Mönchengladbach: Bürgerbewegung „Wir sind das Volk“ ruft zur Kundgebung auf

Epoch Times23. Februar 2018 Aktualisiert: 24. Februar 2018 13:54
Immer mehr Menschen in Deutschland gehen auf die Straße, um auf Missstände im Land hinzuweisen. Neben Berlin, Hamburg, Kandel und Bottrop wird es am 10. März auch eine Demo in Mönchengladbach geben.

„Wir sind das Volk“ heißt eine Mönchengladbacher Bürgerbewegung, die am 10. März um 12 Uhr an der Burgfreiheit (Marktplatz) in Mönchengladbach eine Kundgebung veranstalten wird.

Die Bürgerbewegung beschreibt sich auf ihrer Facebook-Seite (FB), wie folgt. „Wir sind ein Verein, der sich für die Rechte der Bürger einsetzt. Mit einem Teil der Mitgliedsbeiträge und Spenden unterstützen wir den Tierschutz.“

„Gerechtigkeit für Deutschland“ lautet das Hauptthema: Es umfaßt Kritik an der Asylpolitik, dem deutschen Sozialsystem, auch ein „Nein“ zu Gewalt an Frauen, Kindern und Männern. Außerdem wolle man auch die Frauendemo in Berlin thematisieren, um sich so gegenseitig zu unterstützen.

In der RP online wurde die Kundgebung in die „rechte Kiste“ gesteckt. In dem Bericht fiel an mehreren Stellen der Begriff „rechtspopulistisch“ und es wird auch eine Verbindung zu Pro-NRW hergestellt. Und zwar dadurch, dass in der geschlossenen Facebook-Gruppe „Wir sind das Volk“ der Name Dominik Roeseler auftaucht.

Roesler, so schreibt RP, ist Ratsmitglied in Mönchengladbach und ein früheres Pro-NRW-Mitglied, der bei vielen Pegida-Veranstaltungen als Redner auftrat.

Siehe: Kandel: Deutungshoheit durch Medienmacht – Mädchen-Mord und „Aktuelle Kamera“?

Aufruf zur Gegendemonstration

Unterdessen wird auf der Facebook-Seite von „Mönchengladbach stellt sich quer“ zu einer Gegendemonstration aufgerufen.

„Mönchengladbach stellt sich quer“ beschreibt sich auf seiner Facebook-Seite so: „Infos über rechtspolitische, rechtsextreme und rechtsradikale Aktivitäten in und um Mönchengladbach. Koordination von Aktivitäten gegen Rechts.“

Im Impressum der Seite ist die Angabe „Sozialistische Jugend Deutschlands – Falken Kreisverband Mönchengladbach“ zu finden. (er)

Weitere Artikel:

 Demokratie versagt in Berlin: „Marsch der Frauen“ illegal blockiert – Polizei räumte nicht

Montags-Demo in Hamburg – Polizei nahm einige Störer fest

Kandel: „Wir fordern Schutz und Sicherheit“ – Demo am 3. März 2018

Bottroper Frauen fordern politische Konsequenzen zum Schutz von Frauen und Kindern

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN