Die Lage ist „dramatisch“: Verwaltungsrichter sind wegen Asylklagen „völlig überlastet“

"Die Lage der Verwaltungsgerichte - vor allem die der erstinstanzlichen - kann man nur als dramatisch bezeichnen", sagt Robert Seegmüller, Vorsitzender des Bundes Deutscher Verwaltungsrichter, mit Blick auf die große Zahl von Asylfällen.
Text Version lesen