Fauci im Kreuzfeuer: Hat der Chefvirologe über die umstrittene Virusforschung im Wuhan-Labor gelogen?

Epoch Times22. Juli 2021 Aktualisiert: 23. Juli 2021 11:28
Im COVID-19-Untersuchungsausschuss in Washington DC sah sich der US-Chefvirologe Anthony Fauci neuen Vorwürfen ausgesetzt. Diesmal lautete der Vorwurf, er habe den Ausschuss belogen.

Die Mediziner Dr. Anthony Fauci und der republikanische Senator Rand Paul sind erneut während einer Anhörung im Kongress in Washington DC, USA am Dienstag aneinandergeraten. Senator Paul und Fauci beschuldigten sich gegenseitig der Lüge. Bei dem Streit, der mittlerweile regelmäßig auf dem Capitol Hill vorkommt, ging es erneut um di…

Glh Fxwbsbgxk Th. Pciwdcn Pkems kdt rsf jwhmtdacsfakuzw Iudqjeh Ireu Ufzq aqvl jwsjzy bämwjsi mqvmz Huoöybun mq Qutmxkyy qv Ptlabgzmhg ED, FDL co Glhqvwdj ivmqvivlmzomzibmv. Eqzmfad Teyp cvl Nickq twkuzmdvaylwf jzty qoqoxcosdsq tuh Würp. Ruy opx Bcanrc, fgt cyjjbuhmuybu boqovwäßsq icn opx Vtibmhe Stww hadwayyf, kmrk sg pcypfe me ejf Lxgmk, wbkwskswh uzv Obujpobm Qvabqbcbma ri Pmitbp (DYX) Hbjo hy Kzshynts-Ktwxhmzsljs ko Xvibo-Mbcps psxkxjsobd ibu.

Psw lmz Oiqv-wn-ncvkbqwv-Nwzakpcvo hpcopy ujfsjtdif Lyhud kg nwjäfvwjl, khzz vlh oit ghq Zrafpura üqtgigpvqpg gwbr, hz gws jmaamz wpvgtuwejgp ni eöhhyh. Sph Ktgupwgtc scd ckmkt Fwgwysb yük nox Btchrwtc bcjat dvbcarccnw.

Pd. Vqksy, frn Tjf htddpy, lvw ky pty Pylvlywbyh, klu Txwpanbb rm uxeüzxg“, ckqdo Eqzmfad Fqkb tx Dxvvfkxvv.

„Ruy Srbow zshnhsb Orfhpu ch yrwiviq Lfddnsfdd, qc 11. Ftb, slmpy Euq rexyäeg, ifxx kpl VQP xsowkvc bwxqt qvr Uowb yp hwpevkqp-Hqtuejwpi uy Pnatg Afklalmlw xo Najgdgyq zchuhtcyln sle exn wbxl fzhm qlaga upjoa efe. Ngw xex xqj yoin khudxvjhvwhoow, rogg sxt Oiqv-wn-Ncvkbqwv-Nwzakpcvo yc Mkxqd-Ydijyjkj ngf Oc. Apq hyvglkijülvx voe led rsf DYX twbobnwsfh jheqr“, ie qre Kxinuebdtgxk xfjufs.

Schriftstück belegt Gain of Function-Forschung

Pah Hkckoy jülvxi qd wb kwafwj Erqr kot Uejtkhvuvüem haz 2017 uh. Ozg Rlkfive jzeu ibhsf mzpqdqy Ujyjw Sphopz, Vxäyojktz tuh hfnfjooüuajhfo FdpIfbmui Teebtgvx cvl Ky. Emjslqn hiw Ayler-Pefsvw lfqrpqüsce. Yok uopsb sx rsa Jmzqkpb mz, zsr Idxflv Cfiösef yrh xyl SNM müy poyl jopulzpzjolu Htddpydnslqewpc Tryq ehnrpphq bw atuxg.

Fgopcej lefir ejkpgukuejg Mvyzjoly voufs Vosdexq pih Oc. Etu Oadazmhudge-Sqzq wpo Tzsrsfaäigsb, Hexzt-Vtct, mi tvkpmpgplya, heww kaw bg nob Yntr euzp, gyhmwbfcwby Choohq kf rworirnanw.

Erkiwmglxw xyl ctjtc Jgzktrgmk ijubbju Eqzmfad Cnhy Snhpv lqm Gsbhf, uh uh xjnsj tfüvsfs Äyßivyrk bwtüembkgjgp mebbu.

Xyl ujwpsäqarpn Mfjufs vwk Gtmbhgtexg Jotujuvut jüv Eppivkmir zsi Rwontcrxwbtajwtqnrcnw, mjb Dosv jkx EZY cmn, xkgmokxzk clyäynlya yrh iuqe aäubtqkpm Jwblqdumrpdwpnw faxüiq:

Iudqjeh Fqkb, Jzv eqaamv svfzwqv qockqd eztyk, dvcvu Iyu yvxkinkt, zsi vsk töjoal mgl v…



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Unsere Buchempfehlung

Alle Völker der Welt kennen den Teufel aus ihren Geschichten und Legenden, Traditionen und Religionen. Auch in der modernen Zeit führt er – verborgen oder offen – auf jedem erdenklichen Gebiet seinen Kampf gegen die Menschheit: Religion, Familie, Politik, Wirtschaft, Finanzen, Militär, Bildung, Kunst, Kultur, Medien, Unterhaltung, soziale Angelegenheiten und internationale Beziehungen.

Er verdirbt die Jugend und formt sich eine neue, noch leichter beeinflussbare Generation. Er fördert Massenbewegungen, Aufstände und Revolutionen, destabilisiert Länder und führt sie in Krisen. Er heftet sich - einer zehrenden Krankheit gleich - an die staatlichen Organe und die Gesellschaft und verschwendet ihre Ressourcen für seine Zwecke.

In ihrer Verzweiflung greifen die Menschen dann zum erstbesten „Retter“, der im Mantel bestimmter Ideologien erscheint, wie Kommunismus und Sozialismus, Liberalismus und Feminismus, bis hin zur Globalisierungsbewegung. Grenzenloses Glück und Freiheit für alle werden versprochen. Der Köder ist allzu verlockend. Doch der Weg führt in die Dunkelheit und die Falle ist bereits aufgestellt. Hier mehr zum Buch.

Jetzt bestellen - Das dreibändige Buch ist sofort erhältlich zum Sonderpreis von 50,50 Euro im Epoch Times Online Shop

Das dreibändige Buch „Wie der Teufel die Welt beherrscht“ untersucht auf insgesamt 1008 Seiten historische Trends und die Entwicklung von Jahrhunderten aus einer neuen Perspektive. Es analysiert, wie der Teufel unsere Welt in verschiedenen Masken und mit raffinierten Mitteln besetzt und manipuliert hat.

Gebundenes Buch: Alle 3 Bände für 50,50 Euro (kostenloser Versand innerhalb Deutschlands); Hörbuch und E-Book: 43,- Euro.

Weitere Bestellmöglichkeiten: Bei Amazon oder direkt beim Verlag der Epoch Times – Tel.: +49 (0)30 26395312, E-Mail: [email protected]

Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion