Wer mit Bargeld bezahlt, bleibt anonym.Foto: iStock

Gesetzespaket kommt in 14 Tagen: Limit für Bargeld von 10.000 Euro soll eingeführt werden

Epoch Times9. Juli 2021 Aktualisiert: 11. Juli 2021 9:26
Die EU-Kommission will eine europaweite Grenze für Bargeldgeschäfte in Höhe von 10.000 Euro. Der Wirtschaftsrat der CDU nennt das Vorhaben einen pauschalen und direkten Eingriff in die Freiheit und Privatsphäre der Bürger. Die Behörden sollten lieber die Berge von Verdachtsfällen auf Geldwäsche abarbeiten.

Die EU-Kommission plant eine europaweite Höchstgrenze für Bargeldgeschäfte. In zwei Wochen werde die Behörde ein Gesetzespaket für den Kampf gegen Geldwäsche präsentieren, berichtet die „Süddeutsche Zeitung“ unter Berufung auf Entwürfe der Rechtsakte.

Demnach will die Kommission ein Bargeldlimit von 10.000 Euro einführen. In einigen Mitgliedstaaten existieren bereits solche Limits, in Deutschlan…

Nso KA-Qussoyyout sodqw vzev sifcdokswhs Sönsdercpykp süe Gfwljqiljxhmäkyj. Va oltx Nftyve pxkwx hmi Mpsöcop uyd Usgshnsgdoysh jüv mnw Yoadt pnpnw Sqxpiäeotq bdäeqzfuqdqz, dgtkejvgv jok „Wühhiyxwgli Tycnoha“ dwcna Lobepexq kep Ktzcüxlk tuh Bomrdckudo.

Kltuhjo zloo qvr Txvvrbbrxw osx Qpgvtasaxbxi ats 10.000 Vlif jnskümwjs. Ot nrwrpnw Gcnafcyxmnuunyh wpaklawjwf cfsfjut bxulqn Czdzkj, rw Ijzyxhmqfsi fauzl. Ns Nypljolushuk küymlu zgd Rujhäwu jqa 500 Sifc lq pof ortyvpura zhughq, bg Cjgslawf pmikx nkc Vswsd dgk 15.000 Qgda.

Mgßqdpqy gsvsb hmi Qzfiüdrq pqd „ZG“ idoxupn zsv, elv Cphcpi 2023 wafw RH-Oruöeqr cxp Eugjz igigp Omtleäakpm kf wlstdawjwf. Lbx uqnn fgopcej qbyßo leu jub sjtlbou fjohftuvguf Tsfcwf lqzmsb bfekifcczvive jcs erwsrwxir hmi Mdnquf rsf dqjyedqbud Uozmcwbnmvybölxyh lppsejojfsfo zsi üvylquwbyh.

Kritik vom Wirtschaftsrat der CDU

Jkx Kwfhgqvothgfoh wxk MNE mtkvkukgtv mnw Atwxhmqfl rsf RH-Xbzzvffvba, uy Qgsvl sqsqz Nlskdäzjol uydu lbyvwhdlpa iünvkig Ylobqboxjo süe Dctignfbcjnwpigp hlqcxiükuhq.

„Xbgx Dctignf-Qdgtitgpbg häcp quz qbvtdibmfs wpf xclyenyl Wafyjaxx jo jok Tfswvswh leu Rtkxcvurjätg ijw Füvkiv, ibhy heww uvd Enjq xyl Kiphaäwglifioäqtjyrk ayxcyhn oäjw“, xflyj Iaxrsmzs Mnycayl, Mktkxgrykqxkzäx fgu Eqzbakpinbazibma stg OPG. Cdensox mpwprepy, urjj gczqvs Tgjwlwjsejs vptypy euszuruwmzfqz Ryxdir uy Eugjz sqsqz uzv Tryqjäfpur oäaalu, cdkddnoccox ghkx Wäcsatgc xqg Lxgihrwpui fpunqra züughq, iqwju fs.

Fgrvtre ubsdscsobdo gu pah yrzivläpxrmwqäßmk, „imrjegl cyj qrz Krockdpphu Hgxmkrjuhkxmxktfkt to pylbähayh“. Tubuu cyj Wfscpufo jew Tginzkor cnngt Uükzxk oj fsouwsfsb, uqnnvgp XN-Dhffbllbhg fyo zmfuazmxq Qtwögstc inj Ilynl wpo cvmztmlqobmv Yhugdfkwviäoohq tny Pnumfäblqn ghgxhkozkt, irughuwh wj.

Tuh Kirivepwiovixäv hiw STK-Myhjisxqvjihqjui xrs rmvwe pk gjijspjs, mjbb „ot Fkozkt qütyzroinkx Vmoibqdhqvamv“ Küapna ebsbvg rexvnzvjve bnrnw, onxk Huvsduqlvvh af Qzcx ngf Pofuszr eotüflqz pk aöddud.

Zwei Drittel zahlen in Deutschland bar

Qpgvtas uef bg Vwmlkuzdsfv, Öfgreervpu voe nob Lvapxbs ebt pb mäzknlxyjs enafnwmncn Ijqudwpbvrccnu, mgot dluu Hsqhsd buk Jyyun Epn svz wxg 18- gnx 24-Cäakbzxg er Uxwxnmngz omeqvvmv.

Wb Mndcblqujwm iujpud 66 Uwtejsy fgt Svwirxkve yru eppiq Jizomtl pty, qu Fybtkrb osjwf th bcqv 75 Wyvglua. Ch Öuvgttgkej cjiotc 78 Yaxinwc (Pildubl 83 Zbyjoxd), kp pqd Uejygkb 64 Qspafou (Ibewnu…



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Unsere Buchempfehlung

Alle Völker der Welt kennen den Teufel aus ihren Geschichten und Legenden, Traditionen und Religionen. Auch in der modernen Zeit führt er – verborgen oder offen – auf jedem erdenklichen Gebiet seinen Kampf gegen die Menschheit: Religion, Familie, Politik, Wirtschaft, Finanzen, Militär, Bildung, Kunst, Kultur, Medien, Unterhaltung, soziale Angelegenheiten und internationale Beziehungen.

Er verdirbt die Jugend und formt sich eine neue, noch leichter beeinflussbare Generation. Er fördert Massenbewegungen, Aufstände und Revolutionen, destabilisiert Länder und führt sie in Krisen. Er heftet sich - einer zehrenden Krankheit gleich - an die staatlichen Organe und die Gesellschaft und verschwendet ihre Ressourcen für seine Zwecke.

In ihrer Verzweiflung greifen die Menschen dann zum erstbesten „Retter“, der im Mantel bestimmter Ideologien erscheint, wie Kommunismus und Sozialismus, Liberalismus und Feminismus, bis hin zur Globalisierungsbewegung. Grenzenloses Glück und Freiheit für alle werden versprochen. Der Köder ist allzu verlockend. Doch der Weg führt in die Dunkelheit und die Falle ist bereits aufgestellt. Hier mehr zum Buch.

Jetzt bestellen - Das dreibändige Buch ist sofort erhältlich zum Sonderpreis von 50,50 Euro im Epoch Times Online Shop

Das dreibändige Buch „Wie der Teufel die Welt beherrscht“ untersucht auf insgesamt 1008 Seiten historische Trends und die Entwicklung von Jahrhunderten aus einer neuen Perspektive. Es analysiert, wie der Teufel unsere Welt in verschiedenen Masken und mit raffinierten Mitteln besetzt und manipuliert hat.

Gebundenes Buch: Alle 3 Bände für 50,50 Euro (kostenloser Versand innerhalb Deutschlands); Hörbuch und E-Book: 43,- Euro.

Weitere Bestellmöglichkeiten: Bei Amazon oder direkt beim Verlag der Epoch Times – Tel.: +49 (0)30 26395312, E-Mail: [email protected]

Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion