(Cecilia del Olmo/AFP/Getty Images)

La Quebrada

Epoch Times30. Oktober 2007

Klippenspringer an der weltberühmten „La Quebrada“- Klippe in Acapulco, Mexiko. Die Tradition des Klippenspringens geht hier auf eine Wette des Jahres 1934 zurück, als zwei Nachbarn erstmalig ihre Kräfte und ihren Mut maßen, indem sie von dem rund 25 Meter hohen Felsen in die Fluten des Pazifik sprangen. Die Rivalität der beiden wurde ein Spekatkel und später auch eine Einnahmequelle.



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Dies umfasst ebenso abschweifende Kommentare, die keinen konkreten Bezug zum jeweiligen Artikel haben. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.


Ihre Epoch Times - Redaktion