EVP-Fraktionschef will ehrlich sein: „Eine EU-Mitgliedschaft der Türkei ist nicht mehr denkbar“

Epoch Times27. März 2018 Aktualisiert: 27. März 2018 13:33
Der Chef der christdemokratischen EVP-Fraktion im EU-Parlament sieht für die Türkei keinerlei Chance mehr auf einen EU-Beitritt. Das müsse man ehrlich sagen.

Der Chef der christdemokratischen EVP-Fraktion im EU-Parlament, Manfred Weber (CSU), sieht für die Türkei keinerlei Chance mehr auf einen EU-Beitritt.

Dass der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan beim EU-Türkei-Gipfeltreffen am Montagabend die Perspektive eines EU-Beitritts noch einmal unterstrichen habe, sei „seltsam“, sagte Weber den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwochsausgaben).

„Die türkische Regierung hat sich von den Werten der EU in den letzten Jahren weitgehend verabschiedet und das Land von Europa weggeführt“, sagte der CSU-Vize.

„Eine EU-Mitgliedschaft der Türkei ist nicht mehr denkbar.“ Weber fügte hinzu: „Wir müssen ehrlich miteinander umgehen und eine neue Partnerschaftsperspektive entwickeln.“

Die Gespräche über einen Beitritt würden eingefroren bleiben. Erdogan hatte bei dem EU-Türkei-Gipfel am Montagabend im bulgarischen Warna erklärt, sein Land strebe weiterhin eine EU-Vollmitgliedschaft an. Die Türkei als strategischer Partner der EU dürfe von der EU-Erweiterungspolitik nicht ausgeschlossen werden. (dts)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN
Schlagworte,