AfD-Parteitag 2017 in Köln.Foto: Sascha Schuermann/Getty Images

Unbekannte bewerfen AfD-Bürgerbüro mit Farbbeuteln – Sechster Angriff auf die AfD seit Ende Mai

Epoch Times15. Juni 2017 Aktualisiert: 15. Juni 2017 12:59
Die AfD wird massiv angefeindet: Zerstochene Autoreifen, körperliche Übergriffe, Farbbeutel-Attacken auf ein AfD-Bürgerbüro...

Unbekannte haben ein neu eröffnetes Bürgerbüro der AfD in Schwerin in der Nacht zum Donnerstag mit Farbbeuteln beworfen.

Es handle sich um den sechsten Angriff auf die Partei seit Ende Mai, teilte die Polizei in Rostock mit. Auf ein Fensterbrett sei mit grüner Farbe auch „eine diffamierende Parole“ geschmiert worden.

Das Büro in der Landeshauptstadt Mecklenburg-Vorpommerns war am 1. Juni eröffnet worden. Zwei Tage zuvor waren in der Nähe die Reifen am Auto eines AfD-Landtagsabgeordneten zerstochen worden.

Seither gab es drei weitere Angriffe mit Sachbeschädigungen auf das Büro. Der Staatsschutz der Kriminalpolizeiinspektion Schwerin ermittelt. (afp)



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion