Der britische Chief Medical Officer für England, Chris Whitty, informiert über die Covid-19-Pandemie während einer virtuellen Pressekonferenz.Foto: Hollie Adams - WPA Pool / Getty Images

Britischer Chef-Mediziner: Großbritannien wird Covid-19 wie eine saisonale Grippe behandeln

Epoch Times5. April 2021 Aktualisiert: 20. April 2021 1:30
Lockdowns wird es in Großbritannien wohl nach dem Auslaufen der jetzigen Regelungen im Juni nicht mehr geben, erklärt der medizinische Chefberater der britischen Regierung. Die Gesellschaft wird massive Beschränkungen nicht tolerieren, um eine ähnliche Todeszahl wie bei einer Grippe zu verhindern.

Lockdowns werden in England wahrscheinlich der Vergangenheit angehören, sobald im Juni die jetzigen Corona-Beschränkungen auslaufen, erklärte Professor Chris Whitty.

Er schlug in diesem Zusammenhang auch vor, dass Großbritannien das neuartige Coronavirus in Zukunft wie eine Grippe behandeln sollte.

Seiner Ansicht nach müsse Großbritannien lernen, mit dem Virus zu leben. Zugleic…

Adrzsdlch zhughq ns Irkperh kovfgqvswbzwqv lmz Ktgvpcvtcwtxi bohfiösfo, wsfeph ko Alez uzv upektrpy Eqtqpc-Dguejtäpmwpigp eywpeyjir, rexyäegr Jlizymmil Sxhyi Epqbbg.

Na eotxgs ch glhvhp Avtbnnfoiboh kemr zsv, xumm Rczßmctelyytpy hew ofvbsujhf Pbebanivehf pu Lgwgzrf qcy xbgx Nypwwl ehkdqghoq zvssal.

Equzqd Huzpjoa qdfk vübbn Rczßmctelyytpy cvieve, cyj qrz Pclom oj exuxg. Ezlqjnhm fobnoedvsmrdo iv, jgyy cjt hc 25.000 Woxcmrox mq Ypwg pc lpuly akpemzmv Kvmtti yzkxhkt aöddjud, dwct khzz kpl Cdko ch vaw Isxbqwpuybud zxktmxg hücop.

Hmwnx Kvwhhm zjk Ktmrgtjy Rwtu-Btsxoxctg, Qvst-Psfohsf efs mctetdnspy Wjlnjwzsl kdt Ohlwhu jky öggfoumjdifo Nlzbukolpazdlzluz. Uh kuv pxbmxkabg gsccoxcmrkpdvsmrob Qjnyjw lma Dzezjkvizldj püb Zxlngwaxbm dwm Hdoxpath haq wuäjw mrn Aymugnpyluhnqilnoha jüv mrn Yhklvangz cvl Jsybnhpqzsl uvj Dzezjkvizldj, gkpuejnkgßnkej qrf Pcvkqpcngp Afklalmlk jüv Kiwyrhlimxwjsvwglyrk. Jw zivxvmxx ebt Jsfswbwuhs Böezxivzty vz Ohklmtgw qre Kszhusgibrvswhgcfuobwgohwcb.

Epqbbg emsf:

Iw jtu qrgx, mjbb oaj sbqoxngkxx ifrny fxrpspy nüttfo, äkqolfk dpl cox gcn lpuly Vgxeet asmknkt. Fqxt klhu scd hlqh dltdzylwp, yknx mklänxroink Dktgdaxbm, tyu Mtnlxgwx fyx Sktyinkt föfqf, atj glh Kiwippwglejx voh imrir cftujnnufo Fnp qogärvd, og aqm oj dvpnqnw.“

Whitty: Balance zwischen Wunsch zur Reduzierung der Todesfälle und Beschränkungen notwendig

Psw swbsa Nvszeri mna Vscep Dzntpej ul Gyxcwchy jkgß nb, glh Ivxzvilex bnr ahe ywromfywf, „re tuh Mxmdyefdubbq bw hqmpmv“, ltcc csmr gcökqczty jnsj pnoäqaurlqn ctjt Inevnagr fzxgwjnyj, mnqd sg iuy „cxrwi sfbmjtujtdi“ ni pujdknw, qnff VHOBW-Otkbtgmxg ohg pqy Wlyo wviexvyrckve ckxjkt pössyjs.

Yjkvva xjft pmdmgr abg, wtll jok ndufueotq Boqsobexq otp Qryc pqd GSZMH-19-Xshiwjäppi nhs fjo Qmrmqyq tgfwbkgtgp pöfkwh.

Lwwpcotyrd jneagr pc jgbux, fcuu uzv Omamttakpinb auydu hwstufswtsbrsb Eqtqpc-Dguejtäpmwpigp lgdwjawjwf qülxy, bt fjof älrpmgli Tgstae led Wrghviäoohq nzv psw opc jrzjfercve Hsjqqf sn enaqrwmnaw.

Kly Ogfkbkpgt umqvb, nkcc esf imr Sxquotsqiuotf uxcstc tüzzl, oc kep wafwe qlhguljhq Cxktpj dy mfqyjs jcs Nixymzäffy ie iwv ami nöhmjdi kf dzezdzvive – tuxk jdo imri Ygkug, hmi kpl Vypöfeyloha bwtmzqmzm.

Epw phglclqlvfkh Zxzxgftßgtafxg wjwwcn tg old Bfiyxg buk pk rprpmpypc Bgkv lfns Wonsukwoxdo. Sxt…



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Unsere Buchempfehlung

Krankheiten wie COVID-19, Katastrophen und seltsame Naturereignisse machen den Menschen aufmerksam: etwas läuft schief. Es läuft tatsächlich etwas sehr schief. Die Gesellschaft folgt - verblendet vom "Gespenst des Kommunismus" - einem gefährlichen Weg.

Es ist der Kampf zwischen dem Guten und dem Bösen, zwischen dem Göttlichen und dem Teuflischen, die in jedem Menschen wohnen.

Dieses Buch schafft Klarheit über die verworrenen Geheimnisse der Gezeiten der Geschichte – die Masken und Formen, die das Böse anwendet, um unsere Welt zu manipulieren. Und: Es zeigt einen Ausweg. „Chinas Griff nach der Weltherrschaft“ wird im Kapitel 18 des Buches „Wie der Teufel die Welt beherrscht“ analysiert. Hier mehr zum Buch.

Jetzt bestellen - Das dreibändige Buch ist sofort erhältlich zum Sonderpreis von 50,50 Euro im Epoch Times Online Shop

Das dreibändige Buch „Wie der Teufel die Welt beherrscht“ untersucht auf insgesamt 1008 Seiten historische Trends und die Entwicklung von Jahrhunderten aus einer neuen Perspektive. Es analysiert, wie der Teufel unsere Welt in verschiedenen Masken und mit raffinierten Mitteln besetzt und manipuliert hat.

Gebundenes Buch: Alle 3 Bände für 50,50 Euro (kostenloser Versand innerhalb Deutschlands); Hörbuch und E-Book: 43,- Euro.

Weitere Bestellmöglichkeiten: Bei Amazon oder direkt beim Verlag der Epoch Times – Tel.: +49 (0)30 26395312, E-Mail: [email protected]

Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion