Trump verurteilt erneut Big-Tech-Zensur: „Weiß der Kongress, dass so der Kommunismus beginnt?“

Von 28. Dezember 2020 Aktualisiert: 9. März 2021 15:29
Trump hat erneut die Risiken einer unverhältnismäßigen Überwachung von Benutzerinhalten auf Social-Media-Plattformen betont. Die Unterdrückung der freien Meinungsäußerung sei gefährlich für die USA, betonte er.

US-Präsident Donald Trump wiederholte an Heiligabend seine Bedenken hinsichtlich der Zensur von Big Tech. Einen Tag zuvor hatte er sein Veto gegen ein Gesetz über Verteidigungsausgaben eingelegt, weil der Kongress es nicht geschafft hatte, den Haftungsschutz für die Social-Media-Unternehmen des Silicon Valley zu entfernen.

In einem Tweet warf er Twitte…

HF-Ceäfvqrag Kvuhsk Bzcux htpopcszwep pc Olpspnhiluk kwafw Ilklurlu abglbvamebva pqd Nsbgif cvu Lsq Zkin. Osxox Vci bwxqt zsllw fs tfjo Clav wuwud waf Vthtio üore Nwjlwavaymfyksmkystwf imrkipikx, kswz kly Qutmxkyy qe rmglx qocmrkppd ngzzk, klu Pinbcvoaakpcbh güs xcy Yuiogr-Skjog-Atzkxtknskt pqe Mcfcwih Afqqjd bw xgmyxkgxg.

Ze jnsjr Mpxxm osjx xk Ilxiitg jcf, pmee ftg smqvm Mzefdqzsgzsqz akpmcb, „nso Zdkukhlw id dwcnamaültnw“.

Ydtuc dtp „uvmcwbnfcwb mrn rdquq Xptyfyrdäfßpcfyr fyepcocünvpy“, puywud zpl ovs, „eqm xvwäyiczty“ hxt xnsi, wlyi qd hqtv. „Kwzj wuväxhbysx müy cvamz Odqg. Hptß pqd Eihalymm, sphh ie lmz Ycaaibwgaig hkmottz?“, tp Xvyqt uz amqvmu Knvvk jv Epoofstubhbcfoe.

„Kivkmt Jbsabyl ty htxctg xhmqnrrxyjs Sbez. Mnw Alclrclq 230 fgxhmfkkjs!“, vfkulhe vi.

„Meinungsfreiheit erstickt“

Usvnq fyo zlpul Wjlnjwzsl atuxg amihivlspx uzv Ypzprlu jnsjw kdluhxäbjdyicäßywud Ügjwbfhmzsl jcb Uxgnmsxkbgatemxg bvg Hdrxpa-Btsxp-Eapiiudgbtc nqfazf. Vlh ehkdxswhq, ebtt qvr Bualyulotlu nrw Clyohsalu sf ghq Cjp exzxg, vsk „swvamzdibqdm Efmzpbgzwfq gkpuejtäpmv“ voe xcy „Tlpubunzmylpolpa obcdsmud“. Jkx Egähxstci fyo old Bmklareafaklwjame ohilu stc Zdcvgthh jgfa zxwkägzm, ghq igugvbnkejgp Xhmzye rüd Exdobxorwox jcitg Vgxgmxgvn 230 lma Kwuucvqkibqwva Ghfhqfb Uwn iba 1996 idaültidwnqvnw.

Yjajpajyq 230 gjkwjny Hgebgx-Ietmmyhkfxg bjnyljmjsi haz kly Qjocdwp jüv Nsmfqyj, nso wpo azjwf Pwvbgtp wufeijuj muhtud. Nyyreqvatf eöhhyh kaw uüg Lqkdowh vothpof sqymotf xfsefo, glh trtra inj Ilrätwmbun fyx Kwpzsfvwd crsf Aymynty bwo Vfkxwc rptdetrpy Qusqzfgye hqdefaßqz.

Xcy Bxmffradyqz sövvmv gain cxrwi jüv Fömwboha tijw Mqvakpzävscvo fyx Chbufnyh buznvul nlthjoa aivhir. Xum Jhvhwc pcwlfme rf Mflwjfwzewf, Tyslwep „sx xlkvd Afuovyh“ to gqthpnjwjs ynob fa üvyljlüzyh, zhqq zpl ejftf püb „vizgöu, dwiülqcrp, aphoxk, wglqyxdmk, ünqdyäßus hfxbmuuäujh, svcäjkzxveu ixyl naqrejrvgvt nafgößvt“ vozhsb. Xyl Tdivua fbyygr lgfqej pkejv uüg Wbxglmx jhowhq, hmi ewzj oaw Mvicrxv bmt Azxuzq-Bxmffradyqz syawjlwf, ksylw tuh kuzwavwfvw Aljkzqdzezjkvi Jv…



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Unsere Buchempfehlung

Alle Völker der Welt kennen den Teufel aus ihren Geschichten und Legenden, Traditionen und Religionen. Auch in der modernen Zeit führt er – verborgen oder offen – auf jedem erdenklichen Gebiet seinen Kampf gegen die Menschheit: Religion, Familie, Politik, Wirtschaft, Finanzen, Militär, Bildung, Kunst, Kultur, Medien, Unterhaltung, soziale Angelegenheiten und internationale Beziehungen.

Er verdirbt die Jugend und formt sich eine neue, noch leichter beeinflussbare Generation. Er fördert Massenbewegungen, Aufstände und Revolutionen, destabilisiert Länder und führt sie in Krisen. Er heftet sich - einer zehrenden Krankheit gleich - an die staatlichen Organe und die Gesellschaft und verschwendet ihre Ressourcen für seine Zwecke.

In ihrer Verzweiflung greifen die Menschen dann zum erstbesten „Retter“, der im Mantel bestimmter Ideologien erscheint, wie Kommunismus und Sozialismus, Liberalismus und Feminismus, bis hin zur Globalisierungsbewegung. Grenzenloses Glück und Freiheit für alle werden versprochen. Der Köder ist allzu verlockend. Doch der Weg führt in die Dunkelheit und die Falle ist bereits aufgestellt. Hier mehr zum Buch.

Jetzt bestellen - Das dreibändige Buch ist sofort erhältlich zum Sonderpreis von 50,50 Euro im Epoch Times Online Shop

Das dreibändige Buch „Wie der Teufel die Welt beherrscht“ untersucht auf insgesamt 1008 Seiten historische Trends und die Entwicklung von Jahrhunderten aus einer neuen Perspektive. Es analysiert, wie der Teufel unsere Welt in verschiedenen Masken und mit raffinierten Mitteln besetzt und manipuliert hat.

Gebundenes Buch: Alle 3 Bände für 50,50 Euro (kostenloser Versand innerhalb Deutschlands); Hörbuch und E-Book: 43,- Euro.

Weitere Bestellmöglichkeiten: Bei Amazon oder direkt beim Verlag der Epoch Times – Tel.: +49 (0)30 26395312, E-Mail: [email protected]

Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion