FDP-Logo auf Schlüsselanhängern.Foto: Steffi Loos/Getty Images

FDP will sich „für alle demokratischen Parteien der Mitte“ öffnen

Epoch Times29. Dezember 2020 Aktualisiert: 29. Dezember 2020 10:41

Vor dem traditionellen Dreikönigstreffen der Liberalen in Stuttgart hat FDP-Generalsekretär Volker Wissing einen von der Union unabhängigen Kurs vorgegeben.

„Der konservative Wunschtraum, nach der die Union mit allen koalieren kann, die FDP aber automatisch auf die Reservebank der Union gehört, ist endgültig vorbei“, sagte Wissing der „Rheinischen Post“ (Dienstag, 29. ). Die FDP definiere sich nicht über Koalitionen, sondern über Positionen.

„Mir geht es darum, dass die FDP anschlussfähig ist für alle demokratischen Parteien der Mitte, um regieren und gestalten zu können“, sagte Wissing. In manchen Umfragen kämpft die Partei derzeit mit der Fünf-Prozent-Hürde und muss um den Platz im Bundestag zittern. (dts)



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion