Erstmals Koran-Verse im Bundestag: „Das, Herr Maas, ist Hass. Diese Hetze soll jetzt Schulfach werden,“ sagt Gottfried Curio, AfD

Epoch Times23. March 2018 Aktualisiert: 24. März 2018 15:58
Dr. Gottfried Curio, AfD, stellte am 23. März 2018 den Islam durch ausgewählte Koran-Verse im Bundestag vor.

Durch Kopieren von AfD-Positionen wollen laut dem Bundestagsabgeordneten der Alternative für Deutschland, Dr. Gottfried Curio, die Altparteien abgewanderte Wählerstimmen zurückgewinnen. Jedoch:

Es sind die großen Unwahrheiten, die dieses Land spalten.“

(Dr. Gottfried Curio, AfD)

Ob angebliche Demokratieverträglichkeit des Islam, den abgelehnten Grenzschutz-Antrag der AfD, die falsche humanitäre Situation der Grenzöffnung 2015, den Obergrenzen-Etikettenschwindel oder das Dublin-IV-gesteuerte „Familiennachzugs-Programm für Parallelgesellschaften“ mit „Aufbauprogramm für Clan-Bildung“ im Sinne einer UN-Replacement-Migration – Gottfried Curio spricht vieles an, was Menschen dieses Landes derzeit grundlegend beschäftigt.

Dann zitiert Curio noch einige einschlägige Koran-Verse, erstmals im Bundestag:

Das, Herr Maas, ist Hass. Diese Hetze soll jetzt Schulfach werden.“

(Curio, AfD)

Weitere Artikel:

Islam-Experte kritisiert Merkels Islam-Verständnis: „In vielen Islamverbänden herrscht Sprech- und Denkverbot“

AfD-Politiker Curio: „Milliarden für unsere Familien statt Alimentation und Integration“

Umfrage: Drei Viertel der Deutschen sind der Meinung, dass der Islam nicht zu Deutschland gehört

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN
Themen
Newsticker