Linke Randalierer in Dresden.Foto: ROBERT MICHAEL/AFP via Getty Images

Bundesregierung zählt mehr politisch linke als rechte Gewalt

Epoch Times7. Januar 2022 Aktualisiert: 7. Januar 2022 7:02

Die Bundesregierung zählt mehr als „links“ kategorisierte politische Gewalt als vergleichbare Taten aus den rechten Spektrum. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der AfD-Fraktion hervor, in der nach politisch motivierten Gewalttaten gefragt wurde.

Den Angaben zufolge gab es von Januar bis September 2021 genau 836 politisch links motivierte Gewaltdelikte, die Mehrzahl Körperverletzungen und Widerstandsdelikte, sowie 715 politisch rechts motivierte Gewaltdelikte, die Mehrzahl Körperverletzungen.

94 Gewaltdelikte seien dem Phänomenbereich „Ausländische Ideologie“ und 40 dem Bereich „Religiöse Ideologie“ zuzuordnen, weitere 786 seien überhaupt nicht zuzuordnen. Insgesamt wurden von Januar bis September 2.471 politisch motivierte Gewalttaten gezählt. Im gesamten Jahr 2020 wurden nach Angaben der Regierung 3.365 Taten aus diesem Kriminalitätsbereich verzeichnet, im Jahr 2019 waren es 2.832 Fälle. (dts)



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion