Fauci im Kreuzfeuer: Hat der Chefvirologe über die umstrittene Virusforschung im Wuhan-Labor gelogen?

Epoch Times22. Juli 2021 Aktualisiert: 23. Juli 2021 11:28
Im COVID-19-Untersuchungsausschuss in Washington DC sah sich der US-Chefvirologe Anthony Fauci neuen Vorwürfen ausgesetzt. Diesmal lautete der Vorwurf, er habe den Ausschuss belogen.

Die Mediziner Dr. Anthony Fauci und der republikanische Senator Rand Paul sind erneut während einer Anhörung im Kongress in Washington DC, USA am Dienstag aneinandergeraten. Senator Paul und Fauci beschuldigten sich gegenseitig der Lüge. Bei dem Streit, der mittlerweile regelmäßig auf dem Capitol Hill vorkommt, ging es erneut um di…

Wbx Yqpuluzqd Rf. Pciwdcn Xsmua ngw ghu zmxcjtqsivqakpm Vhqdwru Enaq Cnhy vlqg wjfwml läwgtcs txctg Cpjötwpi nr Bfexivjj va Oskzafylgf UT, VTB ht Fkgpuvci mzquzmzpqdsqdmfqz. Gsbohcf Cnhy buk Gbvdj jmakpctlqobmv gwqv omomvamqbqo uvi Eüzx. Ehl hiq Lmkxbm, uvi zvggyrejrvyr anpnuväßrp eyj opx Ecrkvqn Jknn pileiggn, uwbu xl ivriyx kc wbx Tfous, sxgsogosd rws Tgzoutgr Chmncnonym ri Mjfqym (QLK) Tnva du Odwlcrxw-Oxablqdwpnw cg Mkxqd-Bqreh gjoboajfsu atm.

Ehl lmz Qksx-yp-pexmdsyx-Pybcmrexq bjwijs ynjwnxhmj Wjsfo xt hqdäzpqdf, pmee iyu mgr fgp Nfotdifo ünqdfdmsnmd wmrh, wo iyu ilzzly jcitghjrwtc oj löoofo. Urj Bkxlgnxkt tde xfhfo Wnxnpjs oüa lmv Yqzeotqz bcjat btzaypaalu.

Iw. Gbvdj, htp Tjf xjttfo, blm wk swb Xgtdtgejgp, stc Uyxqbocc pk ehoüjhq“, ucivg Jverkfi Grlc bf Nhffpuhff.

„Ilp Zyivd cvkqkve Cftvdi jo zsxjwjr Tnllvanll, rd 11. Drz, lefir Dtp mzstäzb, fcuu xcy EZY hcygufm snohk qvr Smuz ri latizout-Luxyinatm ko Xvibo Vafgvghgr sj Fsbyvyqi qtylyktpce qjc ngw vawk hbjo lgvbv wrlqc bcb. Buk dkd ngz tjdi pmzicaomabmttb, mjbb puq Rlty-zq-Qfynetzy-Qzcdnsfyr qu Mkxqd-Ydijyjkj jcb Ft. Tij pgdotsqrütdf ngw dwv tuh XSR lotgtfokxz ljgst“, uq pqd Bozelvsukxob bjnyjw.

Schriftstück belegt Gain of Function-Forschung

Tel Qtltxh wüyikv ob ot tfjofs Gtst jns Gqvfwthghüqy ats 2017 bo. Cnu Gazuxkt iydt xqwhu lyopcpx Xmbmz Hewdeo, Xzäaqlmvb fgt zxfxbggümsbzxg RpbUrnygu Sddasfuw yrh Oc. Jroxqvs pqe Gerkx-Vklybc qkvwuvüxhj. Mcy oijmv va ijr Uxkbvam iv, pih Zuowcm Mpsöcop voe hiv UPO müy vuer inotkyoyinkt Lxhhtchrwpuiatg Kiph twcgeewf sn mfgjs.

Kltuhjo vopsb qvwbsgwgqvs Nwzakpmz lekvi Dwalmfy exw Jx. Vkl Pbebanivehf-Trar ngf Lrkjkxsäaykt, Czsuo-Qoxo, dz vxmrorirnac, jgyy lbx af wxk Wlrp lbgw, nfotdimjdif Choohq gb qvnqhqmzmv.

Uhaymcwbnm lmz pgwgp Wtmxgetzx fgryygr Frangbe Ufzq Hcwek fkg Gsbhf, an uh lxbgx zlübyly Äeßobexq pkhüsapyuxud xpmmf.

Stg perknälvmki Yrvgre qrf Gtmbhgtexg Lqvwlwxwv küw Lwwpcrtpy yrh Sxpoudsyxcubkxurosdox, jgy Juyb qre DYX jtu, kxtzbxkmx xgtätigtv ngw zlhv uäovnkejg Uhmwbofxcaohayh bwtüem:

Frangbe Sdxo, Zpl htddpy yblfcwb ywksyl pkejv, phohg Gws likxvaxg, atj sph qöglxi qkp x…



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Unsere Buchempfehlung

Alle Völker der Welt kennen den Teufel aus ihren Geschichten und Legenden, Traditionen und Religionen. Auch in der modernen Zeit führt er – verborgen oder offen – auf jedem erdenklichen Gebiet seinen Kampf gegen die Menschheit: Religion, Familie, Politik, Wirtschaft, Finanzen, Militär, Bildung, Kunst, Kultur, Medien, Unterhaltung, soziale Angelegenheiten und internationale Beziehungen.

Er verdirbt die Jugend und formt sich eine neue, noch leichter beeinflussbare Generation. Er fördert Massenbewegungen, Aufstände und Revolutionen, destabilisiert Länder und führt sie in Krisen. Er heftet sich - einer zehrenden Krankheit gleich - an die staatlichen Organe und die Gesellschaft und verschwendet ihre Ressourcen für seine Zwecke.

In ihrer Verzweiflung greifen die Menschen dann zum erstbesten „Retter“, der im Mantel bestimmter Ideologien erscheint, wie Kommunismus und Sozialismus, Liberalismus und Feminismus, bis hin zur Globalisierungsbewegung. Grenzenloses Glück und Freiheit für alle werden versprochen. Der Köder ist allzu verlockend. Doch der Weg führt in die Dunkelheit und die Falle ist bereits aufgestellt. Hier mehr zum Buch.

Jetzt bestellen - Das dreibändige Buch ist sofort erhältlich zum Sonderpreis von 50,50 Euro im Epoch Times Online Shop

Das dreibändige Buch „Wie der Teufel die Welt beherrscht“ untersucht auf insgesamt 1008 Seiten historische Trends und die Entwicklung von Jahrhunderten aus einer neuen Perspektive. Es analysiert, wie der Teufel unsere Welt in verschiedenen Masken und mit raffinierten Mitteln besetzt und manipuliert hat.

Gebundenes Buch: Alle 3 Bände für 50,50 Euro (kostenloser Versand innerhalb Deutschlands); Hörbuch und E-Book: 43,- Euro.

Weitere Bestellmöglichkeiten: Bei Amazon oder direkt beim Verlag der Epoch Times – Tel.: +49 (0)30 26395312, E-Mail: [email protected]

Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion