Schulz nennt AfD „Schande für die Bundesrepublik“ – Kampfansage gegen EU- und Einwanderungskritiker

Epoch Times29. Januar 2017 Aktualisiert: 30. Januar 2017 19:42
Die AfD sei „keine Alternative für Deutschland, sondern eine Schande für die Bundesrepublik“, sagt SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz. Er hat den EU- und Einwanderungskritischen Parteien in Europa den Kampf angesagt.

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat den EU- und Einwanderungskritischen Parteien in Europa den Kampf angesagt. Die AfD sei „keine Alternative für Deutschland, sondern eine Schande für die Bundesrepublik“, sagte er in seiner Nominierungsrede.

Wer die freie Presse attackiere und von Lügenpresse spreche, wolle ein anderes Land, sagte Schulz.

An die Nationalisten in Frankreich und den Niederlanden gerichtet sagte er: Wozu ein blinder Nationalismus führe, habe man in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts in Deutschland gesehen. Die SPD sei ein Bollwerk gegen diesen wütenden Nationalismus. (dpa)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN
Schlagworte, ,