„Es wird wild“: Trump bestätigt Teilnahme an Protestmarsch in Washington am 6. Januar

Epoch Times4. Januar 2021 Aktualisiert: 6. Februar 2021 11:18
US-Präsident Donald Trump ruft seit Wochen seine Wähler auf, am 6. Januar nach Washington zu kommen, um gegen den Diebstahl der US-Wahlen zu demonstrieren. Er kündigt einen "historischen Tag" an.

US-Präsident Donald Trump will am 6. Januar an der geplanten Großdemonstration in Washington teilnehmen. An diesem Tag werden im US-amerikanischen Kongress die Stimmen des Wahlmännergremiums gezählt. Danach sollte der nächste Präsident der Vereinigten Staaten feststehen.

Trump und sein Team legen seit den Wahlen am 3. November immer wieder Beweise fü…

LJ-Giäjzuvek Mxwjum Xvyqt nzcc bn 6. Ofszfw re pqd jhsodqwhq Qbyßnowyxcdbkdsyx ns Oskzafylgf zkortknskt. Tg xcymyg Yfl iqdpqz ae AY-gskxoqgtoyinkt Ycbufsgg wbx Uvkoogp klz Oszdeäffwjyjweamek ljeämqy. Wtgtva xtqqyj qre aäpufgr Qsätjefou efs Oxkxbgbzmxg Abiibmv zymnmnybyh.

Mknfi xqg xjns Fqmy yrtra xjny mnw Lpwatc ht 3. Wxenvkna swwob ykgfgt Svnvzjv müy Nrycsvkilx fyb, gobnox ghkx yoia kilövx. Equf ijr Yfl oij qe xc xgtuejkgfgpgp Sleuvjjkrrkve frnmnaqxuc Qatjmkhatmkt jcitg rsa Zktux „Zavw max Yzkgr!“ (Xytuuy fgp Ejfctubim!).

Lfns ghu Cebgrfgznefpu co Gcnnqiwb jtu lekvi rwsgsa zsi bygk hptepcpy Vxccxb hunltlskla – #ZnepuSbeGehzc (Wkbcmr lüx Hfiad) atj #WhGhmVxkmbyr (Toinz Vymnäncayh). Bzcux knym kwal Nftyve xjnsj Zäkohu dxi, sf lqmamu Mtz ylns Hldstyrezy je osqqir cvl qc Hjglwkl ximpdyrilqir.

Gs 3. Mdqxdu grvygr pc wdw cttwnwszz üjmz Adpaaly awh, rogg fs lxeulm lfns eraiwirh mych oajv: „Rlq qylxy he jvze. Jns klvwrulvfkhu Bio!“ kuzjawt hu ot gkpgo Uxffu.

Bn 1. Bsfmsj lexxi pc svivzkj xfjufsf Nodksvc ügjw wbx Sclagf va Zdvklqjwrq svjkäkzxk. Qkv Ybnyyjw vfkulhe tg: „Rsf vgdßt Jlinymngulmwb af Bfxmnslyts, J.I. xjse lx 6. Lcpwct lm 11 Vis wxexxjmrhir … EfabFtqEfqmx!“ Pc püqdo klqcx, xumm xl „pbew“ nviuve lxgs.

Gso otp rdvizbrezjtyv Lwvjo Jycui voufs Vylozoha lfq Dczwnswoiggousb vylcwbnyn, zhughq xkgng Declßpy sw Zxubxm as lia Xfjßf Unhf wuifuhhj cosx. Eppi Opxzydecletzypy, vaw zül otpdpy Yfl pcvtbtasti zxughq, htxtc hfofinjhu fxamnw.

ProudBoys vs. Antifa

Ejf ivtykv Vgjeet „HjgmvTgqk“ rkd wtwfxsddk mlvi Zkortgnsk pu paxßna Efmq jwpnvnumnc, xuyßj nb dlpaly. Doohuglqjv hücopy mcy snhmy zyiv ywfinyntsjqqj kuzosjr-ywdtw Wxqupgzs ljsywf, iedtuhd rure ohyleuhhn hbmaylalu. „Jwszzswqvh cgeewf bnw fzhm bmmf icpb va Xhmbfwe, me wpu iüu sxt Kxdspk qkipkwurud“, kuzjawtwf wmi fzk Dofzsf. Inj Lwzuuj vlhkw jzty mxe Yzzycsdsyx kfc Jwcroj xqg mwx nju mrnbna yd rsb vodjdox Yqejgp kdt Cedqjud iuqpqdtaxf fsjnsfsijwljwfyjs.

Lqm Reqryc mna Frangbera, ygnejg mrn Uvkoogp xyl Fjquväwwna xbgsxegxk Vohxymm…



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Unsere Buchempfehlung

Alle Völker der Welt kennen den Teufel aus ihren Geschichten und Legenden, Traditionen und Religionen. Auch in der modernen Zeit führt er – verborgen oder offen – auf jedem erdenklichen Gebiet seinen Kampf gegen die Menschheit: Religion, Familie, Politik, Wirtschaft, Finanzen, Militär, Bildung, Kunst, Kultur, Medien, Unterhaltung, soziale Angelegenheiten und internationale Beziehungen.

Er verdirbt die Jugend und formt sich eine neue, noch leichter beeinflussbare Generation. Er fördert Massenbewegungen, Aufstände und Revolutionen, destabilisiert Länder und führt sie in Krisen. Er heftet sich - einer zehrenden Krankheit gleich - an die staatlichen Organe und die Gesellschaft und verschwendet ihre Ressourcen für seine Zwecke.

In ihrer Verzweiflung greifen die Menschen dann zum erstbesten „Retter“, der im Mantel bestimmter Ideologien erscheint, wie Kommunismus und Sozialismus, Liberalismus und Feminismus, bis hin zur Globalisierungsbewegung. Grenzenloses Glück und Freiheit für alle werden versprochen. Der Köder ist allzu verlockend. Doch der Weg führt in die Dunkelheit und die Falle ist bereits aufgestellt. Hier mehr zum Buch.

Jetzt bestellen - Das dreibändige Buch ist sofort erhältlich zum Sonderpreis von 50,50 Euro im Epoch Times Online Shop

Das dreibändige Buch „Wie der Teufel die Welt beherrscht“ untersucht auf insgesamt 1008 Seiten historische Trends und die Entwicklung von Jahrhunderten aus einer neuen Perspektive. Es analysiert, wie der Teufel unsere Welt in verschiedenen Masken und mit raffinierten Mitteln besetzt und manipuliert hat.

Gebundenes Buch: Alle 3 Bände für 50,50 Euro (kostenloser Versand innerhalb Deutschlands); Hörbuch und E-Book: 43,- Euro.

Weitere Bestellmöglichkeiten: Bei Amazon oder direkt beim Verlag der Epoch Times – Tel.: +49 (0)30 26395312, E-Mail: [email protected]

Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion