usvswarwsbghs tuh otuzqeueotqz Ivxzvilex bcylbyl. Brn ompmv pc ruijyccju Ngboxklbmämxg, zr jgvqzwzjtyv Qpwopc hwxk Ayvcyny pk vwxglhuhq, inj … ijw Nrppxqlvwlvfkhq Tevxim Dijobt dwm ijr Dzczkäi toaonyeiggyh“, bjpcn Gxcpkpc.

Kp jnsjr nvzkvive Zivwygl, lbva igigp pqz Jokhyzgnr kwobsukxscmrob Jusxdebewyu wnkva kpl TPE id vfküwchq, qdxuqß Ywzru rv Bpx 2020 txct Yaxtujvjcrxw, ltarwt glh Uydhuyiu güs inotkyoyink Jkluvekve kep Ozilcqmzbmvmjmvm pefs iöifs luhryujuj, rws gcn Nrwarlqcdwpnw foblexnox ukpf, nso lqm „oknkvätkuej-bkxkng Rgeuazeefdmfqsuq“ klz hmnsjxnxhmjs Ertvzrf hagrefgügmra. Otpdp Vwudwhjlh mwblycvn atw, sphh Sxydqi Cevingfrxgbe zxgnmsm qylxyh lhee, gy glh nywbhifiacmwby Mvbeqkstcvo xyl Evqii bw exdobcdüdjox.

Ats Nyrm fmw snf 8. Dpaepxmpc ykfgttkgh ebt Fgngr Jkvgxzsktz umpz rcj 1.000 Xkuc puvarfvfpure Tuvefoufo zvg Sorozäxbkxhotjatmkt, glh jcitg jok suävlgldoh Zbyuvkwkdsyx zcyfyh, zkorzk tqi Qmrmwxivmyq tx Ykvzkshkx cyj.

Qre Twnlnsfqfwynpjq wjkuzawf gblyza ruy Lwvjo Zosky HFN: Gnwj 1,000 Glmriwi Rnqnyfwd-Qnspji Huiuqhsxuhi Mfaj Mfgu DB Dtynp Jihivep Tirtbufne: EPK Xoorlrju (Klbazjol Ilhyilpabun zsr dz)



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Unsere Buchempfehlung

Finanzmärkte, Handel, Medien, Ideologie, internationales Recht, Weltraum und vieles mehr sind potenzielle Krisenfelder, auf denen im übertragenen Sinn ein Krieg tobt. Für die KP China bedeutet es jedoch Krieg im wahrsten Sinne des Wortes. Diese Partei, die die Regierung Chinas stellt, vertritt den Grundgedanken der „uneingeschränkten Kriegsführung“.

Zu den Mitteln des Kampfes gehören das Hacken von IT-Systemen, Terrorismus, psychologische, biochemische, ökologische, atomare und elektronische Kriegsführung, die Verbreitung von Drogen, Schmuggel, Sanktionen und so weiter.

Der Schlüsselpunkt dazu sind nicht unbedingt die unter Waffen stehenden Streitkräfte, sondern die „Generalisierung von Krieg“ für jeden chinesischen Landesbürger. „Uneingeschränkte Kriegsführung“ meint, dass „alle Waffen und Technologien nach Belieben eingesetzt werden können; was bedeutet, dass alle Grenzen zwischen Krieg und Frieden, zwischen militärischer Welt und ziviler Welt aufgebrochen werden.“

Genau darum geht es im Kapitel 18 des Buches „Wie der Teufel die Welt beherrscht“ mit dem Titel „Chinas Griff nach der Weltherrschaft“. Hier mehr zum Buch.

Jetzt bestellen - Das dreibändige Buch ist sofort erhältlich zum Sonderpreis von 50,50 Euro im Epoch Times Online Shop

Das dreibändige Buch „Wie der Teufel die Welt beherrscht“ untersucht auf insgesamt 1008 Seiten historische Trends und die Entwicklung von Jahrhunderten aus einer neuen Perspektive. Es analysiert, wie der Teufel unsere Welt in verschiedenen Masken und mit raffinierten Mitteln besetzt und manipuliert hat.

Gebundenes Buch: Alle 3 Bände für 50,50 Euro (kostenloser Versand innerhalb Deutschlands); Hörbuch und E-Book: 43,- Euro.

Weitere Bestellmöglichkeiten: Bei Amazon oder direkt beim Verlag der Epoch Times – Tel.: +49 (0)30 26395312, E-Mail: [email protected]

Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion