"Gelbwesten" auf den Champs-Elysees am 2. März 2019, Paris.Foto: ERIC FEFERBERG/AFP/Getty Images

20. Protesttag der „Gelbwesten“ in Frankreich – Neue Demonstrationsverbote verhängt

Epoch Times29. März 2019 Aktualisiert: 29. März 2019 18:54

Zum 20. Protesttag der „Gelbwesten“ in Frankreich am Samstag haben die Behörden erneut Demonstrationsverbote verhängt.

Untersagt sind Kundgebungen unter anderem auf dem Pariser Boulevard Champs-Elysées sowie in den Zentren der Städte Avignon, Toulouse und Bordeaux. Dennoch befürchtet die Regierung neue Ausschreitungen und hat ein großes Sicherheitsaufgebot mobilisiert.

Die „Gelbwesten“ protestieren seit mehr als vier Monaten gegen die Politik von Präsident Emmanuel Macron und fordern mehr soziale Gerechtigkeit. Vergangene Woche hatten sich nach Angaben des Innenministeriums landesweit gut 40.000 Menschen an den Protesten beteiligt. (afp)



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion