Österreich will verhindern, dass sich die Szenarien von 2015 wiederholen und plant eine Notverordnung.Foto: Christopher Furlong/Getty Images

Flüchtlingsrouten im Mittelmeerraum massiv in Bewegung – Steigerung teilweise um 600 Prozent

Epoch Times28. Juni 2018
Die Flüchtlingsrouten im Mittelmeerraum sind offenbar massiv in Bewegung geraten. Die Steigerung liegt teilweise bei 600 Prozent.

Die Flüchtlingsrouten im Mittelmeerraum sind offenbar massiv in Bewegung geraten. Das geht aus einem vertraulichen Lagebild des Auswärtigen Amtes hervor, über das die „Rheinische Post“ (Donnerstagsausgabe) berichtet.

Demnach hat die Zahl der Flüchtlinge von Nordafrika nach Italien im Vorjahresvergleich in den ersten fünf Monaten dieses Jahres um 78 Prozent auf 13.147 abgenommen.

Zugleich stiegen sie von Afrika nach Spanien um 54 Prozent auf 10.216. Die mit weitem Abstand größte Dynamik liegt auf dem Landweg aus der Türkei Richtung EU, wo eine Steigerung um 600 Prozent auf nun 6.004 Flüchtlinge verzeichnet wurde.

Auch auf den griechischen Inseln wurde eine Steigerung um 66 Prozent auf 11.133 registriert. (dts)



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Dies umfasst ebenso abschweifende Kommentare, die keinen konkreten Bezug zum jeweiligen Artikel haben. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.


Ihre Epoch Times - Redaktion