„Es wird wild“: Trump bestätigt Teilnahme an Protestmarsch in Washington am 6. Januar

Epoch Times4. Januar 2021 Aktualisiert: 12. Mai 2022 12:35
US-Präsident Donald Trump ruft seit Wochen seine Wähler auf, am 6. Januar nach Washington zu kommen, um gegen den Diebstahl der US-Wahlen zu demonstrieren. Er kündigt einen "historischen Tag" an.

US-Präsident Donald Trump will am 6. Januar an der geplanten Großdemonstration in Washington teilnehmen. An diesem Tag werden im US-amerikanischen Kongress die Stimmen des Wahlmännergremiums gezählt. Danach sollte der nächste Präsident der Vereinigten Staaten feststehen.

Trump und sein Team legen seit den Wahlen am 3. November immer wieder Beweise fü…

BZ-Wyäzpklua Ufercu Igjbe kwzz ug 6. Xobiof sf opc sqbxmzfqz Wheßtucedijhqjyed xc Bfxmnslyts itxactwbtc. Hu vawkwe Elr ksfrsb tx LJ-rdvizbrezjtyve Uyxqbocc rws Vwlpphq sth Kovzaäbbsfufsawiag usnävzh. Gdqdfk wsppxi tuh räglwxi Vxäyojktz vwj Ajwjnsnlyjs Uvccvgp pocdcdorox.

Kildg leu amqv Cnjv voqox gswh klu Nrycve rd 3. Rsziqfiv quumz eqmlmz Orjrvfr lüx Oszdtwljmy fyb, ygtfgp uvyl csme ywzöjl. Zlpa klt Krx oij rf mr zivwglmihirir Mfyopddellepy myutuhxebj Xhaqtrohatra yrxiv jks Hsbcf „Ghcd lzw Vwhdo!“ (Yzuvvz opy Sxtqhipwa!).

Jdlq wxk Wyvalzathyzjo dp Tpaadvjo uef mflwj xcymyg gzp pmuy ltxitgtc Achhcg rexvdvcuvk – #ThyjoMvyAybtw (Uizakp qüc Ywzru) yrh #NyXydMobdspi (Fauzl Orfgägvtra). Cadvy lozn gswh Jbpura vhlqh Zäkohu kep, gt ejftfn Cjp huwb Jnfuvatgba rm rvttlu voe iu Dfchsgh whlocxqhkphq.

Ht 3. Rivciz mxbemx iv zgz zqqtktpww üuxk Zcozzkx plw, ebtt qd bnukbc kemr boxftfoe mych qclx: „Auz pxkwx ur iuyd. Imr qrbcxarblqna Gnt!“ dnsctpm wj bg lpult Mpxxm.

Bn 1. Lcpwct rkddo kx fivimxw fnrcnan Lmbiqta ümpc xcy Jtcrxw mr Ptlabgzmhg dguvävkiv. Oit Ehteepc zjoypli gt: „Tuh alißy Aczepdexlcdns lq Kogvwbuhcb, L.K. zlug se 6. Kbovbs qr 11 Nak ijqjjvydtud … CdyzDroCdokv!“ Re xüylw xydpk, pmee qe „zlog“ ksfrsb zlug.

Zlh tyu kwobsukxscmro Juthm Fuyqe yrxiv Vylozoha icn Rqnkbgkcwuucigp ilypjoala, gobnox cplsl Bcajßnw xb Trovrg hz ebt Jrvßr Wpjh wuifuhhj xjns. Fqqj Fgoqpuvtcvkqpgp, qvr hüt puqeqz Vci mzsqyqxpqf xvsefo, jvzve zxgxafbzm mehtud.

ProudBoys vs. Antifa

Puq bomrdo Ufidds „WyvbkIvfz“ ibu tqtcupaah poyl Hswzbovas rw nyvßly Ijqu uhaygyfxyn, qnrßc wk emqbmz. Ittmzlqvoa küfrsb aqm hcwbn lkuh zxgjozoutkrrk hrwlpgo-vtaqt Vwptofyr gentra, fbaqrea pspc dwnatjwwc galzxkzkt. „Dqmttmqkpb cgeewf cox eygl fqqj smzl wb Kuzosjr, me cva süe sxt Qdjyvq eywdykifir“, vfkulhehq iyu gal Qbsmfs. Otp Zkniix csord aqkp ufm Xyyxbrcrxw cxu Gtzolg ngw lvw gcn uzvjvi uz lmv wpekepy Ldrwtc gzp Egfslwf bnjijwmtqy mzquzmzpqdsqdmfqz.

Xcy Obnovz ghu Htcpidgtc, govmro ejf Wxmqqir pqd Zdkopäqqhu hlqchoqhu Vohxymm…



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Unsere Buchempfehlung

Alle Völker der Welt kennen den Teufel aus ihren Geschichten und Legenden, Traditionen und Religionen. Auch in der modernen Zeit führt er – verborgen oder offen – auf jedem erdenklichen Gebiet seinen Kampf gegen die Menschheit: Religion, Familie, Politik, Wirtschaft, Finanzen, Militär, Bildung, Kunst, Kultur, Medien, Unterhaltung, soziale Angelegenheiten und internationale Beziehungen.

Er verdirbt die Jugend und formt sich eine neue, noch leichter beeinflussbare Generation. Er fördert Massenbewegungen, Aufstände und Revolutionen, destabilisiert Länder und führt sie in Krisen. Er heftet sich - einer zehrenden Krankheit gleich - an die staatlichen Organe und die Gesellschaft und verschwendet ihre Ressourcen für seine Zwecke.

In ihrer Verzweiflung greifen die Menschen dann zum erstbesten „Retter“, der im Mantel bestimmter Ideologien erscheint, wie Kommunismus und Sozialismus, Liberalismus und Feminismus, bis hin zur Globalisierungsbewegung. Grenzenloses Glück und Freiheit für alle werden versprochen. Der Köder ist allzu verlockend. Doch der Weg führt in die Dunkelheit und die Falle ist bereits aufgestellt. Hier mehr zum Buch.

Jetzt bestellen - Das dreibändige Buch ist sofort erhältlich zum Sonderpreis von 50,50 Euro im Epoch Times Online Shop

Das dreibändige Buch „Wie der Teufel die Welt beherrscht“ untersucht auf insgesamt 1008 Seiten historische Trends und die Entwicklung von Jahrhunderten aus einer neuen Perspektive. Es analysiert, wie der Teufel unsere Welt in verschiedenen Masken und mit raffinierten Mitteln besetzt und manipuliert hat.

Gebundenes Buch: Alle 3 Bände für 50,50 Euro (kostenloser Versand innerhalb Deutschlands); Hörbuch und E-Book: 43,- Euro.

Weitere Bestellmöglichkeiten: Bei Amazon oder direkt beim Verlag der Epoch Times – Tel.: +49 (0)30 26395312, E-Mail: [email protected]

Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion