Kramp-Karrenbauer will junge Kriminelle nur abschieben, wenn Betreuung im Heimatland gegeben ist

Anfang des Jahres erklärte Kramp-Karrenbauer: Bei der Ausweisung unbegleiteter minderjähriger Migranten müsse unter anderem sichergestellt werden, dass diese in ihrer Heimat von ihren Familien oder anderen Strukturen betreut würden.
Text Version lesen