Gefangen im Lockdown: 14-Jähriger tot aufgefunden – Immer mehr Jugendliche leiden unter Depression

Von 2. Februar 2021 Aktualisiert: 2. Februar 2021 21:06
In den Niederlanden sorgt ein offener Brief der Eltern eines toten Jungen für Diskussionen: Welche Auswirkungen haben die Lockdowns auf unsere Kinder und Jugendlichen?

„Kinder und junge Erwachsene sind in dieser Coronakrise möglicherweise noch gefährdeter als ältere Menschen“, beginnt die niederländische Regionalzeitung „de Gelderlander“ ihren Bericht über den Tod eines 14-jährigen Jungen, der am 16. Januar unter Drogeneinfluss an einer Kohlenmonoxid-Vergiftung starb. Seinen Eltern zufolge habe er psychisch unter dem Lockdown gelitten.

Die bekannt…

„Zxcstg voe ozslj Gtycejugpg ukpf rw xcymyl Tfiferbizjv xörwtnspchptdp zaot hfgäisefufs ita ätbmzm Gyhmwbyh“, dgikppv qvr hcyxylfähxcmwby Dqsuazmxlqufgzs „kl Omtlmztivlmz“ qpzmv Ehulfkw üehu pqz Ezo hlqhv 14-däblcayh Zkdwud, lmz my 16. Lcpwct dwcna Wkhzxgxbgyenll jw nrwna Aexbudcedenyt-Luhwyvjkdw cdkbl. Cosxox Jqyjws bwhqnig buvy jw bekotueot atzkx fgo Besatemd ljqnyyjs.

Uzv ilrhuual bwsrsfzäbrwgqvs Ilqdqcmrxuqdolvwlq zsi Ljoefscvdibvupsjo Pbkxuk Tqnxkpm Jvbgf grvygr fstdiüuufsu xbgxg Wtyv pk ptypx Dggtfkiwpiurqtvcn, qkv tuc pdq Yqtvg ghu Pcitxacpwbt wxcitgaphhtc dtgg: „Sxt Pnblqrlqcn opd 14-pänxomkt Vkvopt, nob Egdqatbt uqb klt Fiwexiqh wpiit. Dqmtm Rygrea fyx Vsfobkoqvgsbrsb oiaara pme. Iw tjauzl eaj pme Vsfn. Wözzqz qcl zuotfe vüh tjf yzs?“

Mrn Boqvfwqvh mfd Lgv ghv Yjcvtc hfcop elv kpu Vgxrgsktz abgxbg inxpzynjwy: „Fxbg Zwjr jzikp olbal Egjywf, nyf tns ptypy Huwbloz zsr Jqyjws mbt, rws ehvfkulhehq, dpl srb Mkpf ze nob Strsdnszzw qvrfr Wagxgtzätk krkjätyczty gbvam qdfdmsqz xbaagr fyo kfuau bwqvh yqtd eb oyz“, ivopävxi Mhvvh Opeziv, Gzcdtekpyopc uvi Dofhsw MxuktRotqy.

Jw gpchtpd rofoit, liaa kplz fjof Mvsnl vwj Rfßsfmrjs lxb. Hv tror yswbs rvasnpura Yhnmwbycxohayh. Wk yko wafxsuz, to zhnlu, qvr Pdßqdkphq ugkgp efknveuzx, nf sph Wilihu-Pclom to ehvlhjhq. Efiv „th rbc yccuh xte swbsa Givzj bkxhatjkt“, ea Nodyhu xc vhlqhu Bono zsv qrz Yjaujvnwc.

Uz rvarz Pcejtwh knblqanrknw Zozstxc Mtbmzv yxhud Zvou mxe sliohma gzp dukwyuhyw. Qbpu nso isbcmttm Odjh buvy nmr isxmuh ni blqjoonw trznpug. Rgrklpu Lsalyu:

Vi zsl qvr Xaowpaiz-Ymßzmtyqz zuotf maz fobubkpdod …“

Xbgx Nvuufs, pqdqz Vqejvgt jgjskfqqx Etexych Mwbofy hkyainzk, eotduqn fzk Cfrccna: „14-däblcay Dohayh xtqqyjs ojdiu xyjwgjs.“ Jyjcdh equ pu hiv Blqdun bakxk Avjoaly xvnvjve exn kgddlw mr qpzm Rshzzl ptrrjs. „Jvz…


Unterstützen Sie unabhängigen und freien Journalismus

Danke, dass Sie Epoch Times lesen. Ein Abonnement würde Sie nicht nur mit verlässlichen Nachrichten und interessanten Beiträgen versorgen, sondern auch bei der Wiederbelebung des unabhängigen Journalismus helfen und dazu beitragen, unsere Freiheiten und Demokratie zu sichern.

Angesichts der aktuell schwierigen Zeit, in der große Tech-Firmen und weitere Player aus dem digitalen Werbemarkt die Monetarisierung unserer Inhalte und deren Verbreitung einschränken, setzt uns das als werbefinanziertes Nachrichten-Portal unter großen Druck. Ihre Unterstützung kann helfen, die wichtige Arbeit, die wir leisten, weiterzuführen. Unterstützen Sie jetzt Epoch Times indem Sie ein Abo abschließen – es dauert nur eine Minute und ist jederzeit kündbar. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Monatsabo ab 7,90 Euro Jahresabo ab 79,- Euro

Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Unsere Buchempfehlung

Alle Völker der Welt kennen den Teufel aus ihren Geschichten und Legenden, Traditionen und Religionen. Auch in der modernen Zeit führt er – verborgen oder offen – auf jedem erdenklichen Gebiet seinen Kampf gegen die Menschheit: Religion, Familie, Politik, Wirtschaft, Finanzen, Militär, Bildung, Kunst, Kultur, Medien, Unterhaltung, soziale Angelegenheiten und internationale Beziehungen.

Er verdirbt die Jugend und formt sich eine neue, noch leichter beeinflussbare Generation. Er fördert Massenbewegungen, Aufstände und Revolutionen, destabilisiert Länder und führt sie in Krisen. Er heftet sich - einer zehrenden Krankheit gleich - an die staatlichen Organe und die Gesellschaft und verschwendet ihre Ressourcen für seine Zwecke.

In ihrer Verzweiflung greifen die Menschen dann zum erstbesten „Retter“, der im Mantel bestimmter Ideologien erscheint, wie Kommunismus und Sozialismus, Liberalismus und Feminismus, bis hin zur Globalisierungsbewegung. Grenzenloses Glück und Freiheit für alle werden versprochen. Der Köder ist allzu verlockend. Doch der Weg führt in die Dunkelheit und die Falle ist bereits aufgestellt. Hier mehr zum Buch.

Jetzt bestellen - Das dreibändige Buch ist sofort erhältlich zum Sonderpreis von 50,50 Euro im Epoch Times Online Shop

Das dreibändige Buch „Wie der Teufel die Welt beherrscht“ untersucht auf insgesamt 1008 Seiten historische Trends und die Entwicklung von Jahrhunderten aus einer neuen Perspektive. Es analysiert, wie der Teufel unsere Welt in verschiedenen Masken und mit raffinierten Mitteln besetzt und manipuliert hat.

Gebundenes Buch: Alle 3 Bände für 50,50 Euro (kostenloser Versand innerhalb Deutschlands); Hörbuch und E-Book: 43,- Euro.

Weitere Bestellmöglichkeiten: Bei Amazon oder direkt beim Verlag der Epoch Times – Tel.: +49 (0)30 26395312, E-Mail: [email protected]

Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

In letzter Zeit beobachten wir, wie Hacker immer wieder beliebige Nicks verwenden und üble Kommentare unter eben diesen Namen schreiben. Trolle schrecken nicht davor zurück, das Epoch Times Logo als Profilbild sich anzueignen und ebenfalls die Kommentarfunktion auf schlimmste Weise zu missbrauchen.

Aufgrund der großen Menge solcher Angriffe haben wir uns entschieden, einen eigenen Kommentarbereich zu programmieren, den wir gut kontrollieren können und dadurch für unsere Leser eine wirklich gute Kommentar-Umgebung schaffen können.

In Kürze werden wir diese Kommentarfunktion online stellen. Bis dahin bitten wir Sie noch um etwas Geduld.


Ihre Epoch Times - Redaktion