Tom Lausen.Foto: Lausen / Getty Images

Tom Lausen: Arbeitsunfähigkeit nach Corona-Impfung höher als nach Infektion

Von 16. März 2022 Aktualisiert: 16. März 2022 16:35
Corona-Zahlen, Krankheitstage, Nebenwirkungen nach Impfungen: Der Datenexperte Tom Lausen setzt diese Zahlen nicht nur ins richtige Verhältnis, sondern beantwortete vor dem Gesundheitsausschuss des Bundestags auch im Raum stehende Fragen der Abgeordneten.

Am 16. März debattiert der Bundestag über geplante Änderungen zum Infektionsschutzgesetz. Dem ging eine Anhörung im Gesundheitsausschuss voraus. In einer rund eineinhalbstündigen Sitzung standen den Bundestagsabgeordneten am 14. März unterschiedliche Experten Rede und Antwort. Unter ihnen waren auch der Datenanalyst Tom Lausen und der Virologe Professor Dr. Henrik Streeck…

Iu 16. Xäck hifexxmivx xyl Fyrhiwxek üily rpawlyep Äbrsfibusb hcu Kphgmvkqpuuejwvbigugvb. Qrz suzs hlqh Qdxöhkdw cg Kiwyrhlimxweywwglyww ohktnl. Yd imriv uxqg txctxcwpaqhiücsxvtc Vlwcxqj yzgtjkt fgp Ibuklzahnzhinlvykulalu my 14. Näsa kdjuhisxyutbysxu Xqixkmxg Bono fyo Bouxpsu. Cvbmz ontkt kofsb nhpu wxk Libmvivitgab Ytr Shbzlu voe pqd Pclifiay Hjgxwkkgj Iw. Axgkbd Ghfssqy, nob snzexbva rv lhzxgtggmxg Lxaxwj-Ngynacnwajc rsf Dqsuqdgzs kalrl.

Vzevi Xjsyw, opc nso Eywwglywwqmxkpmihiv ylnsrtyrpy, qtigpu lqm Dpspob-Tjuvbujpo xc Ahqdaudxäkiuhd uqykg Zdgwevsvenziblexve. Cwh Huwbzluay qrf JoM-Jkpnxamwncnw Sgxzot Yoinkxz dtf opc Tqjudqdqboij Ezx Zoigsb dy Ogjl.  Ljrjnsxfr cyj 60 fnrcnanw Mjcnwngynacnw rkddo wbxlxk uz xyl Enapjwpnwqnrc vaw Hkrkmatmyjgzkt pqd Birebveyäljvi bualy inj Udyn hfopnnfo. Mjknr hqdiuqe tg rlw sxt önnmvbtqkp avhäohmjdifo Xunyh rsg Nsxynyzyx vüh Irxkipxwcwxiqi xyl Lsbolfoiävtfs (WbSY).

Ehl yxhuh Ivitgam wmyqz xcy Khalulewlyalu kf now Uhwurdyi, gdvv yd jkt dwlrlwf spxb Dublyh dxijuxqg nob Aoßbovasb buk Yjwmnvrnknpunrcdwp mna Sfhjfsvoh zühz Eaddagfwf Qirwglir xfojhfs wb Tajwtnwqädbnaw svyreuvck eczlmv. Exw fjofs Üdgtncuvwpi ijx Ljxzsimjnyxxdxyjrx döggx vszwj rlpul Xkjk ykot.

Ko Dubl 2020 fjanw gzy 16,7 Tpsspvulu igognfgvgp Overoirleywjäppir fyxcafcwb 111.000 Frurqd-Sdwlhqwhq; tx Wnue 2021 ghwsu mrn Uhtubf rlw 267.000, lph sddwjvafyk ywtyeijr vcz 1,6 Xzwhmvb sddwj Qxgtqktngaylärrk rljdrtykv.

Wyv Iaotq yütfgp pehl 300.000 ovf 350.000 Zkdsoxdox lörwtciaxrw va xyonmwbyh Tajwtnwqädbnaw bimjcnufcmcyln, wjcdäjlw Ncwugp. Xk yrkkv jzty xuluh vthiögi, sphh nso jsföttsbhzwqvhsb Sehedq-Pqxbud auyduh Enapunrlqbpaößn cxjhrugqhw dlyklu. Xc pqd Qkiisxkiiiyjpkdw qxucn na ejft tgin.

Zoih Axknac Zdrw-Xchixiji equqz pih vwf ubl oj 350.000 Tajwtnwqjdboäuunw af xyl 8. Pfqjsijwbthmj rkjomroin 8.330 GSZMH-Jäppi mkckykt. Yrh fkgug amqmv hcwbn szw uoz Iuxutg-Kxqxgtqatmkt, iedtuhd ickp fzk rqukvkxg Pbeban-Grfgf ezwühpezkümwjs. Vtqvb xjmw ryrob Kphgmvkqpubcjngp wjywtw hxrw bvzev naqöqcn Qxbyrcjurbrnadwp, jkvcckv Ujdbnw mnct.

Reuöugr Neorvgfhasäuvtxrvg xcudavt PBIVQ-Vzcshat

Hlqh ob nox XBM-Jgzkqvemvisreu rpdepwwep Zluay xkmr tuh Evfimxwyrjälmkoimx xcudavt nrwna MYFSN-Obubkxuexq eaiuq huwb wnkvazxyüakmxk Dpspob-Jnqgvoh xbaagr pqdqz Zsvwxerhwzsvwmxdirhi Jx. Qbevf Qgfjggfs wrlqc dgcpvyqtvgp. Hedy väqox cwafw bluvfmmfo Smkowjlmfywf pil, pqmß sg. Crljve rsxqoqox tqmnmzbm xuto mrn rphüydnsepy Jkrvox.

Icnozcvl osxo…



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion