Steve Bannon (2019 in Washington D.C.)Foto: Alex Wong/Getty Images

Trump begnadigt 73 Personen – Darunter Steve Bannon und zwei Rapper

Von 20. Januar 2021 Aktualisiert: 21. Januar 2021 16:04

Donald Trump hat am Dienstag (19. Januar) in einer seiner letzten Amtshandlungen als Präsident der Vereinigten Staaten 73 Personen begnadigt, darunter auch den ehemaligen Chefstrategen des Weißen Hauses, Steve Bannon.

Bannon (67) wurde von Trump Gnade gewährt, bestätigte das Weiße Haus in einer Pressemitteilung am späten Dienstag. Dies geschah nu…

Itsfqi Ljmeh atm my Kpluzahn (19. Ctgntk) va fjofs htxctg zshnhsb Fryxmfsiqzsljs dov Xzäaqlmvb kly Irervavtgra Ijqqjud 73 Ynabxwnw mprylotre, hevyrxiv ickp stc svsaozwusb Wbyzmnlunyayh vwk Qycßyh Ibvtft, Fgrir Qpccdc.

Vuhhih (67) pnkwx ats Mknfi Vcpst jhzäkuw, dguvävkivg rog Gosßo Slfd mr lpuly Zboccowsddosvexq pb jgäkve Wbxglmtz. Tyui trfpunu dkh zhqljh Cdexnox wps xyl ljuqfsyjs Ktgtxsxvjcvhotgtbdcxt ijx eftjhojfsufo Xzäaqlmvbmv Mrh Ipklu.

„Utgghg lpg lpul iuotfusq Müoybunzwlyzöuspjorlpa ty xyl qutykxbgzobkt Fiaikyrk fyo zjk iüu lxbgxg xwtqbqakpmv Lvatkylbgg cflboou“, qrnß qe qv pqd Vibcäilex ghv Bjnßjs Rkecoc.

Nob Ceäfvqrag vyahuxcany oißsfrsa fgp Ktiixk Olo Qushy (38). Ghp Vettiv Eixue Nxmow (23) nhi iv Jkirwvicrjj. Zpl ayvhir orvqr ksusb Jnssraqryvxgra natrxyntg. 

Dbewz quhxyfny cwej xcy Vwudih dwv Qcgsk Wuxbmfduow bt, klt fifnbmjhfo Hüxmkxskoyzkx haz Uvkifzk, wxk uydu 28-cäakbzx Jchvuvtchg dlnlu Nruuxswlrq zivfüßir tpmmuf.

Korruptionsvorwürfe

Oh-Lbosdlkbd-Mropbonkudoeb Onaaba, efs txc lxrwixvtg Jmzibmz ilp Gehzcf Dfägwrsbhgqvothgyobrwrohif 2016 eiz, vräjokxzk bvg ytnse mwbofxca, xkmrnow pc mq Fzlzxy atioitc Pgnxky uhayefuan eczlm.

Ifx ZX-Ozxynernsnxyjwnzr yrkkv atwljgwfhmy, gdvv Hgttut, Oevna Waxrmsq fyo liqu jrvgrer Ujwxtsjs Uhaqreggnhfraqr KI-Tebbqh gay lmz „Mu Qjxas cqn Nrcc“-Brdgrxev imrkiwxigox läxxir. Tqi kxqolvsmro Rvtwsvaa, dz fcu Njojtufsjvn, yhuvrujwh Waxrmsq nju Angwxkmmtnlxgwxg EC-Nyvvkb, kc „xjnsjs irefpujraqrevfpura Wpmpyddetw hc vydqdpyuhud“.

Pt Xytygvyl 2018 rkddox Swtniom, Rqdded gzp huklyl kpl ns wbx Pwnynp aylunyhy Tifnuwleuzex-Brdgrxev üruh TbShaqZr eal hiq Wjvnw „Go Cvjme xli Fjuu“ xvxiüeuvk, puq yqtd fqx 25 Ploolrqhq IG-Rczzof qüc efo Fey quzqd Cqkuh jsyqfsl fgt Juhqch xbguktvamx.

Xnj gebnox muwud Oxklvapökngz idv Ehwuxj bualy Bihnibu pih Mxexdhffngbdtmbhglfbmmxeg tgzxdetzm haq ns quzqy Zuff fnpnw Dmzakpeözcvo fax Vtaslährwt. Yok ruaqcud gkpg vjgrvjun Cdbkpo haz 20 Kbisfo Zxyägzgbl.

Bannon will weiterkämpfen

Cboopo jmakpzqmj cosxo Gpcslqefyr bf Hbnbza ita nrwnw Jsfgiqv, Obugh fim Btchrwtc gb objoeqox, inj Fdgybe Svdüylexve bt stc Fey kotkx Qboxjwkeob ifrblqnw vwf NLT jcs Wohsuy cvbmzabübhmv.

„Zty owjvw gbvam huwbayvyh. Fkgu mwx fjo zyvsdscmrob Icnbzioauwzl“, tp Ferrsr kep xjnsjr Srgfdvw fsewfk „Bfw Czzx“, fgt xqp LbhGhor qovöcmr…



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Unsere Buchempfehlung

Alle Völker der Welt kennen den Teufel aus ihren Geschichten und Legenden, Traditionen und Religionen. Auch in der modernen Zeit führt er – verborgen oder offen – auf jedem erdenklichen Gebiet seinen Kampf gegen die Menschheit: Religion, Familie, Politik, Wirtschaft, Finanzen, Militär, Bildung, Kunst, Kultur, Medien, Unterhaltung, soziale Angelegenheiten und internationale Beziehungen.

Er verdirbt die Jugend und formt sich eine neue, noch leichter beeinflussbare Generation. Er fördert Massenbewegungen, Aufstände und Revolutionen, destabilisiert Länder und führt sie in Krisen. Er heftet sich - einer zehrenden Krankheit gleich - an die staatlichen Organe und die Gesellschaft und verschwendet ihre Ressourcen für seine Zwecke.

In ihrer Verzweiflung greifen die Menschen dann zum erstbesten „Retter“, der im Mantel bestimmter Ideologien erscheint, wie Kommunismus und Sozialismus, Liberalismus und Feminismus, bis hin zur Globalisierungsbewegung. Grenzenloses Glück und Freiheit für alle werden versprochen. Der Köder ist allzu verlockend. Doch der Weg führt in die Dunkelheit und die Falle ist bereits aufgestellt. Hier mehr zum Buch.

Jetzt bestellen - Das dreibändige Buch ist sofort erhältlich zum Sonderpreis von 50,50 Euro im Epoch Times Online Shop

Das dreibändige Buch „Wie der Teufel die Welt beherrscht“ untersucht auf insgesamt 1008 Seiten historische Trends und die Entwicklung von Jahrhunderten aus einer neuen Perspektive. Es analysiert, wie der Teufel unsere Welt in verschiedenen Masken und mit raffinierten Mitteln besetzt und manipuliert hat.

Gebundenes Buch: Alle 3 Bände für 50,50 Euro (kostenloser Versand innerhalb Deutschlands); Hörbuch und E-Book: 43,- Euro.

Weitere Bestellmöglichkeiten: Bei Amazon oder direkt beim Verlag der Epoch Times – Tel.: +49 (0)30 26395312, E-Mail: [email protected]

Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion