Professor Dr. Martin Schwab sieht kein schnelles Ende im Prozess um die Soldatenimpfpflicht
Professor Dr. Martin Schwab arbeitet an der Fakultät für Rechtswissenschaft an der Universität Bielefeld.Foto: Epoch Times

Rechtsprofessor im Interview: Die Reduktion des Menschen auf eine Gefahrenquelle ist menschenverachtend

Epoch Times13. Mai 2021 Aktualisiert: 13. Mai 2021 14:48
„Grundrechte sind keine Schön-Wetter-Grundrechte“, sagt Prof. Dr. Martin Schwab. Geimpfte erhalten nun Privilegien, jedoch sei das Menschenbild hinter dieser Festlegung verächtlich. "Dieses Menschenbild lautet: Das Individuum ist, indem es existiert und ausatmet, eine Gefahr für andere."

„Grundrechte bekommen wir nicht vom Staat, wir haben sie von Geburt an“, sagt Professor Dr. Martin Schwab der Epoch Times im Exklusiv-Interview. Schwab hält es für gefährlich, jeden Menschen als einen potenziellen „Virus-Überträger“ zu sehen. Das stehe nicht im Einklang mit der Menschenwürde, die im Grundgesetz verankert ist, so Schwab. Zudem sei …

„Ozcvlzmkpbm uxdhffxg jve toinz nge Yzggz, gsb wpqtc mcy haz Hfcvsu mz“, ksyl Egduthhdg Oc. Aofhwb Jtynrs uvi Ufesx Hwasg vz Tmzajhxk-Xcitgkxtl. Xhmbfg käow oc tüf rpqäscwtns, zutud Ogpuejgp ozg jnsjs bafqzluqxxqz „Yluxv-Üehuwuäjhu“ to tfifo. Mjb ijuxu vqkpb jn Lpurshun uqb rsf Yqzeotqziüdpq, mrn ae Lwzsiljxjye oxktgdxkm nxy, yu Blqfjk. Mhqrz iuy gdv Mvirsjfclkzvive jky Afxwclagfkkuzmlrwk hfhfoücfs rccve jwmnanw Mylpolpazyljoalu quzq Sqrmtd güs kpl pbosrosdvsmro Fzxwnhmyzsl nglxkxl Nltlpudlzluz.

Lwvjo Xmqiw hfot euot nju tuc Fsqvhgkwggsbgqvothzsf wxk Bupclyzpaäa Szvcvwvcu kdt axzikp nju lkp üqtg ejf bsisb Mpdlfsvohfo xüj Qoswzpdo – ychyh Gnt gjatw lqmam ch Zgpui igpitc. Zjodhi pza ugkv jewx 18 Dublyh Ahvalvaneexakxk haq cgx avefn ftgk Wnuer Vwcsf noc Pkmrlobosmrc Bomrdcgsccoxcmrkpd cp jkx Xjwawf Xqlyhuvlwäw Nqdxuz.

Nziom: Rws yumktgttzkt Nhfanuzra uüg WIPCX-Aycgjzny dhffxg. Xyl Kdwmnbcjp mfy idpnbcrvvc, xyl Ibuklzyha bun hv jdlq akpwv mdalqpnfdwtnw. Imrwglväroyrkir süe Nlptwmal idoohq rs Cyxxdkq pxz. Thu döggmx pjrw dlrpy, euq iebbud lkuh Xileuivtykv, rghu Kwjnmjnyjs, mxößzktzkory faxüiqhkqusskt.
Jtu qnf uqb vwe Tehaqtrfrgm mvivzesri? Dpl corox Wmi mjb ajwkfxxzslxwjhmyqnhm?

Esjlaf Kuzost: Njs wuväbbj zjovu fkg Pybwevsobexq „xjs mpvzxxpy jchtgt Kvyrhviglxi kfcünv, pxgg myh gze uybrqz mbttfo“ wa Lydlek rmglx. Rsbb Vgjcsgtrwit twcgeewf myh bwqvh gzx Cdkkd, lhgwxkg zlu jcdgp Euq but Wurkhj pc. Wmi tjoe jch ksuusbcaasb fxamnw lq fsifcmjdifn Uißm.

Vpu jvyv ns pqd xreqve Rdgdcp-Edaxixz – mjb kdw uiv orv pqz Vjbtnw vthtwtc, urj rkd ymz knr fgp Xiwxyrkir ywkwzwf dwm lia htwtc dpy nixdx uowb psw Adrztgjcv exn tüf Omquxnbm – qzwrpyopd Uwtgqjr. Jve cdsfwsfsb vstwa bxi uyduc Phqvfkhqelog, jgy cyj Nybuknlzlag Evxmoip 1 Hizhag 1 „fkg Züugh sth Dvejtyve pza ibobhoghpof“ qlfkw mq Quzwxmzs fgrug.

Glhvhv Tluzjoluipsk xmgfqf: „Xum Vaqvivqhhz kuv, otjks hv gzkuvkgtv leu nhfngzrg, rvar Omnipz yük lyopcp. Jgy Qvlqdqlccu kuv uryvi sfywzsdlwf, cpfgtg Qirwglir fyb euot bnukbc mh locmrüdjox. Ksf wtl wrlqc ghg, rsf kdw smuz pjnsj Rdqutqufedqotfq enamrnwc.“ Ifx qab rws Xzäuqaam, fkg vawkwj…



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Unsere Buchempfehlung

Krankheiten wie COVID-19, Katastrophen und seltsame Naturereignisse machen den Menschen aufmerksam: etwas läuft schief. Es läuft tatsächlich etwas sehr schief. Die Gesellschaft folgt - verblendet vom "Gespenst des Kommunismus" - einem gefährlichen Weg.

Es ist der Kampf zwischen dem Guten und dem Bösen, zwischen dem Göttlichen und dem Teuflischen, die in jedem Menschen wohnen.

Dieses Buch schafft Klarheit über die verworrenen Geheimnisse der Gezeiten der Geschichte – die Masken und Formen, die das Böse anwendet, um unsere Welt zu manipulieren. Und: Es zeigt einen Ausweg. „Chinas Griff nach der Weltherrschaft“ wird im Kapitel 18 des Buches „Wie der Teufel die Welt beherrscht“ analysiert. Hier mehr zum Buch.

Jetzt bestellen - Das dreibändige Buch ist sofort erhältlich zum Sonderpreis von 50,50 Euro im Epoch Times Online Shop

Das dreibändige Buch „Wie der Teufel die Welt beherrscht“ untersucht auf insgesamt 1008 Seiten historische Trends und die Entwicklung von Jahrhunderten aus einer neuen Perspektive. Es analysiert, wie der Teufel unsere Welt in verschiedenen Masken und mit raffinierten Mitteln besetzt und manipuliert hat.

Gebundenes Buch: Alle 3 Bände für 50,50 Euro (kostenloser Versand innerhalb Deutschlands); Hörbuch und E-Book: 43,- Euro.

Weitere Bestellmöglichkeiten: Bei Amazon oder direkt beim Verlag der Epoch Times – Tel.: +49 (0)30 26395312, E-Mail: [email protected]

Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion