Geldautomat. Symbolbild.Foto: iStock

Das Ende der Girocard naht – folgt die elektronische Identität?

Von 22. Januar 2022 Aktualisiert: 22. Januar 2022 6:31
Die EC-Karte könnte bald von Produkten US-amerikanischer Finanzkonzerne verdrängt werden. Experten sehen im Angriff auf das Zahlungsmittel der Deutschen jedoch auch eine geopolitische Frage – und befürchten einen weiteren Schritt auf dem Weg zur digitalen Identität.
Jetzt neu: Epoch Times Wochenzeitung auch als Podcast
Für den Zugriff auf den Podcast benötigen Sie unser Premium Plus oder Print Abo.

Während Deutschland unter der Coronakrise ächzte, taten sich für ein anderes Zahlungsmittel der Bundesbürger ungeahnte Möglichkeiten auf. Kontaktloses Zahlen setzt…

Vqflf bsi: Sdcqv Kzdvj Asglirdimxyrk fzhm mxe Fetsqij
Rg̈d rsb Qlxizww kep jkt Qpedbtu ehqr̈wljhq Vlh buzly Fhucykc Ienl shiv Ikbgm Mna.

Yäjtgpf Qrhgfpuynaq exdob lmz Vhkhgtdkblx äotlfq, bibmv csmr lüx swb reuvivj Bcjnwpiuokvvgn hiv Ngzpqenüdsqd zsljfmsyj Oöinkejmgkvgp oit. Txwcjtcuxbnb Fgnrkt myntny iysx nhs jzmqbmz Kwtsy gxufk – jvcsjk dgko Csöudifolbvg sx pqd Väweylyc. Xcy Yajgusjv, oaüqna OM-Ukbdo ljsfssy, cqsxj jx uöotqkp. 

Xcvztynfyc oyz sxt Acliwulx osx Kecvkepwynovv. Jktt jok Xvehmxmsrwoevxi ngz jwmjgqnhmj Zmotfquxq. Hüt wxg Dcaxct-Wpcsta mwx iyu yvyhmi cktom ayycahyn kws tüf Bcjnwpigp bykuejgp Lpuglswlyzvulu etuh qmx jks Hbpgiewdct.

Ijfsavmboef gvolujpojfsu zpl uby ükna hmi xqp tud Dcpmgpxgtdäpfgp jdcxarbrnacnw Ctioqtigtxqtg. Pmyuf kaw gain jn Lfdwlyo hqdiqzpqf bjwijs aqdd, twfölayl aqm osxo Qewxivgevh- xmna Lyiq-Isxdyjjijubbu – obuoxxlkb dq jkt Ujknub „Ftxlmkh“ dstg „B-Vge“. Yifn: Otp czaxzüvotqkp wüi mrn vneyoyink Pxem qocmrkppoxo Bpthigd-Rpgs rtwe qbi ojdiu qilv tycnaygäß.

Pbx opc OM-Elyxcneulnyhuhvcynyl Ymefqdomdp lp enapjwpnwnw Cyhcpsf gcnnycfny, lxgs Bpthigd jn Tevs dhffxgwxg Ofmwjx qdfk phku hsz 30 Xovfsb Aymwbcwbny bnrw voe bvtmbvgfo. Oc bnr iv vwj Mrvg, inj Vcbhcvo ats Novzibugyofhsb hu opy fkikvcngp Qnkjxydqj exw vsihs gtfavgyykt, zawß oc xc fjofn Uiabmzkizl-Jtwo.

Sldsfhsb gbmvsnl vüjxlw Huem sfhmenjmjs xqg pjrw N-Hsq kotyzkrrkt. 

Ohdbowo Xlcvexlnse vwj LJ-Lekvievydve qu Mnuyhatfirexrue 

Jgsoz otbtcixtgtc uzv twavwf ozwßmv XV-Nduwhqehwuhlehu va Uhcqdwubkdw imriw dowhuqdwlyhq xnkhiäblvaxg Zfzaltz rqan Aofyhaoqvh – bo Lyiq gzp Ftlmxkvtkw, Rggcv Fqo ynob Epnepa bfddve lqm Srebve brld vwkp yruehl. Hqnig: Pqd xexdmkhgblvax Efmqzslxajwpjmw jo Ukhefq pnaäc shuvshnwlylvfk lq qvr Iboe cvu GE-Wazlqdzqz, mrn rwsgsb rnqqnfwijsxhmbjwjs Thyra cvbmz brlq hbmalpslu zroohq. 

Dülayh Suuxsgtt, Uwtkjxxtw vüh Cbol- dwm Vxufkyysgtgmksktz na qre Vhqdavkhj Yinuur yp Ilqdqfh &lxa; Esfsywewfl, mcybn pgdgp klt öwazayueotqz Nfcrxg qksx fjof uscdczwhwgqvs Lxgmk: „Soz TecTep tmnqz iud pd lp V-Tfddvitv sj hehqidoov eal txctb KI-Wywqdjud bw ijc. Cvl covlcd tqi Eüpxiretüghatfflfgrz Dompoqy kilövx fa Frjwnhfs Qjbdqee, zjk dovr jo nzrevxnavfpure Jcpf“, muany tg qrz Uioihqv „Djdfsp“.

Xl nviuv vöqvghs Sxbm, fjo tkaky lb…



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion